Neuer Beitrag

Klett-Cotta_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Träumt ihr auch davon, mit einem Bus voller Bücher einfach loszufahren und den Alltag hinter euch zu lassen? Dann solltet ihr euch »Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek« von David Whitehouse nicht entgehen lassen. Es ist ein ganz besonderes Buch. Habt ihr Lust, mit auf diese verrückte Reise zu kommen? Dann bewerbt euch doch für die Leserunde und mit ein wenig Glück seid ihr bald schon dabei!

Infos zum Buch:

David Whitehouse, der Jungstar der britischen Literatur, erzählt von einer verrückten Irrfahrt mit einem gestohlenen Bücherbus quer durch England. Ihm ist eine tragikomische Abenteuergeschichte über die unbeirrbare Suche nach dem Glück und den Zauber der Literatur gelungen.

Bobby Nusku fristet seine Tage damit, Haare, Kleidungsstücke und weitere Spuren seiner verschwundenen Mutter zu sammeln und zu archivieren. Er fühlt sich im Haus seines grobschlächtigen Vaters und dessen wasserstoffblonder Freundin ziemlich einsam, besonders nachdem sein einziger Freund Sunny eines Tages wie vom Erdboden verschluckt ist. Die Freundschaft zum Nachbarsmädchen Rosa und ihrer Mutter Val, die Putzfrau in einem Bücherbus ist, gibt ihm Hoffnung und macht ihm Mut, sich gegen sein Schicksal aufzulehnen. Als alles drunter und drüber geht, machen sich Val, Rosa und Bobby gemeinsam mit dem sympathischen Outlaw Joe auf eine verrückte Reise mit Vals Bücherbus quer durch England. Im Gepäck haben sie nur das Nötigste: ihre Freundschaft und eine Menge guter Bücher.
 
Kurzinfo zum Autor:

David Whitehouse wurde 1981 in Nuneaton, England geboren. Sein Debut »Bed« wurde 2010 mit dem »To Hell with Prizes Award« ausgezeichnet. Er lebt in London.

HIER GEHT ES ZUR LESEPROBE

Bewerben könnt ihr euch bis zum 23. Februar 2015. Dafür müsst ihr uns nur verraten, welches euer liebstes Tropen-Buch ist. Die Gewinner werden dann am 24. Februar bekanntgegeben.

Autor: David Whitehouse
Buch: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek

mielikki

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Von dem Buch habe ich jetzt schon mehrmals gehört, daher würde ich gerne mitlesen (außerdem spielen Bücher in dem Buch offenbar eine Rolle, das interessiert mich immer).
Zur Frage: Tropen-Buch? Ich glaube nicht, dass ich ein Tropenbuch gelesen habe. Mir fällt auch spontan keines ein....aber vielleicht bekomme ich ja durch die Bewerbungen der Mitbewerber Lust auf das ein oder andere Buch.

uli123

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich gehe sicherlich recht in der Annahme, dass Bücher aus dem Tropen-Verlag gemeint sind und nicht solche, die sich thematisch mit den Tropen befassen? Eines ist mir in guter Erinnerung: "Dickicht" von Lansdale.
Die Leseprobe zu dem Buch hat mir gut gefallen. Und für Bibliophile wie mich dürfte es ja ohnehin etwas Gutes sein. Jedenfalls schließe ich das aus dem Titel.

Beiträge danach
253 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

missmistersland

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt (S. 65-123)
Beitrag einblenden

Gwendolina schreibt:
In dieser Situtation... Ich denke Val empfindet sicher nichts anderes als mütterliche Zuneingung und Mitleid für seine Situation und man kann sich nur freuen, dass der Junge endlich jemanden gefunden hat der sich um ihn kümmert.... Aber ich frage mich schon wie würde ein Leser reagieren, wäre es anders zb ein ca Ü40 Jahre alten Mann und ein 12 jähigen Mädchen ... dürfte theoretisch keine andere Reaktion hervorrufen ... aber ist das so?

Das Thema beschäftigt mich auch ein bisschen. Ich bin mir nicht sicher wie ich die Situation einschätzen soll.
Bobby ist für mich sehr kindlich, möchte aber erwachsen sein.
sein Realitätssinn ist so gut wie nicht vorhandenen.
Auf der anderen Seite will er der Beschützer von rosa sein.

typomanin

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

@Klett-Cotta_Verlag

Danke, dass ich mitlesen durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/David-Whitehouse/Die-Reise-mit-der-gestohlenen-Bibliothek-1133402876-w/rezension/1139205745/

milchkaffee

vor 2 Jahren

1. Leseabschnitt (S. 5-64)

Ds Buch beginnt mi dem Ende. Das ist eher ungewöhnlich, aber sehr passend. Man möchte unbedingt wissen, wie es dazu gekommen ist... toller Schreibstil

DonnaVivi

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

Vielen Dank, das war auch für mich ein Abenteuer! Ein wunderbares Buch!

http://www.lovelybooks.de/autor/David-Whitehouse/Die-Reise-mit-der-gestohlenen-Bibliothek-1133402876-w/rezension/1139502875/

DonnaVivi

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt (S.242-314)
Beitrag einblenden

Die Ereignisse beschleunigen sich richtig, am Schluss wirken sie geradezu so, wie in einem spektakulären Actionfilm. So ein Knaller!
Es ist sehr geschickt, dass gerade ein Buch die Idee hervorbringt, wie man die Situation mit der Polizei (und Joes Rettung) meistern kann. Ein kluges Ende.
Sowieso fand ich es toll, dass in diesem Buch so viel gelesen und vorgelesen wird.

missmistersland

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

Vielen vielen Dank das ich mitlesen durfte.

Hier meine Rezension auf LB:
http://www.lovelybooks.de/autor/David-Whitehouse/Die-Reise-mit-der-gestohlenen-Bibliothek-1133402876-w/rezension/1139666321/

Und hier noch die Rezension auf meinem Blog:
http://misshappyreading.blogspot.de/2015/03/rezension-die-reise-mit-der-gestohlenen.html

Liebst Nadine

missmistersland

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt (S.242-314)
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt ist einer der besten! Wie toll ich denn das "Märchen" zum Schluss?? Hat mir sehr gut gefallen.

Neuer Beitrag