Dean Koontz In der Kälte der Nacht

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(8)
(15)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „In der Kälte der Nacht“ von Dean Koontz

Das Thema hääte mehr hergegeben, als daraus gemacht wurde. Gefühle sind unglaubwürdig und zu kurz gekommen. Nicht reinzuversetzen. Schade!

— Dragonfire
Dragonfire

Eines der Bücher von Koontz, das ich am wenigsten mochte ....

— LEXI
LEXI

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

Ich will brav sein

Atmosphärisch, beklemmend, gut

Nisnis

Gezeitenspiel

Eigentlich empfehlenswert, aber ein Ärgernis trübt den guten Eindruck

Matzbach

Die gute Tochter

Wie immer spannend bis zum Schluss

Sassenach123

Bruderlüge

Auch, wenn ich einige kleine Abstriche mache, ist der Zweiteiler sehr zu empfehlen. Hat mir gefallen.

AUSGEbuchT-PetraMolitor

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "In der Kälte der Nacht" von Dean R. Koontz

    In der Kälte der Nacht
    LEXI

    LEXI

    19. December 2009 um 00:27

    In diesem Buch erzählt Koontz die Geschichte einer klug ausgedachten Manipulation der Massen mithilfe von Drogen, die in die Wasserversorgung der Kleinstadt geschmuggelt werden. Nur wenige Menschen sind dagegen resistent und nehmen den Kampf gegen die skrupellosen Ausnützung durch unterschwelligen Botschaften auf ..... leider wirkt das Thema unglaubwürdig und mir fehlt in diesem Buch die Spannung.

    Mehr