Davide Longo Der Steingänger

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Steingänger“ von Davide Longo

Liebe, Freundschaft, Mord und illegale Flüchtlinge in den Piemonteser Bergen.§In einem abgelegenen Tal wird ein Mann umgebracht. Hat die Tat einen politischen Hintergrund? Cesare und der Tote, sein Patensohn Fausto, führten als Schleuser jahrelang Flüchtlinge von Italien über die Berge nach Frankreich. Ein gefährliches Leben mit vielen Widersachern, Konkurrenten, Verfolgern. Nach Cesares Ausstieg hat Fausto allein weitergemacht. Geht sein Tod auf das Konto der Hintermänner? Cesare wird ein letztes Mal selbst als Schleuser aktiv. Er spürt die Verantwortlichen auf, verliebt sich in die Kommissarin, bringt den Mörder um und geht am Ende seinem eigenen Tod nicht aus dem Weg.

Stöbern in Romane

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ziemlich experimenteller französischer Roman mit ernsten Ansätzen, aber mir fehlte die klare Linie und Aussage

vanessabln

Was man von hier aus sehen kann

Wunderbar. Gelacht, geweint und in einem Zug gelesen.

BarbaraWuest

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen