David Vann

 4 Sterne bei 120 Bewertungen
Autor von Im Schatten des Vaters, Dreck und weiteren Büchern.

Lebenslauf von David Vann

Hier fehlt noch ein Lebenslauf.

Neue Bücher

Momentum

Erscheint am 09.03.2020 als Hardcover bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.

Momentum

Erscheint am 25.03.2020 als Hörbuch bei Parlando ein Imprint von Argon.

Alle Bücher von David Vann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Im Schatten des Vaters (ISBN:9783518463314)

Im Schatten des Vaters

 (31)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Dreck (ISBN:9783518465332)

Dreck

 (26)
Erschienen am 14.07.2014
Cover des Buches Die Unermesslichkeit (ISBN:9783518464380)

Die Unermesslichkeit

 (20)
Erschienen am 20.05.2013
Cover des Buches Goat Mountain (ISBN:9783518466469)

Goat Mountain

 (14)
Erschienen am 10.01.2016
Cover des Buches Aquarium (ISBN:9783518745328)

Aquarium

 (1)
Erschienen am 27.03.2016
Cover des Buches Momentum (ISBN:9783446265943)

Momentum

 (0)
Erscheint am 09.03.2020
Cover des Buches Dreck (ISBN:B00D97H2PW)

Dreck

 (4)
Erschienen am 07.06.2013
Cover des Buches Aquarium (ISBN:9783941004764)

Aquarium

 (2)
Erschienen am 22.03.2016

Neue Rezensionen zu David Vann

Neu

Rezension zu "Aquarium" von David Vann

Nicht für jeden, aber empfehlenswert
mondyvor 6 Monaten

Meine sehr kurze Meinung

Anfangs musste ich mich an den ungewöhnlichen Schreibstil gewöhnen, aber es hat sich gelohnt. Das Buch ist nicht schön, im Gegenteil, es ist deprimierend. Einige Szenen waren für mich kaum zu ertragen. Ab und zu, wenn es besonders verstörend wird, lässt die Erzählerin Lichtblicke aus ihrer Zukunft mit einfließen. Das macht das Lesen etwas erträglicher.

Ich denke jedoch, dass genau das ein gutes Buch ausmacht: man wird emotional mitgenommen. In diesem Fall auf eine Reise gemeinsam mit einer Familie, die sich über drei Generationen hinweg auf Grund von Überforderung und nicht rückgängig zu machender Entscheidungen kaputt macht.

Das Ende erfolgt ziemlich abrupt und man kann sich selbst überlegen, wie es mit der Familie weitergehen könnte. Ich für meinen Teil wünsche vor allem der 12-jährigen Caitlin nur das Beste und bin eigentlich ganz froh, dass ich mir ihre Zukunft selbst ausdenken darf.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Im Schatten des Vaters" von David Vann

Family Dramas im wilden Alaska
Orishavor 6 Monaten

Eine Insel in Alaska, ein Vater, ein Sohn, ein Jahr und ein tragisches Ereignis. Diese ist die Geschichte von Jim und seinem Sohn Roy. Sie beschließen ein Jahr in Alaskas Wildnis zu leben. Eine Hütte, ein einfaches Leben, Selbstversorgung, auf sich gestellt. Was romantisch klingt, wird schnell zum Albtraum, denn vor seinen inneren Dämonen kann man nicht fliehen.


David Vanns Roman ist intensiv. Man folgt der Vater-Sohn-Beziehung, die auf eine harte Probe gestellt wird, als ein Ereignis eintritt, das niemand vorhersehen kann. Auch als Leser wird man in dieses hineingezogen. So plötzlich, unerwartet, reißt es die Geschichte in eine andere Richtung. Und das ist seine Stärke. Vann räumt auf mit den romantischen Vorstellungen von Selbstversorgertum, vom Leben auf eigene Faust. Die Natur ist nichts für zimperliche, nichts für unstete Menschen, nichts für Jedermann. Sie ist grausam und man muss schon ziemlich in sich ruhen, um die Einsamkeit zu ertragen. Diese Message verpackt Vann in eine einfache Sprache, die dennoch nicht langweilig ist und unterhält.

Fazit: Ein Buch das mit Klisches aufräumt, einen überrascht und am Ende verdutzt zurücklässt. Lesenswert.

Kommentieren0
53
Teilen

Rezension zu "Aquarium" von David Vann

Das Aquarium
schokoloko29vor einem Jahr

Caitlin geht nach ihrer Schule ins Seatller Aquarium. Sie sieht sich gerne die Fische an und wartet dann auf ihre Mutter, die sie nach der Arbeit abholt. Sheri ist alleinerziehend und arbeitet als Kranführerin auf der Baustelle.
Nach einer Zeit lernt Caitlin einen älteren Mann kennen, der langsam ihr Freund wird. Bei Sheri klingeln die Warnglocken. Doch es stellt sich heraus, dass der alte Mann Caitlins Großvater ist; also Sheris Vater. Bei Sheri brechen die alten Erinnerungen hervor, die sie lange versucht hatte zu verdrängen. Ihr Vater hat sie und ihre Mutter verlassen, als diese totkrank war. Sheri musste mit 14 ihre Mutter bis zum Tod pflegen. Sie konnte nicht zur Schule gehen, kein Studium/ Schulausbildung machen, sie hatte keine Freunde. Darüber hinaus hatten sie keine Krankenversicherung, kein Geld, um die Miete, Heizung zu bezahlen.
Sheri wirft ihren Vater eine verloren Kindheit vor und möchte ihn nie wieder sehen. Caitlin ist froh einen Opa zu haben und möchte, dass beide sich vertragen. Für Sheri ist es ein Schlag sie fühlt sich von ihrer eigenen Tochter verraten.
Dieser Trigger ihren eigenen Vater wieder zu sehen, brechen die alten Erinnerungen mit großer Wucht wieder hervor. Es kommt zu einer Eskalation der Ereignisse.

Was mich bei diesem Buch berührt hat ist, dass der Autor eine Botschaft bei diesem Buch hat und dass die Geschichte für mich als wahrhaftig rüberkommt. Darüber hinaus kann er sehr gut mit der Sprache umgehen. Manche Sätze beschreiben sehr schön das Leben der Fische und man hat als Leser das Gefühl im Wasser zu schwimmen.

Fazit:
Eine Leseempfehlung, Es ist aber kein Buch für Nebenher.

Kommentare: 2
71
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

Buchraettin

Caro_Lesemaus

czytelniczka73

Dajobama

Federfee

Fornika

Heikelein

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

leselea

kingofmusic

krimielse

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

sar89

Schmiesen

Schnick

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

sursulapitschi

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

110 Beiträge
Zum Thema

Community-Statistik

in 170 Bibliotheken

auf 46 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks