David Williams Mord für Treasure

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord für Treasure“ von David Williams

Langsam müßte es Handelsbankmanager Mark Treasure wissen, dass es nichts Gutes bedeutet, wenn ihn jemand im Vertrauen um einen Gefallen bittet. Aber Freddy Hinterton vom Außenministerium ist ein Freund und alter Kumpel - und was soll schon faul sein an der Vermögensverwaltung für den Besitzer von zwölf Millionen Pfund? Leider so gut wie alles. Ein Mord und ein Mordversuch, dazu noch Kidnapping - und Treasure tappt im dunkeln, bis ihm zwei alte Herren, ihrerseits ahnungslos, auf die Sprünge helfen. Ein pensionierter Taxifahrer, ein Major im Ruhestand und der überaus tüchtige Manager und Amateurdetektiv Treasure: ein seltsames, aber unschlagbares Team...... (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1984')

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen