Deborah Dahlke Die Kinder des großen Meaulnes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kinder des großen Meaulnes“ von Deborah Dahlke

Bretagne, Juli 1944. Aus Abenteuerlust ziehen zwei Jungen in den französischen Widerstand. Jean, der 14-jährige Sohn des Kneipiers in dem Dorf, will, bevor der Krieg zu Ende geht, ein „großer Held“ werden. Der andere, Bernhard, „Bernie“ Mohrkopf aus dem Elsass, ist eher zurückhaltend und still. Stets hat er das Buch „Der große Meaulnes“, sein Lieblingsbuch, bei sich und immer wieder liest er in ihm. Es will ihm sogar vorkommen, als könnte er die von dem „großen Meaulnes“ erlebten Abenteuer auch erleben, sogar Meaulnes Realität erschaffen. Und siehe da: Das Streifen durch unberührte Gegenden, das geheimnisvolle Schloss, die Begegnung mit einem zart-sinnigen Mädchen, ein seltsames Hochzeitsfest, alles erlebt er mit seinem Freund wie in dem „Großen Meaulnes“. Und noch mehr: Er trifft auf ihn, auf den „wahren Meaulnes“. Zwischen kindlicher Traumwelt und der Realität der Heranwachsenden erleben die beiden Jungen im Widerstand ein Ineinanderfließen von Abenteuern und Blutkämpfen. Allmählich schwenkt der Tatendrang zu Angst um, die Geborgenheit zu Unbehaustsein und die einzige Waffe, die sie gegen den Krieg einzusetzen wissen - die Lyrik eines Alain Fournier, Rilke oder Morgenstern - droht an dem bleichen Gesicht des Bösen zu zerschellen.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen