Dean Koontz Frankenstein - Der Schöpfer

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frankenstein - Der Schöpfer“ von Dean Koontz

Der Krieg gegen die Menschheit hat begonnen Zwei Jahre ist es her, dass Victor Frankenstein gestorben ist. Und dennoch setzt jemand namens »Victor Leben« sein Zerstörungswerk fort: In einem Städtchen in Montana werden Schritt für Schritt alle Menschen durch Angehörige der Neuen Rasse er setzt. Ein Probelauf für die ganze Welt. Wird es dem Polizisten duo Carson O’Connor und Michael Maddison mit ihren wenigen Verbündeten gelingen, den Wahnsinn zu stoppen?

Interessante Frankenstein-Adaption, aber leider viel Wiederholung im vierten Band der Reihe.

— JamieRose
JamieRose

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frankenstein - Der Schöpfer" von Dean R. Koontz

    Frankenstein - Der Schöpfer
    BootyCount

    BootyCount

    08. April 2012 um 11:49

    Nach dem eher durchwachsenen bis schlechten dritten Teil, war ich dennoch äusserst neugierig auf die Fortführung der interessanten Story. Der nunmehr vierte Teil der Frankenstein-Reihe von Koontz knüpft nahtlos an den Vorgänger an. Viktor lebt und die "Neue Rasse" untergräbt ein kleines Städtchen nahmens Rainbow Falls. Alle "wichtigen" Protagonisten aus dem Vorgänger sind wieder mit dabei und haben nach vier Jahren Story-Sprung die ein oder andere Entwicklung hinter sich. Auch die "Neue Rasse" hat einen gewaltigen und bedrohlichen Evolutionssprung gemacht, Dean Koontz scheint einen unerschöpflichen Fantasyfundus zu haben. Das Buch hat, wie bei Koontz üblich, einen guten schwarzen Humor, viel Gewalt und ist äusserst spannend geschrieben. Vor allem zum Ende hin wird es sehr spannend und bietet einen guten Cliffhanger, der im fünften Band hoffentlich seinen Erwartungen entspricht. Ich bin gespannt und freue mich drauf...

    Mehr