David Werker Morgens 15.30 in Deutschland

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(8)
(6)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Morgens 15.30 in Deutschland“ von David Werker

Damit man dennoch gut durchs Studium kommt, enthält dieses Handbuch alle überlebensnotwendigen Tipps und Tricks: * Studieren, aber was? Hier merkt man ganz schnell, dass auch Eltern ein Mitspracherecht haben. * Studieren, aber wo? Blöde Frage! Natürlich in der Kneipe neben der Uni!! * Überlebenskünstler Student: Mit 85 Euro leben wie Gott in Frankfurt. * Wie sag ich’s meinem Prof? Die 10 besten Ausreden für Prüfungen und Hausarbeiten. * Drunk communicator: Lässig kommunizieren mit über 1,5 Promille auf lauten Partys.

Ein total "ernst" gemeinter Studenten-Ratgeber. Sehr witzig :D

— Vitas
Vitas

Es war an manchen Stellen wirklich witzig, aber größtenteils nichts Neues.

— Reiki91
Reiki91

In einem Rutsch gelesen und im Prinzip an einigen Stellen richtig gelacht, nur auf Dauer wurde der Ton mir irgendwann ein bisschen zuwider.

— wolkenbruch
wolkenbruch

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine gelungene Mischung von Witz, Spritzigkeit und Gefühl

Kaffeetasse

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Morgens 15.30 in Deutschland" von David Werker

    Morgens 15.30 in Deutschland
    MissTalchen

    MissTalchen

    22. May 2013 um 11:18

    Dieses Buch habe ich zu Beginn meines Studiums geschenkt bekommen und jetzt endlich (2 Jahre später) gelesen. Zum Inhalt: Dieses Buch ist ein nicht ganz ernst zu nehmender Guide durchs alltägliche Studienleben. Hier wird alles "erklärt" was einem Studenten im Laufe des sich hinziehenden Studiums begegnet: Von A wie Abgabefristen bis Z wie Zwischenmiete. Meine Meinung: Wer dieses Buch liest erwartet keine großartige literarische Leistung und das ist es auch nicht. Aber nicht selten konnte ich nicht anders als laut zu lachen. Vieles kommt einem als Student sehr bekannt vor, manches ist auch einfach nur sehr witzig beschrieben. Allerdings ist es teilweise einfach langweilig und ziemlich belanglos, wenn auch selten. Dennoch würde ich das Buch definitiv Studenten empfehlen. Wer also sich selbst und sein Studium nicht ganz so ernst nimmt und auch mal drüber lachen kann, der sollte dieses Buch unbedingt lesen, wenn mal ein wenig Aufmunterung nötig sein sollte. Alles in Allem: Witzige Lektüre zwischendurch für humorvolle Studenten!

    Mehr
  • Rezension zu "Morgens 15.30 in Deutschland" von David Werker

    Morgens 15.30 in Deutschland
    siggi88

    siggi88

    16. March 2011 um 12:01

    Total witzig geschrieben, mit Wiedererkenungsfaktor, wobei vor allem die genauen Beobachtungen und die Aktualiät bestechen. Was ich nicht unbedingt bräuchte ist das besondere Augenmerk auf Liebe, Sex und Zärtlichkeit, auf das an keiner Stelle verzichtet wird... Dennoch: schwer zu empfehlen (auch für Leute, welche aufgrund frühzeitigen Ausstiegs aus dem Bildungssystem keine Ahnung vom Studieren haben^^)

    Mehr
  • Rezension zu "Morgens 15.30 in Deutschland" von David Werker

    Morgens 15.30 in Deutschland
    -maxi-

    -maxi-

    17. February 2011 um 19:24

    Dieses Buch ist toll! Ich selbst habe es mehr oder weniger durch Zufall in die Hand bekommen und deshalb dachte ich "Ja, das ist vielleicht ein Buch zum ab und zu lesen." Allerdings habe ich es letztendlich in einem Zug durchgelesen und dabei gelacht - und wie!Ich studiere selbst und musste das ein oder andere Mal wirklich schmunzeln, denn die typischen Studentenprobleme sind mehr als treffend beschrieben. Auch wenn auf dem Buch vermerkt ist, dass es für jeden Leser bestimmt ist, so bin ich doch davon überzeugt, dass man irgendwann einmal in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft in der Rolle des Studenten gespielt haben sollte, spielt oder spielen wird :) Mit dieser Voraussetzung bleibt dann aber garantiert kein Auge trocken!

    Mehr