Davide Cali

 4.7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Kleiner Inuit, Wanda Walfisch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Davide Cali

Davide Cali, geboren 1972 in der Schweiz, ist ein italienischer Autor und Illustrator von Bilderbüchern, Comics und Graphic Novels, er schreibt vor allem für Kinder und Jugendliche. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ländern veröffentlicht und in viele Sprachen übersetzt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Davide Cali

Cover des Buches Kleiner Inuit (ISBN:9783715206691)

Kleiner Inuit

 (3)
Erschienen am 01.09.2013
Cover des Buches Wanda Walfisch (ISBN:9783715206059)

Wanda Walfisch

 (3)
Erschienen am 01.02.2010
Cover des Buches WARUM ich zu spät gekommen bin ... (ISBN:9783855815586)

WARUM ich zu spät gekommen bin ...

 (2)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Der Bär mit dem Schwert (ISBN:9783715205786)

Der Bär mit dem Schwert

 (0)
Erschienen am 01.02.2009
Cover des Buches So was tun Erwachsene nie! (ISBN:9783522459242)

So was tun Erwachsene nie!

 (0)
Erscheint am 14.02.2020

Neue Rezensionen zu Davide Cali

Neu

Rezension zu "Eléctrico 28 oder wie Amadeo die Liebe fand" von Davide Cali

Hübsche Lektüre für Lisssabonreisende
Ramgardiavor 8 Monaten

Amadeo fährt die bekannte Straßenbahn in Lissabon. Von der selbst wir, die wir nie da waren, wissen, dass sie durch die Kurven und Hügel der portugiesischen Hauptstadt fährt. Amadeo liebt es Paare zusammen zubringen. Dafür nutzt er drei Manöver. Er bremst am Hügel und schießt dann plötzlich nach vorn,  er beschleunigt in der Kurve oder er bremst, wenn eine junge Frau aussteigen möchte. Immer endet sein Trick mit dem Kuss eines Paares. Nachdem Amadeo in Rente ist, fährt auch er mit der Straßenbahn und stellt fest, auch sein Nachfolger beherrscht die Tricks und so kommt es, dass auch Amadeo am Ende eine schüchterne  Frau küsst.

Für mich ist das Bilderbuch nicht unbedingt für Kinder gemacht. Schon der Gedanke, dass fremde Männer mich, wenn die Bahn in die Kurve fährt küssen würden.... Sicher werden Lissabon Reisende Spaß an schönen Bildern haben und sich an ihren Urlaub erinnern.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "WARUM ich zu spät gekommen bin ..." von Davide Cali

Fantastische Ausreden für kleine und große Träumer
EmmyLvor 4 Jahren

Auf dem Schulweg können die unglaublichsten Dinge passieren. Daher kann es hin und wieder vorkommen, dass man erst nach Unterrichtsbeginn in der Klasse erscheint. Nun kommt der peinliche Moment in dem man seine Verspätung erklären muss. Die Ausreden des kleinen Protagonisten sind haarsträubend und fantastisch. Er wurde von einem unheimlichen Maulwurf geschnappt, lief einem Jungen mit Zauberflöte hinterher, verfing sich im Netzt einer Riesenspinne und hatte schließlich einige Probleme bei der Nutzung der Zeitmaschine seines Onkels. Jede Seite enthält eine neue Wendung und entlockt dem Leser ein Lächeln.

Unter den Illustrationen steht jeweils ein kurzer Text. Allerdings gehen die Bilder weit über den Inhalt hinaus und zeigen die fantastische Welt eines sehr kreativen Träumers. Sie lassen optionale Interpretationen zu. Der kleine Münchhausen ist in jedem Bild zu entdecken. Bei seinen Abenteuern begleitet ihn ein Dackel.

Die Illustrationen sind von Seite zu Seite verschieden, einige nehmen eine komplette Doppelseite ein, andere sind in geschlossener Form über dem Text abgebildet, manchmal erinnern sie an Comics. Es wurden ausschließlich gebrochene Farben verwendet. Sie dämpfen den Farbklang und unterstreichen damit das unwirkliche Bildgeschehen. Dunkle Konturen grenzen die Farbflächen voneinander ab. Alle Flächen wurden mit zahlreichen Strukturlinien belebt. Viele kleine Details machen die Bilder interessant, man bemerkt sie erst bei wiederholter Betrachtung. Dadurch bleibt das Werk interessant und kann auch mehrfach angeschaut oder gelesen werden.

Das Buch eignet sich für Grundschüler ab der dritten Klasse. Buchstaben und Zeilenabstand haben eine übersichtliche Größe. Es kann auch einem jüngeren Publikum vorgelesen werden. Beim Selbstlesen stolpern die Kinder über Worte wie Alieninvasion oder Überlebensspezialgürtelschnalle. Ich habe dieses Buch mit Grundschülern im Rahmen eines Leseprojekts zu Baron Münchhausen gelesen. Die Kinder waren begeistert. Im Anschluss sollte sich jeder eine eigene unglaubliche Ausrede einfallen lassen. Fächerübergreifend haben wir dann im Kunstunterricht eine Illustration zur Ausrede erstellt. Dabei sind viele sehr kreative Werke entstanden. Dieses Werk ist lustig, phantasievoll und empfehlenswert.

 

Kommentieren0
59
Teilen

Rezension zu "Kleiner Inuit" von Davide Cali

Du bestimmst den Weg
buecherwurm1310vor 4 Jahren

Kleiner Inuit lebt am Polarkreis. Ihn beschäftigen zwei Fragen. Er will wissen, was am anderen Ufer des großen eisigen Sees ist. Und ob aus ihm ein großer Jäger wird. Aber keiner beantwortet dem kleinen Jungen diese Fragen. Daher sucht er Hilfe. Der Hase mit den großen Ohren, der so gut hört, kann ihm nicht weiterhelfen. Auch die Schneeeule, die sehr weit sehen kann, kann die Fragen nicht beantworten. Das alte Walross kann auch nicht mehr sagen, meint aber, dass der Wal, der in den Herzen lesen kann, vielleicht mehr weiß. Der Wal trägt den kleinen Inuit zu einer Insel, die mitten im großen eisigen See liegt. Dort begegnet er dem weisen Elch und erfährt, dass es nicht nur eine Zukunft gibt.

Der kleine Inuit kann alles werden: Jäger, Fischer oder Entdecker. Es gibt viele Möglichkeiten und er selbst bestimmt, was er will. So lernen die Kinder, dass sie selbst ihren Weg gehen müssen.

Die Illustrationen sind sehr schön und unterstreichen die Geschichte eindrucksvoll.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks