Debi Gliori Und wenn es stürmt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und wenn es stürmt“ von Debi Gliori

Eigentlich soll der kleine Fuchs ins Bett gehen, doch er hat noch so viele Fragen: Was, wenn aus dem Wind draußen ein schrecklicher Sturm wird, der sogar Bäume ausreißt? Dann nehme ich dich in die Arme und halte dich fest, sagt seine Mutter. Und wenn es immer weiter regnet, bis alles im Wasser versinkt? Dann baue ich uns ein Boot und wir segeln davon. Aber was, wenn immer mehr Schnee fällt und es bei uns so kalt wird wie am Nordpol? Dann mache ich uns ein Bett aus weichem Schnee. Der kleine Fuchs ist beruhigt und kuschelt sich unter die Bettdecke. Allmählich fallen ihm die Augen zu...

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine zauberhafte, herzlich erzählte Gutenachtgeschichte

    Und wenn es stürmt
    Abraxandria

    Abraxandria

    Auf zauberhafte Weise erzählt dieses Bilderbuch von verschiedenen Tierkindern, die selbst in stürmischen Nächten angstfrei und vertrauensvoll ihren Schlaf finden. Die jeweilige Tiermutter schenkt ihrem Kind Geborgenheit und bringt es heil durch die Nacht. Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine kleine Reise rund um die Welt. Sie erzählt von Füchsen, Seehunden, Hasen, Eulen, Schnecken und Eisbären. Kurze, einfache Reime, die sich schnell einprägen lassen, begleiten die bunten fröhlichen Bildern, die sich über beide Seiten erstrecken. Debi Gliori hat sowohl den Text geschrieben als auch die Illustrationen gezeichnet. Ihre Zeichnungen sind überwältigend schön. Das Buch ist geradezu ein Kunstwerk. Kaum hatte ich es durchgelesen, fing ich auch schon wieder von vorne an und verschlang es begierig nochmals und nochmals. Ich bin verzaubert von diesem Buch und möchte unbedingt mehr von der Autorin lesen. Dieses Bilderbuch hat sofort mein Herz erobert und gehört nun zu meinen Lieblingsbüchern. Fazit: Eine herzliche Gutenachtgeschichte. Ein Buch zum einkuscheln und träumen. Ein Buch, dessen Bilder einen gefangen nehmen. Ein Buch, das man sich immer wieder von vorne anschauen kann, ohne das es langweilig wird.

    Mehr
    • 3