Debbie Macomber

 4.2 Sterne bei 757 Bewertungen
Autorin von Winterglück, Frühlingsnächte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Debbie Macomber

Von Dyslexia zur erfolgreichen Autorin: Debbie Macomber wächst im Staat Washington in den USA auf und schließt dort die Schule ab. Trotz einer starken Lese- und Rechtschreibschwäche setzt sie sich In ihrer Küche anschließend an die Schreibmaschine und konzipiert ihr erstes Buch, eine Liebesgeschichte, während sie gleichzeitig vier Kinder großzieht. Debbie Macomber ist berühmt für ihre romantischen Romane, in denen es aber auch um Familie und Freundschaft geht. Bereits mehrere ihrer Bücher schafften es auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste und ihre Bücher wurden in 15 Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Das kleine Cottage am Meer: Roman

Neu erschienen am 15.04.2019 als E-Book bei Blanvalet Taschenbuch Verlag.

Das kleine Cottage am Meer

Neu erschienen am 15.04.2019 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Die Gabe der Liebe

 (7)
Neu erschienen am 01.03.2019 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.

Alle Bücher von Debbie Macomber

Sortieren:
Buchformat:
Winterglück

Winterglück

 (136)
Erschienen am 19.10.2015
Frühlingsnächte

Frühlingsnächte

 (81)
Erschienen am 15.02.2016
Sommersterne

Sommersterne

 (62)
Erschienen am 16.05.2016
Herbstleuchten

Herbstleuchten

 (54)
Erschienen am 15.08.2016
Rosenstunden

Rosenstunden

 (48)
Erschienen am 17.07.2017
Eine Schachtel voller Glück

Eine Schachtel voller Glück

 (45)
Erschienen am 03.04.2018
Der Winter der Wunder

Der Winter der Wunder

 (45)
Erschienen am 05.11.2018
Das Muster der Liebe

Das Muster der Liebe

 (35)
Erschienen am 09.01.2017

Neue Rezensionen zu Debbie Macomber

Neu

Rezension zu "Rosenstunden" von Debbie Macomber

Schade, dass die Reihe nun zu Ende ist ...
Die-weinvor 10 Tagen

Diese Rezension schiebe ich nun bereits mehrere Monate immer wieder auf, da ich einerseits etwas traurig bin, dass dies nun definitiv der letzte Band der Rose Harbor-Reihe war und obwohl ich von vornherein wusste, dass dieses Buch nur mit einem Happy End enden konnte, fand ich letztendlich den Verlauf nicht so, wie ich ihn mir gewünscht hätte.

Zu den Hauptcharakteren zählen erneut Jo Marie, der das kleine gemütliche Bed & Breakfast gehört sowie Mark Taylor, der Jo Marie wenige Monate zuvor seine Liebe gestand und dennoch wenig später fluchtartig verschwand, um die Fehler seiner Vergangenheit zu beheben. Wer diese Reihe nun noch gar nicht kennt, sollte unbedingt mit dem ersten Band beginnen, da die Protagonisten sich stetig weiterentwickeln und man sich so einfach am besten in sie hineinversetzen kann. Mir sind die Beiden mittlerweile so sehr ans Herz gewachsen, dass es sich fast ein wenig anfühlt, als ob ich jedes Jahr selbst einige Tage zu Gast war in der kleinen gemütlichen Pension.

Als Gast beherbergt Jo Marie dieses Mal Emily Gaffney, die bereits im vorherigen Band eine kleinere Rolle spielte als Verlobte eines Mannes, der auf einem Jahrgangstreffen seine Jugendliebe wieder traf. Emily plant längere Zeit in der Pension zu bleiben, da sie erst ein passendes Haus finden möchte um längerfristig in Cedar Cove zu leben. Sie tritt dort eine Stelle als Lehrerin an und wird für Jo Marie zu einer guten Freundin, die auch immer wieder in der Pension mit aushilft.

Ich gebe zu, mit Emily hatte ich anfangs große Schwierigkeiten. Sie wirkte einfach zu perfekt auf mich, ihr Leben erschien schrecklich genau geplant und ihre Verbissenheit genau dieses eine Haus besitzen zu wollen, erschien mir zu merkwürdig. Nick, der sich in besagtem Haus beinahe schon versteckte, erschien mir da glaubwürdiger und je näher man ihn kennenlernte, desto sympathischer wirkte er auf mich.

Das Lesen dieses finalen Bandes habe ich erneut sehr genossen und am Ende flossen sogar einige Tränen bei mir. An der ein oder anderen Stelle hätte ich mir in Bezug auf die Liebesgeschichte zwischen Jo Marie und Mark einen anderen Verlauf gewünscht, aber ich möchte nicht zuviel verraten und werde deshalb nicht weiter darauf eingehen. Vielleicht sollte ich mir als nächstes mal die Blossom-Street-Reihe genauer anschauen, denn da gibt es ja auch noch einige Bücher der Autorin zu entdecken.

Mein Fazit:

Mit "Rosenstunden" geht diese wundervolle Reihe nun leider zu Ende. Ich habe es erneut genossen Jo Marie sowie Mark Taylor über all die Bände zu begleiten und sie näher kennenzulernen. Im Ganzen gesehen mochte ich die Reihe wahnsinnig gerne, aber auch bei diesem Band tat ich mich wieder etwas schwer mit den Nebencharakteren, da ich einige Dinge beziehungsweise Handlungen dieser nur schwer nachvollziehen konnte. Trotz allem vergebe ich 4 von 5 Sternen und empfehle diese Reihe gerne weiter.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Winterglück" von Debbie Macomber

Ein Neuanfang
our-red-carpet-of-booksvor 12 Tagen

Vor langer Zeit habe ich dieses Buch auf einen Wühltisch gefunden.
Als es vor zwei Wochen nochmal schneite, entschied ich mich für diese Geschichte.
Die Geschichte erzählt von Jo Marie Rose, die nach dem Tod ihres Ehemannes ein Bed and Breakfast eröffnet. 
Wir begleiten nicht nur Jo Marie sondern auch ihre Gäste Abby und Josh, die jeweils ihre eigene Geschichte in dem Buch bekommen.
Ich hatte wieder dieses tolle Gilmore Girls Feeling und war ganz begeistert von dem kleinen Küstenstädtchen, deren sonderbare Einwohner und ganz besonders dem Rose Harbour Inn.
Man muss erwähnen, dass dieser Roman fantastische Elemente hat, wer also nichts damit anfangen kann, dass zu dem realen etwas fantastisches gemischt wird sollte vielleicht lieber zu Happily Inc von Susan Mallery der zu Der kleine Brautladen am Strand von Jane Linfoot, greifen.
Für mich ein toller Reihenauftakt ! 😊

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Frühlingsnächte" von Debbie Macomber

Neue Besucher im Rose Harbour Inn
our-red-carpet-of-booksvor 12 Tagen


Im zweiten Teil der Reihe, reisen neue Gäste an, der Rosengarten wird Angriff genommen, ein Tag der offenen Tür steht an und Jo Marie erhält eine Nachricht, die ihr den Boden unter den Füßen weg zieht.
Mir gefällt an dieser Reihe sehr gut, dass wir immer zwei neue Geschichten bekommen, die der Gäste und der Haupthandlungsstrang, die dritte Geschichte um Jo Marie wird fortgeführt.
Hier etabliert sich Jo Marie in der Gesellschaft von Cedar Cove und ihre Freundschaften werden langsam zu wahren Freundschaften. 
Die Sprache von Debbie Macomber ist sehr gewählt für das Genre des Frauenromans, was mir sehr gut gefallen hat.
Ich hatte wieder dieses tolle Feeling einer Wohlfühlserie und hatte große Freude am Lesen.
Jetzt freue ich mich auf Band Drei 😊

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 31.10.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

 

Zum Inhalt:

Katherine liebt den Winter – vor allem den Zauber der dunklen Jahreszeit. Diese Liebe gibt sie an ihre Nichten weiter. Doch deren Mutter hält sich an die Erziehungsmethoden des renommierten Psychologen Wynn Jeffries. Er vertritt die Meinung, dass man Kinder mit Märchen wie dem vom Weihnachtsmann verschonen sollte. Als Katherine dann eines Tages Wynn tatsächlich persönlich gegenübersteht, kann sie ihm endlich einmal sagen, was sie von ihm denkt. Damit, dass er eigentlich ganz nett ist und dabei auch noch ziemlich gut aussieht, hat Katherine allerdings nicht gerechnet … 

»Unglaublich berührend.«

Closer 

 

Du möchtest "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 31.10.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon und auf harpercollins.de teilst.

 

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch!

Letzter Beitrag von  Jazzyvor 4 Monaten
Zur Leserunde

»Wenn es darum geht, einen ganz besonderen Ort und unvergessliche, integre Charaktere zu schaffen, kann niemand Debbie Macomber das Wasser reichen.« - BookPage


Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 

"Der Sommer der Wünsche" von Debbie Macomber


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 21.06.2018 für eines von 25 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Es ist Sommer in der Blossom Street, und in Lydias Wollladen »A Good Yarn« findet ein neuer Strickkurs statt. Abbie ist eine der Teilnehmerinnen und sie weiß, erst wenn sie die Liebe überwindet, die zerbrochen vor ihr liegt, kann sie nach vorn schauen und wieder glücklich werden. Wie beim Stricken muss sie erst mit dem Vergangenen abschließen, bevor sie neu beginnen kann. Doch die Nadel lässt sich mit jeder Masche leichter führen, bis schließlich der letzte Faden vernäht ist. Und Abbie spürt: Gemeinsam mit Freunden kann sie alles schaffen.

 

Du möchtest "Der Sommer der Wünsche" von Debbie Macomber lesen?

 

Dann bewirb dich jetzt bis zum 21.06.2018 um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

Letzter Beitrag von  Nele75vor 8 Monaten
Hier meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Debbie-Macomber/Der-Sommer-der-W%C3%BCnsche-1495522978-w/rezension/1742737774/ auch noch auf Lesejury. Herzlichen Dank für die Möglichkeit, diese Buchreihe kennenzulernen.
Zur Leserunde
Lädt dieses Cover nicht zum Näherhinschauen ein ? Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Debbie Macomber Die bunten Farben deines Lebens




zum Inhalt:

Sind Sie auf der Suche nach der Bestimmung, für die Gott Sie geschaffen hat? Debbie Macomber wird Ihnen dabei helfen, dieser Bestimmung auf die Spur zu kommen. Brauchen Sie Ermutigung in schwierigen Zeiten? Genau das ist Debbies Spezialität. Fragen Sie sich, ob Gott Sie gebrauchen kann, wo auch immer Ihre Begabungen liegen? Dann wartet hier die Antwort (ein klares "Ja!") auf Sie, und zusätzlich bekommen Sie viele Tipps, wie Sie Ihre Begabungen entdecken und fördern können.


„Dieses Buch ist ein gelungener Wegweiser, wenn es darum geht, Ihren Träumen - und damit auch Ihrer von Gott gegebenen Bestimmung - auf die Spur zu kommen.“ Elisabeth Mittelstädt, Gründerin der Zeitschrift LYDIA



Zur Leseprobe:


https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817266



Infos zur Autorin:


Debbie Macomber ist eine amerikanische Bestsellerautorin, die vor allem für ihre zeitgenössischen Romane bekannt ist. Eine ganze Reihe ihrer Bücher wurde bereits verfilmt (darunter die Serien Cedar Cove - Das Gesetz des Herzens und Chesapeake Shores). Debbie Macomber lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington.




Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 18. März 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!



Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Debbie Macomber wurde am 22. Oktober 1948 in Yakima, Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Debbie Macomber im Netz:

Community-Statistik

in 560 Bibliotheken

auf 150 Wunschlisten

von 15 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks