Dean Koontz Frankenstein - Der Schatten

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(8)
(12)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frankenstein - Der Schatten“ von Dean Koontz

Das große Finale der Frankenstein-Trilogie Während ein Hurrikan auf New Orleans zurast, rüstet sich die von Viktor Frankenstein erschaffene 'Neue Rasse' zum großen Angriff gegen die alte Menschheit. In einer Welt, die durch den verheerenden Wirbelsturm mit jeder Minute mehr aus den Fugen gerät, versuchen zwei Polizisten ein biologisches Experiment zu verhindern, das Millionen Menschen ausrotten könnte.

Schwächer als Teil 2, aber viele klasse Momente und tolle Ideen. Doch "Jocko" hat mehr genervt als unterhalten. Und welcher Hurrikan bitte?!

— Flagg86
Flagg86

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Ein Friedhof als Hintergrund und eine Friedhofsgärtnerin und verwaiste Mutter als Ermittlerin - schon eine außergewöhnliche Idee!

elmidi

Die Brut - Sie sind da

tolles Buch.. macht Lust auf die Fortsetzung, freue mich schon darauf :)

Daniela34

Die Moortochter

Entsprach leider nicht meinen Erwartungen...

Antika18

Tot überm Zaun

Cosma Pongs ist (zu) aktiv und (über-)motiviert - und bringt damit ihre Tochter Paula zur Verzeiflung. Dem Leser gefällt's!

MissStrawberry

Der Mann zwischen den Wänden

Düsterer Thriller aus Schweden mit einem Ende, das kein Ende ist.

AmyJBrown

Mörderisches Ufer

Genau meinen Lesegeschmack getroffen

Laberladen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht so gut wie erwartet

    Frankenstein - Der Schatten
    Kassandra-Venus

    Kassandra-Venus

    17. June 2013 um 22:59

    "Das furiose Finale der Frankesteingeschichte Während ein Hurrikan auf New Orleans zurast, rüstet sich die von Viktor Frankenstein erschaffene Neue Rasse zum Großen Angriff. In einer Welt die durch den verheerenden Wirbelsturm mit jeder Minute mehr aus den Fugen gerät, scheint es für die alte Menschheit keine Hoffnung mehr zu geben. Deucalion, die erste Kreatur Frankensteins, wagt endlich die direkte Konfrontation mit seinem Schöpfer. Doch dann hebt sich ein neues alprtraumhaftes Wesen aus den Schatten empor..." (Klappentext) Was soll ich sagen, nach dem mich die ersten Frankenstein-Romane von Dean Koontz begeistert hatten, wollte ich natürlich wissen, wie es weiter geht. Wurde leider etwas enttäuscht. Irgendwie hält der Klappentext nicht, was er verspricht. Die ganze Geschichte dümpelt etwas dahin.... und man fragt sich, bis auf eine kleine Ausnahme, wozu es Carson, Michael und Deucalion überhaupt braucht. Die eingebaute Geschichte um Erika 5 und Jocko ist ein kleiner netter Gimmik, genau wie die Story um den Duke of New Orleans, aber... die neue Rasse des grossen "Genies" Victor Frankensteins...? Naja, ich möchte nicht spoilern, allerdings kann ich sagen: das Buch hat mich nicht sonderlich "umgehauen". Man liest, damit man weiss wie es aus geht. Und bleibt etwas unbefriedigt zurück. Leider knappe 3 Sterne.  Nicht so gut, wie ich es vorab erwartet hätte.

    Mehr
  • Rezension zu "Frankenstein - Der Schatten" von Dean Koontz

    Frankenstein - Der Schatten
    BootyCount

    BootyCount

    01. October 2010 um 06:55

    Lange habe ich auf den dritten Teil gewartet. Und jetzt, nachdem ich ihn wie schon seine Vorgänger, regelrecht verschlungen habe, bin ich enttäuscht. Auch wenn man weiß, daß dies doch nicht das Finale ist und ein vierter Roman erscheint, hat mich das Ende ziemlich unbefriedigt zurückgelassen. Koontz hält sich im Laufe der Geschichte zu sehr an Nebenfiguren auf und erzählt zu ausführlich ihre psychischen Veränderungen in den Wahnsinn. Nach einem wirklich guten Anfang fallen die Hauptfiguren viel zu sehr in den Hintergrund, und am Ende habe ich mich sogar gefragt, warum sie überhaupt noch anwesend sind. Aber trotz der Kritik will man einfach wissen, wie die Geschichte fortgeführt wird. Nur ist Koontz da meiner Meinung nach übers Ziel hinausgeschossen. Und dennoch weiß ich jetzt schon, das ich mir den viertel Teil kaufen werde.

    Mehr