Dawn Powell Das Cafe an der Zehnten Straße

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Cafe an der Zehnten Straße“ von Dawn Powell

Ein netter junger Mann aus dem Mittelwesten taucht voll großer Erwartungen ein in den New Yorker Großstadtdschungel und seine skurril-exaltierte Künstlerszene von Greenwich Village. Mit Dawn Powell gilt es, eine der scharfzüngigsten Vertreterinnen der New Yorker Gesellschaftskomödie wiederzuentdecken.

Stöbern in Historische Romane

Games of Trust

Unerträglich

Asbeah

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen