David duChemin Mit Lightroom entwickeln

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Lightroom entwickeln“ von David duChemin

Was wäre, wenn Ihr Bild nur eine einzige Sache kommunizieren könnte: eine bedeutende Idee, ein allumfassendes Thema oder eine mitreißende Emotion? Wenn Sie diese eine Sache identifizieren, haben Sie Ihre Vision für dieses Bild entdeckt. Das Buch begleitet Sie vom Moment der Aufnahme an über die Entwicklung in Adobe Photoshop Lightroom bis hin zum fertigen Bild, das Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen gestaltet haben. Zusätzlich wartet David duChemin mit fantastischen Anwendungsbeispielen und Denkanstößen auf. Das letzte Kapitel des Buches beinhaltet Tutorials, in denen der Autor einige seiner Tipps & Tricks vorstellt. Die darin verwendeten Bilder befinden sich auf der DVD. Außerdem ist die Testversion von Adobe Photoshop Lightroom 3 sowohl für Windows, als auch für Mac vorhanden.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mit Lightroom entwickeln" von David duChemin

    Mit Lightroom entwickeln
    konishkichen

    konishkichen

    20. March 2011 um 11:57

    Zuallererst: Der Titel wird dem Buch nicht gerecht, denn in diesem Buch geht es nicht um die blanke Theorie der RAW-Entwicklung, sondern um viel mehr. Der Autor, David duChemin, möchte mit diesem Buch viel mehr vermitteln. Er möchte dem Leser zeigen, wie man an die Entwicklung der Bilder schon vor dem ersten Einschalten des Rechners herangeht. Dazu führt er in den ersten vier Kapiteln in seine Arbeitweise - den Workflow a la Vision, wie er es nennt - ein. Zudem stellt er die Werkzeuge des Entwickeln-Moduls kurz vor. Dies kann ein vollwertiges Lightroom-Lehrbuch allerdings nicht ersetzen und soll es auch gar nicht. Vorkenntnisse in Lightroom sollten also vorhanden sein. Besonders beeindruckt hat mich bei diesem Buch aber die Hingabe und Freude mit der David erzählt. Das macht dieses Buch besonders und nicht nur einen reinen Ratgeber; es macht einfach Spaß zu lesen und dem Gedankengang Davids durch die Entstehung seiner Bilder zu folgen. Diese zeigt er im fünften und letzten Kapitel. Dort stellt er zwanzig seiner Fotografien und deren Bearbeitung vor. Diese sollen nur als Beispiel seines Workflows dienen, daher hat er 1:1 beschrieben, wie er vorgegangen ist und lässt dabei auch am Ende wieder zurückgenommene Änderungen nicht aus. Fazit: Wer reine Theorie und "Reglerschieben" - oder sogar das Geheimrezept sucht - ist hier falsch. Allen anderen kann ich das Buch nur ans Herz legen. Man sieht die eigenen Fotos danach mit ganz anderen Augen und geht anders, bewusster ans Fotografieren (zumindestens geht es mir so). Zu bemängeln hätte ich hier und da die Übersetzung, aber das ist auch schon alles.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit Lightroom entwickeln" von David duChemin

    Mit Lightroom entwickeln
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. February 2011 um 09:41

    Der Autor David DuChemin hat im Addison-Wesley Verlag bereits mehrere Bücher geschrieben, ich selbst habe bisher keines von ihm gelesen. Man kann dieses Buch grob in zwei Hauptbereiche einteilen. Im ersten Teil geht es hauptsächlich um die Denkweise des Autors und um Lightroom selbst. Er erzählt wie er an die Entstehung eines Fotos herangeht (Er nennt das zurecht Workflow à la Vision) und beschreibt Das Programm Lightroom als ganzes und geht kurz auf die einzelnen Module der Software ein. Das Histogramm und das Modul 'Entwicklung' bekommt hier ein bisschen mehr Platz, schliesslich sind das auch sehr mächtige und wichtige Bestandteile. Oft wird ein Thema nur kurz angeschnitten und dabei auf ein weiteres Buch eines Kollegen verwiesen. Im zweiten Teil geht es um die konkrete Entwicklung. David DuChemin hat hier 20 Fotografien aus seinem Portfolio ausgewählt, er zeigt die unbearbeitete RAW-Datei und die fertige Version. Im einzelnen Kapitel zeigt er dann Schritt für Schritt wie er vorgeganen ist um zu dem gewünschten Ergebnis zu kommen. Er schreibt das auf eine sehr persönliche Art und Weise, verrät dem Leser was er bei der Entstehung des Fotos gefühlt und gedacht hat. Außerdem berichtet er wo und wie das Foto entstanden ist. Diese Vorgehensweise macht das Buch nicht nur zu einer guten Lightroom-Anleitung, sondern auch zu einem interessanten Buch über einen Kollegen, der den Leser in seine Denkweise einweiht.

    Mehr