Deborah E Harkness By Harkness, Deborah E ( Author ) [ A Discovery of Witches (All Souls Trilogy #01) ] Dec - 2011 { Paperback }

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „By Harkness, Deborah E ( Author ) [ A Discovery of Witches (All Souls Trilogy #01) ] Dec - 2011 { Paperback }“ von Deborah E Harkness

"A Discovery of Witches" hat alles, was ein guter Roman braucht: Eine ganz zauberhafte Geschichte in einer Fantasy-Welt, historische Genauig

— Hermione27
Hermione27

Der erste Teil einer Trilogie, die von der Hexe Diana und dem Vampir Matthew handelt.

— huffalump
huffalump
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Märchenhafte Geschichte - eines der besten Bücher der letzten Jahre

    By Harkness, Deborah E ( Author ) [ A Discovery of Witches (All Souls Trilogy #01) ] Dec - 2011 { Paperback }
    Hermione27

    Hermione27

    22. March 2017 um 16:06

    "A Discovery of Witches" ist der erste Teil der "All Souls"-Trilogie von Deborah Harkness, Geschichtsprofessorin aus Kalifornien. Die Geschichte handelt von Diana Bishop, Professorin in Oxford und Nachfahre einer berühmten Hexendynastie, und Matthew Clairmont, ebenfalls Professor - und Vampir. Diana stellt Forschungen auf dem Gebiet der Alchemie an und gerät dabei in der alten Bibliothek in Oxford an ein mysteriöses Buch, das die Aufmerksamkeit vieler Hexen, Vampire und Dämonen erregt. Es beginnt eine aufregende Verfolgungsjagd, bei der Diana immer mehr ihrer lange verdrängten Herkunft zulassen muss. Auf über 700 Seiten wird der Leser nicht nur durch verschiedene Schauplätze in Europa mitgenommen, sondern in eine ganz neue Welt hineingezogen. Dieser Roman hat alles, was man für ein spannendes Leseerlebnis braucht: Er ist zugleich Fantasy-Geschichte und historischer Roman, mit Anspielungen auf viele Details, auch auf die Geschichte der Naturwissenschaften. Darüber hinaus ist er Kriminalroman und erfordert Kombinationsgeschick, außerdem ist er eine romantische Liebesgeschichte. Die Heldin ist jedoch nicht passiv, sondern sehr intelligent, modern und mindestens auf Augenhöhe mit dem charismatischen und faszinierenden Matthew - der immerhin Erfahrung aus vielen Jahrhunderten hat und der viele Geheimnisse verbirgt. Auch die anderen handelnden Personen im Umfeld der beiden Protagonisten sind vielschichtig beschrieben, egal ob Freund oder Feind. Es ist einfach schön, was sich alles auf den Seiten verbirgt und wie gut ineinander passend der Roman aufgebaut ist. Ich habe den Roman auf Englisch gelesen und kann die Originallektüre sehr empfehlen. Für mich eines der besten Bücher der letzten Jahre! Volle fünf Sterne.

    Mehr