Debbie Macomber

 4.2 Sterne bei 915 Bewertungen
Autorin von Winterglück, Frühlingsnächte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Debbie Macomber

Von Dyslexia zur erfolgreichen Autorin: Debbie Macomber wächst im Staat Washington in den USA auf und schließt dort die Schule ab. Trotz einer starken Lese- und Rechtschreibschwäche setzt sie sich In ihrer Küche anschließend an die Schreibmaschine und konzipiert ihr erstes Buch, eine Liebesgeschichte, während sie gleichzeitig vier Kinder großzieht. Debbie Macomber ist berühmt für ihre romantischen Romane, in denen es aber auch um Familie und Freundschaft geht. Bereits mehrere ihrer Bücher schafften es auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste und ihre Bücher wurden in 15 Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Leuchtturmnächte

 (9)
Neu erschienen am 25.06.2020 als Taschenbuch bei HarperCollins.

Liebe mit Meerblick

 (3)
Neu erschienen am 15.06.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Rosenträume

Erscheint am 25.08.2020 als Taschenbuch bei HarperCollins.

Winterwunderzeit

Erscheint am 21.09.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Debbie Macomber

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Winterglück9783734102493

Winterglück

 (145)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches Frühlingsnächte9783734101915

Frühlingsnächte

 (90)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Sommersterne9783734101908

Sommersterne

 (74)
Erschienen am 16.05.2016
Cover des Buches Herbstleuchten9783734102943

Herbstleuchten

 (63)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Rosenstunden9783734104497

Rosenstunden

 (58)
Erschienen am 17.07.2017
Cover des Buches Eine Schachtel voller Glück9783956498060

Eine Schachtel voller Glück

 (48)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches Leise rieselt das Glück9783734106521

Leise rieselt das Glück

 (44)
Erschienen am 01.10.2018
Cover des Buches Der Winter der Wunder9783956498589

Der Winter der Wunder

 (48)
Erschienen am 05.11.2018

Neue Rezensionen zu Debbie Macomber

Neu

Rezension zu "Leuchtturmnächte" von Debbie Macomber

Aufregung in der Kleinstadt Cedar Cove
MeSa_90vor 4 Stunden

Olivia ist eigentlich eine resolute Richterin. Doch bei dem jungen Ehepaar Cecilia und Ian macht sie eine seltene Ausnahme. Obwohl beide unbedingt die Scheidung wollen, verweigert Olivia diese. Für Cecilia und Ian ein Schock! Oder etwa doch eine neue Chance für ihre zerbrochene Liebe? Olivia selbst muss sich nach ihrer Scheidung endlich wieder auf die Liebe einlassen. Ist der zugezogene Journalist Jack dafür der Richtige?

Die Geschichten des Buches spielen im fiktiven Küstenstädtchen Cedar Cove, Washington. Die Beschreibungen des Städtchens sind sehr lebendig und ich fühle mich richtig heimisch. Es werden Schicksale, aber auch freudige Ereignisse der Bewohner erzählt. Alles Charaktere sind sehr sympathisch und halten zusammen wenn es hart auf hart kommt. Das junge Paar Cecilia und Ian wird näher beleuchtet, beide müssen einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten, doch nicht selten wirken sie in ihren Meinungen sehr unentschlossen und naiv. Es ist ein ständiges Hin und Her der Gedanken, was vermutlich an ihrem jungen Alter liegt, und das nervt. Nicht immer sind alle Handlungen nachvollziehbar, aber für den Ausgang einer Geschichte ist das wohl manchmal nötig. Dass die Handlung (laut Original) schon vor 20 Jahren spielt merkt man an einigen Stellen, aber das stört den Lesefluss überhaupt nicht. Im Gegenteil, die Geschichten wirken dadurch weniger gehetzt und die Protagonisten werden nicht so überdramatisch dargestellt.

Leuchtturmnächte ist ein echter Wohlfühlroman mit sympathischen Charakteren. Die einzelnen Schicksale der Bewohner geben dem ganzen Spannung und Cedar Cove gewinnt man, durch die Beschreibungen und selbsternannten Veranstaltungen, lieb. Ich freue mich auf jeden Fall auf weitere Geschichten dieser Reihe.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Liebe mit Meerblick" von Debbie Macomber

Wieder ein toller Roman der Autorin
AntjeDomenicvor 13 Stunden

Dass ich ein großer Fan von den Büchern Debbie Macomber´s bin weiß vielleicht der ein oder andere Mensch schon. Ich liebe ihre Bücher einfach. Sie hat es wirklich immer geschafft mich mit ihren Büchern zu begeistern. Ich freute mich daher nun sehr auf das neue Buch von ihr. 

 

Auch die Gestaltung der Bücher ist immer der absolute Hingucker. Sie sehen zusammen im Buchregal einfach wunderschön aus. Viel Liebe zum Detail ist erkennbar. Schon nach den ersten Seiten war für mich klar, an diesem Sonntag stört mich bitte keiner beim Lesen. Innerhalb eines Tages hatte ich den wundervollen Roman tatsächlich beendet.

 

Es geht zum einen um Jenna und zum anderen um ihre beste Freundin Maureen. Die beiden sind unzertrennlich und haben bereits in ihrer Jugendzeit einen Traum gehabt. Eine Reise nach Paris. Da die Kinder nun aus dem Haus sind und beide auch männerlos sind wollen die Frauen ihren Traum endlich in die Tat umsetzen.

 

Aber wie das Leben so spielt kommt es immer anders als man denkt. Denn die Mutter von Jenna hat einen kleinen Sturz und ist einige Wochen außer Gefecht gesetzt. Somit muss die Reise erneut verschoben werden. Aber nicht nur das kommt ihnen dazwischen, denn Maureen und auch Jenna lernen jeweils einen Mann kennen und verspüren so langsam wieder Gefühle die sich in Richtung Liebe entwickeln.

 

Beide wollen sich wieder auf eine Liebe einlassen und die Autorin hat es wundervoll beschrieben. Man liest immer wieder aus den Perspektiven von Jenna und auch Maureen. Ich war sofort begeistert von den beiden Frauen und mochte sie gerne. Auch ihre Leben sind reell beschrieben wurden. Zudem ist die Umgebung einfach traumhaft schön.

 

Wieder einmal ein Roman, der mich von Seite 1 an begeistert hat. Zum Glück habe ich bereits Nachschub von Debbie Macomber auf meinem SuB liegen und werde direkt mit einem weiteren Buch von ihr starten.

 
Ich vergebe 5 von 5 Sternen!!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Leuchtturmnächte" von Debbie Macomber

Eine Entscheidung des Herzens
LEXIvor 4 Tagen

Eine Entscheidung des Herzens

„Leuchtturmnächte“ ist mein erster Roman von Debbie Macomber, er versprach, mich in eine idyllische Gegend mit charmanten Charakteren zu entführen. Als Schauplatz fungiert eine entzückende Kleinstadt namens Cedar Cove, die direkt am Wasser liegt und einen Leuchtturm sein Eigen nennt. Olivia Lockhart ist Protagonistin dieses Buches. Die geschiedene Richterin und Mutter von drei erwachsenen Kindern ist in ihrem aktuellen Gerichtsfall felsenfest davon überzeugt, dass eine Scheidung zwischen einem jungen Ehepaar der falsche Weg ist. Durch ihr Urteil verhindert sie eine formlose und rasche Trennung von Cecilia und Ian Randall und zwingt die beiden dazu, sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen. Der Leser lernt das private Umfeld der Richterin, aber auch jenes der Randalls kennen, in etlichen Rückblenden erfährt man von deren Vergangenheit und dem Leben in Cedar Cove. Widerstrebende Gefühle wie Zorn, Sehnsucht, Bedauern, Verzweiflung und Liebe werden thematisiert, Probleme von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Die Autorin wartet zudem mit einer Fülle von Nebenfiguren auf. Olivias verwitwete Mutter Charlotte Jefferson engagiert sich für das Cedar-Cove-Rehazentrum. Sie lernt einen einsamen alten Bewohner kennen, der sich nach einem Schlaganfall nicht mehr artikulieren kann, sich für Charlottes Zuwendung und Freundschaft jedoch dankbar zeigt. Während Charlottes Bruder William und Olivias Kinder Jordan und James im Buch lediglich kurz Erwähnung finden, wird Justine Lockhart große Aufmerksamkeit zuteil. Deren aktuelle Liaison mit einem zwanzig Jahre älteren Bauunternehmer ist ihrer Mutter Olivia ein Dorn im Auge. Man erfährt eine Menge über die Schwierigkeiten des jungen Ehepaares Cecilia und Ian Randall, die Autorin geht detailliert auf ihre Probleme ein. Cecilias Vater Bobby Merrick, Ians Freunde Andrew und Cathy Lackey sowie ein attraktiver neuer Redakteur im Cedar Cove Chronicle sorgen ebenfalls für gefühlsbetonte Szenen und unerwartete Wendungen. In einem weiteren Handlungsstrang berichtet Debbie Macomber über die Ehekrise von Olivias Freundin Grace Sherman, ihren Ehemann Dan sowie die beiden Töchter Kelly und Maryellen. Grace ist leidenschaftliche Leserin und Bibliotheksleiterin von Cedar Cove, sie kämpft um ihre Beziehung, ihre Freundschaft mit Olivia schenkt ihr Trost und Halt.

Ich habe dieses Buch mit gemischten Gefühlen beendet. Die Charakterzeichnung der handelnden Figuren war für mich nicht immer glaubwürdig, deren Aktivitäten vermochten mich in etlichen Fällen ebenfalls nicht zu überzeugen. Für meinen Geschmack blieben auch zu viele Fragen offen, ich hatte darüber hinaus den Eindruck, dass die Autorin rasch zu einem Ende kommen wollte und schnelle Lösungen fabrizierte, die aus meiner Sicht unlogisch waren. Die Beziehungen zwischen den einzelnen Personen erschienen mir an mancher Stelle etwas undurchsichtig, vieles konnte ich angesichts der vorherigen Charakterisierung der Figuren letztendlich nicht nachvollziehen. Obgleich man bei diesem Genre keinen Spannungsfaktor erwarten kann, empfand ich den Roman stellenweise als sehr langatmig – die Autorin schaffte es trotz des locker-leichten Schreibstils nicht, mich wirklich ins Geschehen einzubeziehen.

FAZIT: Ich bewerte „Leuchtturmnächte“ als leichte Lektüre für Zwischendurch, die keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen hat. Weder die Figuren, noch die Handlung dieses Buches vermochten mich zu überzeugen. Ich kann aus diesem Grund nur eine eingeschränkte Leseempfehlung aussprechen. Aufgerundete drei Bewertungssterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Winter der Wunderundefined

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 31.10.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

 

Zum Inhalt:

Katherine liebt den Winter – vor allem den Zauber der dunklen Jahreszeit. Diese Liebe gibt sie an ihre Nichten weiter. Doch deren Mutter hält sich an die Erziehungsmethoden des renommierten Psychologen Wynn Jeffries. Er vertritt die Meinung, dass man Kinder mit Märchen wie dem vom Weihnachtsmann verschonen sollte. Als Katherine dann eines Tages Wynn tatsächlich persönlich gegenübersteht, kann sie ihm endlich einmal sagen, was sie von ihm denkt. Damit, dass er eigentlich ganz nett ist und dabei auch noch ziemlich gut aussieht, hat Katherine allerdings nicht gerechnet … 

»Unglaublich berührend.«

Closer 

 

Du möchtest "Der Winter der Wunder" von Debbie Macomber lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 31.10.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon und auf harpercollins.de teilst.

 

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch!

302 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Jazzyvor 2 Jahren
Cover des Buches Der Sommer der Wünscheundefined

»Wenn es darum geht, einen ganz besonderen Ort und unvergessliche, integre Charaktere zu schaffen, kann niemand Debbie Macomber das Wasser reichen.« - BookPage


Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 

"Der Sommer der Wünsche" von Debbie Macomber


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 21.06.2018 für eines von 25 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Es ist Sommer in der Blossom Street, und in Lydias Wollladen »A Good Yarn« findet ein neuer Strickkurs statt. Abbie ist eine der Teilnehmerinnen und sie weiß, erst wenn sie die Liebe überwindet, die zerbrochen vor ihr liegt, kann sie nach vorn schauen und wieder glücklich werden. Wie beim Stricken muss sie erst mit dem Vergangenen abschließen, bevor sie neu beginnen kann. Doch die Nadel lässt sich mit jeder Masche leichter führen, bis schließlich der letzte Faden vernäht ist. Und Abbie spürt: Gemeinsam mit Freunden kann sie alles schaffen.

 

Du möchtest "Der Sommer der Wünsche" von Debbie Macomber lesen?

 

Dann bewirb dich jetzt bis zum 21.06.2018 um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

438 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Nele75vor 2 Jahren
Hier meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Debbie-Macomber/Der-Sommer-der-W%C3%BCnsche-1495522978-w/rezension/1742737774/ auch noch auf Lesejury. Herzlichen Dank für die Möglichkeit, diese Buchreihe kennenzulernen.
Cover des Buches Die bunten Farben deines Lebensundefined
Lädt dieses Cover nicht zum Näherhinschauen ein ? Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Debbie Macomber Die bunten Farben deines Lebens




zum Inhalt:

Sind Sie auf der Suche nach der Bestimmung, für die Gott Sie geschaffen hat? Debbie Macomber wird Ihnen dabei helfen, dieser Bestimmung auf die Spur zu kommen. Brauchen Sie Ermutigung in schwierigen Zeiten? Genau das ist Debbies Spezialität. Fragen Sie sich, ob Gott Sie gebrauchen kann, wo auch immer Ihre Begabungen liegen? Dann wartet hier die Antwort (ein klares "Ja!") auf Sie, und zusätzlich bekommen Sie viele Tipps, wie Sie Ihre Begabungen entdecken und fördern können.


„Dieses Buch ist ein gelungener Wegweiser, wenn es darum geht, Ihren Träumen - und damit auch Ihrer von Gott gegebenen Bestimmung - auf die Spur zu kommen.“ Elisabeth Mittelstädt, Gründerin der Zeitschrift LYDIA



Zur Leseprobe:


https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817266



Infos zur Autorin:


Debbie Macomber ist eine amerikanische Bestsellerautorin, die vor allem für ihre zeitgenössischen Romane bekannt ist. Eine ganze Reihe ihrer Bücher wurde bereits verfilmt (darunter die Serien Cedar Cove - Das Gesetz des Herzens und Chesapeake Shores). Debbie Macomber lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington.




Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 18. März 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!



196 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Debbie Macomber wurde am 22. Oktober 1948 in Yakima, Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Debbie Macomber im Netz:

Community-Statistik

in 626 Bibliotheken

auf 191 Wunschlisten

von 15 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks