Deborah Dahlke Mathilde die Trapperin aus der Pfalz: Historischer Roman

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mathilde die Trapperin aus der Pfalz: Historischer Roman“ von Deborah Dahlke

Die "Rheinpfalz" am 20.September 2014: "Deborah Dahlke schreibt einen anschaulichen Auswanderroman über die fiktive Halbschwester von Karl XII., dem Herzog von Pfalz-Zweibrücken." 1709. Mathilde, die „Bastardin“ des schwedischen Königs lebt verbannt unter Hausarrest in der Burg Lichtenberg im Herzogtum Pfalz-Zweibrücken. Zwischen den Burgmauern fristet sie ein trauriges Dasein. Ihre einzige Freude: die Besuche ihres Privatlehrers. Hans Hoffen schwärmt von einem neuen Leben in den englischen Kolonien Nordamerikas. Da sieht Mathilde die einzige Chance, ihre Freiheit wieder zu erlangen. Beide wandern aus und stürzen sich in zahlreiche Abenteuer auf See, in London, New York, Pennsylvanien. In dem Handel mit Pelz sieht Mathilde eine Chance, sich in der Neuen Welt zu etablieren. Wird sie sich als Frau durchsetzen, in einer Welt, beherrscht von ehrgeizigen Geschäftsmännern, Trappern und Indianern?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen