Debbie Macomber

 4.2 Sterne bei 700 Bewertungen
Autorin von Winterglück, Frühlingsnächte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Debbie Macomber

Von Dyslexia zur erfolgreichen Autorin: Debbie Macomber wächst im Staat Washington in den USA auf und schließt dort die Schule ab. Trotz einer starken Lese- und Rechtschreibschwäche setzt sie sich In ihrer Küche anschließend an die Schreibmaschine und konzipiert ihr erstes Buch, eine Liebesgeschichte, während sie gleichzeitig vier Kinder großzieht. Debbie Macomber ist berühmt für ihre romantischen Romane, in denen es aber auch um Familie und Freundschaft geht. Bereits mehrere ihrer Bücher schafften es auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste und ihre Bücher wurden in 15 Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Der Winter der Wunder

 (32)
Neu erschienen am 05.11.2018 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.

Leise rieselt das Glück

 (21)
Neu erschienen am 01.10.2018 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Die Gabe der Liebe

Erscheint am 01.03.2019 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.

Alle Bücher von Debbie Macomber

Sortieren:
Buchformat:
Winterglück

Winterglück

 (128)
Erschienen am 19.10.2015
Frühlingsnächte

Frühlingsnächte

 (75)
Erschienen am 15.02.2016
Sommersterne

Sommersterne

 (60)
Erschienen am 16.05.2016
Herbstleuchten

Herbstleuchten

 (53)
Erschienen am 15.08.2016
Eine Schachtel voller Glück

Eine Schachtel voller Glück

 (44)
Erschienen am 03.04.2018
Rosenstunden

Rosenstunden

 (44)
Erschienen am 17.07.2017
Das Muster der Liebe

Das Muster der Liebe

 (34)
Erschienen am 09.01.2017
Der Sommer der Wünsche

Der Sommer der Wünsche

 (32)
Erschienen am 02.07.2018

Neue Rezensionen zu Debbie Macomber

Neu
Kathaaxds avatar

Rezension zu "Leise rieselt das Glück" von Debbie Macomber

Für entspannte Lesestunden
Kathaaxdvor 4 Tagen

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Merry arbeitet als Zeitarbeitskraft in der Datenverarbeitung, ihr Chef sorgt nicht gerade für ein positives Betriebsklima. Sie ist dagegen eine absolut liebenswürdige Person und tut alles, damit es in ihrer geliebten Familie gut läuft. Denn sie haben es nicht einfach, die Mutter hat MS, ihr Bruder Patrick das Down-Syndrom und der Vater ist beruflich ständig unterwegs, doch es geht dort harmonisch zu und man fühlt sich bei ihnen wohl. Nun soll Merry endlich auch mal ihr eigenes Glück finden und sie wird heimlich bei einer Online-Dating-Plattform angemeldet. Als Foto muss der Familienhund herhalten.
Merry steckt ihre eigenen Wünsche zurück und deshalb wünscht man ihr auch ein ganz besonderes Weihnachtswunder und das große Liebesglück. Das ist auch der Grund weshalb dieser Roman zum Weiterlesen einlädt, denn eigentlich ist es ja sehr vorhersehbar, wie das Ganze endet. Natürlich findet Merry einen Mann über das Internet. Natürlich verliebt sie sich in ihn und dann ist es ausgerechnet ihr verhasster Chef. Doch ganz so übel wie er immer gibt ist er gar nicht, er entwickelt sich im Laufe der Online-Gespräche zu einem ganz netten Kerl. Er ist auf einmal gar kein Weihnachtsmuffel mehr, denn Merry öffnet ihm nicht nur die Augen, sondern auch sein Herz.

Dieser Roman zeigt eine romantisch, verzwickte Geschichte über den Chatverlauf einer Online-Bekanntschaft, bei dem sich Gefühle anbahnen und eine Verliebtheit entsteht. Beide Gesprächsteilnehmer harmonieren miteinander und finden Interesse an der anderen Person, ja sie entdecken sogar ihre gegenseitigen Gefühle füreinander. Die täglichen Chats bringen Abwechslung, Freude und sehnsüchtige Gefühle in ihr Leben. Beide sind einsam, doch die Online-Dates sorgen für neue Hoffnung auf den passenden Partner. Der Schreibstil der Autorin ist dabei leicht und flüssig zu lesen. Die Wechsel in der Erzählerperspektive zeigen abwechselnd mal Merrys Sicht und mal Jaysons, das sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern man taucht dadurch in ihre Gefühls- und Gedankenwelt ein. Am Ende hin wirkt es etwas sehr in die Länge gezogen und das Aufeinandertreffen gestaltet sich zu einem langweiligen hin und her. Ich finde auch, die Story ist ebenfalls etwas sehr vorhersehbar. Dieses Buch ist eher zum entspannten lesen gedacht, für gemütliche Abendstunden.

Kommentieren0
0
Teilen
tauriel89s avatar

Rezension zu "Leise rieselt das Glück" von Debbie Macomber

Zauberhauft simpel
tauriel89vor 5 Tagen

Eine wirklich süsse weihnachtliche Romanze in Zeiten des Online-Datings. Nichts Überraschendes aber mit viel Atmosphäre ^^

Kommentieren0
0
Teilen
Minangels avatar

Rezension zu "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber

Zu holprig und teilweise haarsträubend konstruiert
Minangelvor 7 Tagen

Inhalt: Katherine liebt den Winter – vor allem den Zauber der dunklen Jahreszeit. Diese Liebe gibt sie an ihre Nichten weiter. Doch deren Mutter hält sich an die Erziehungsmethoden des renommierten Psychologen Wynn Jeffries. Er vertritt die Meinung, dass man Kinder mit Märchen wie dem vom Weihnachtsmann verschonen sollte. Als Katherine dann eines Tages Wynn tatsächlich persönlich gegenübersteht, kann sie ihm endlich einmal sagen, was sie von ihm denkt. Damit, dass er eigentlich ganz nett ist und dabei auch noch ziemlich gut aussieht, hat Katherine allerdings nicht gerechnet …(übernommen)

Meine Meinung: Ich mag Weihnachten und ich mag Liebesgeschichten. Dabei darf es auch übertrieben romantisch und kitschig zugehen. Hier wurde etwas über das Ziel hinausgeschossen: ein Kinderpsychologe, der eine Erziehung vertritt, welche er in der Praxis noch nie erlebt hat, ist genauso unrealistisch, wie ein starker Blutverlust mit Krankenhausaufenthalt, nachdem einem eine Katze gekratzt hat. Ich fand es nicht so erheiternd, wie es höchstwahrscheinlich gemeint war. Zu sprunghaft ohne Lesefluss agiert die Geschichte dahin mit mehr oder weniger lustigen Begebenheiten dazwischen. Leider war auch die Übersetzung von Katherines Spitznamens K.O. sehr gewöhnungsbedürftig beim Lesen.

Schön war die Freundschaft der zwei Frauen und auch die Beziehung von Katherine zu ihrer Schwester beschrieben. Das waren meine Highlights inklusive der Ausflüge von Wynn und Katherine. Die Geschichte ist ohne weitere Tiefe erzählt und ich hätte mir einfach mehr Romantik und einfühlsamere Zwiegespräche gewünscht.

Fazit: mir wars zu unruhig und zu oberflächlich. Das Gefühl von Weihnachten und Liebe habe ich vermisst und ich gebe dafür 3 Sterne.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MIRA-Taschenbuchs avatar

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 31.10.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

 

Zum Inhalt:

Katherine liebt den Winter – vor allem den Zauber der dunklen Jahreszeit. Diese Liebe gibt sie an ihre Nichten weiter. Doch deren Mutter hält sich an die Erziehungsmethoden des renommierten Psychologen Wynn Jeffries. Er vertritt die Meinung, dass man Kinder mit Märchen wie dem vom Weihnachtsmann verschonen sollte. Als Katherine dann eines Tages Wynn tatsächlich persönlich gegenübersteht, kann sie ihm endlich einmal sagen, was sie von ihm denkt. Damit, dass er eigentlich ganz nett ist und dabei auch noch ziemlich gut aussieht, hat Katherine allerdings nicht gerechnet … 

»Unglaublich berührend.«

Closer 

 

Du möchtest "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 31.10.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon und auf harpercollins.de teilst.

 

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch!

Jazzys avatar
Letzter Beitrag von  Jazzyvor 6 Tagen
Zur Leserunde
MIRA-Taschenbuchs avatar

»Wenn es darum geht, einen ganz besonderen Ort und unvergessliche, integre Charaktere zu schaffen, kann niemand Debbie Macomber das Wasser reichen.« - BookPage


Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 

"Der Sommer der Wünsche" von Debbie Macomber


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 21.06.2018 für eines von 25 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Es ist Sommer in der Blossom Street, und in Lydias Wollladen »A Good Yarn« findet ein neuer Strickkurs statt. Abbie ist eine der Teilnehmerinnen und sie weiß, erst wenn sie die Liebe überwindet, die zerbrochen vor ihr liegt, kann sie nach vorn schauen und wieder glücklich werden. Wie beim Stricken muss sie erst mit dem Vergangenen abschließen, bevor sie neu beginnen kann. Doch die Nadel lässt sich mit jeder Masche leichter führen, bis schließlich der letzte Faden vernäht ist. Und Abbie spürt: Gemeinsam mit Freunden kann sie alles schaffen.

 

Du möchtest "Der Sommer der Wünsche" von Debbie Macomber lesen?

 

Dann bewirb dich jetzt bis zum 21.06.2018 um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

Nele75s avatar
Letzter Beitrag von  Nele75vor 3 Monaten
Hier meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Debbie-Macomber/Der-Sommer-der-W%C3%BCnsche-1495522978-w/rezension/1742737774/ auch noch auf Lesejury. Herzlichen Dank für die Möglichkeit, diese Buchreihe kennenzulernen.
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Lädt dieses Cover nicht zum Näherhinschauen ein ? Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Debbie Macomber Die bunten Farben deines Lebens




zum Inhalt:

Sind Sie auf der Suche nach der Bestimmung, für die Gott Sie geschaffen hat? Debbie Macomber wird Ihnen dabei helfen, dieser Bestimmung auf die Spur zu kommen. Brauchen Sie Ermutigung in schwierigen Zeiten? Genau das ist Debbies Spezialität. Fragen Sie sich, ob Gott Sie gebrauchen kann, wo auch immer Ihre Begabungen liegen? Dann wartet hier die Antwort (ein klares "Ja!") auf Sie, und zusätzlich bekommen Sie viele Tipps, wie Sie Ihre Begabungen entdecken und fördern können.


„Dieses Buch ist ein gelungener Wegweiser, wenn es darum geht, Ihren Träumen - und damit auch Ihrer von Gott gegebenen Bestimmung - auf die Spur zu kommen.“ Elisabeth Mittelstädt, Gründerin der Zeitschrift LYDIA



Zur Leseprobe:


https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817266



Infos zur Autorin:


Debbie Macomber ist eine amerikanische Bestsellerautorin, die vor allem für ihre zeitgenössischen Romane bekannt ist. Eine ganze Reihe ihrer Bücher wurde bereits verfilmt (darunter die Serien Cedar Cove - Das Gesetz des Herzens und Chesapeake Shores). Debbie Macomber lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington.




Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 18. März 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!



Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Debbie Macomber wurde am 22. Oktober 1948 in Yakima, Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Debbie Macomber im Netz:

Community-Statistik

in 534 Bibliotheken

auf 149 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks