Deborah Harkness

 4.3 Sterne bei 1.824 Bewertungen
Autorin von Die Seelen der Nacht, Wo die Nacht beginnt und weiteren Büchern.
Deborah Harkness

Lebenslauf von Deborah Harkness

Deborah Harkness wurde 1965 geboren und wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf. Sie ist Geschichtsprofessorin an der University of Southern California in Los Angeles. Sie lebte und arbeitete vorher in Oxford und London. Deborah Harkness fasziniert vor allem der Weltenwandel vom Mittelalter über die Renaissance bis hin zu unserer heutigen modernen Lebensweise. Sie gilt als Spezialistin für die Periode von 1400 bis 1700 und gibt Vorlesungen über die Kultur- und Geistesgeschichte der frühen Neuzeit. Unter dem Pseudonym Dr. Debs betreibt Deborah Harkness den mehrfach prämierten Weinblog „Good Wine Under $20“. Ihr Debütroman „Die Seelen der Nacht“, der im Jahr 2011 bei Blanvalet in deutscher Sprache veröffentlicht wurde, war gleichzeitig der Auftakt zu einer spannenden Fantasy-Serie.

Neue Bücher

Bis ans Ende der Ewigkeit

 (1)
Erscheint am 22.07.2019 als Hardcover bei Blanvalet.

Alle Bücher von Deborah Harkness

Sortieren:
Buchformat:
Die Seelen der Nacht

Die Seelen der Nacht

 (1.076)
Erschienen am 21.01.2013
Wo die Nacht beginnt

Wo die Nacht beginnt

 (428)
Erschienen am 19.05.2014
Das Buch der Nacht

Das Buch der Nacht

 (243)
Erschienen am 18.07.2016
Bis ans Ende der Ewigkeit

Bis ans Ende der Ewigkeit

 (1)
Erscheint am 22.07.2019
Die Seelen der Nacht

Die Seelen der Nacht

 (36)
Erschienen am 26.09.2011
Das Buch der Nacht

Das Buch der Nacht

 (3)
Erschienen am 02.03.2015
Wo die Nacht beginnt

Wo die Nacht beginnt

 (2)
Erschienen am 14.03.2013

Neue Rezensionen zu Deborah Harkness

Neu
L

Rezension zu "Wo die Nacht beginnt" von Deborah Harkness

Die Historikerin lässt grüßen...
Lesebesessenvor 7 Stunden

Meinung:

Eine Vielzahl neuer Personen mit ebenso vielseitigen Charakteren bildet die Fortsetzung des ersten Bandes. Diana hat es geschafft zusammen mit Matthew in die Vergangenheit nach 1590 zu reisen. Etwas weniger als die Hälfte der Personen hat historische Wurzeln, Ich habe diese sporadisch nachgelesen und bin beeindruckt, wie Deborah Harkness diese existenten Geschichten und Hintergründe in diese spannende Fassung bringen konnte. Auch die „Schule der Nacht“ hat es wohl gegeben und dort taucht auch Matthew Roydon alias Clairmont als Mitglied auf (in diesem Fall nicht mit historischem Background).

Dadurch, dass die Geschichte auch einen Bezug zum Könighaus in England Elisabeth I hat und Diana und Matthew auch an das Kaiserhof in Prag Rudolf II geschickt werden, werden beide natürlich auch in die politischen Intrigen und Ränkespiele verwickelt. Für Spannung ist an allen Ecken und Enden gesorgt. Der Schreibstil ist facettenreich und wortstark, so dass man es nur schwer aus der Hand legen kann. Die bildreiche Erzählweise sorgt für großes Kopfkino. Achtung Cliffhanger. Sehr lesenswert. Ich freue mich auf den dritten Teil.

Kommentieren0
1
Teilen
L

Rezension zu "Die Seelen der Nacht" von Deborah Harkness

Nach der Entdeckung des Manusskriptes steht sie plötzlich im Mittelpunkt des Interesses
Lesebesessenvor 9 Stunden

Diana und Mathew fühlen sich zueinander hingezogen. Das bringt Gegner in das Spiel, die mit aller Macht versuchen einerseits die Verbindung zwischen einer Hexe und einem Vampir zu verhindern und andererseits ein Buch in die Hände zu bekommen das Diana einfach entdecken und öffnen konnte.

Meinung:

Ein sehr beeindruckendes Buch. Sehr spannend geschrieben, so dass man es nicht aus der Hand legen kann. Die Charaktere der Protagonisten sind super. Die Gegner starten erste Angriffe, so dass auch für Action gesorgt ist und gleichzeitig Diana dazu zwingen, sich gegen ihre Überzeugung mit ihrer Gabe auseinander zu setzen. Süchtig machend. Cliffhanger. Unbedingt lesenswert.

Kommentieren0
1
Teilen
W

Rezension zu "Die Seelen der Nacht" von Deborah Harkness

Wirklich sehr gut
World-of-Julias-Booksvor 13 Tagen

Das Buch wurde als Serie verfilmt und so bin ich dazu gekommen, das Buch zu lesen. Da ich aber wusste dass ich das dicke Buch nie schaffen würde, habe ich mir das Hörbuch geholt. 


Die Geschichte ist wirklich sehr sehr gut, die Protagonisten sind sehr gut gearbeitet und alles wurde gut beschrieben. Die Story um Diana und Matthew ist total spannend. In dem Buch wird die Verbindung von den beiden einfach super dargestellt. Es wird alles gut erklärt. Die Story über Hexen, Dämonen und Vampire finde ich super. Diana ist mächtiger als man es geahnt hat und ich bin schon total gespannt auf den zweiten Band.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ihr liebt gute Fantasyromane? Umgeben von Hexen, Vampiren und Dämonen fühlt ihr euch erst richtig wohl? Oder ihr lest am liebsten Bücher mit romantischen Liebesbeziehungen? Dann solltet ihr euch "Die Seelen der Nacht" von Deborah Harkness nicht entgehen und euch vom Buch in eine aufregende und magische Welt entführen lassen. Heute erscheint die Taschenbuchausgabe des Bestsellers, von der wir - gemeinsam mit dem Blanvalet Verlag - 10 Exemplare unter euch verlosen möchten.

Mehr zum Inhalt:
Eine Liebe, stärker als das Leben selbst …

Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag möglichst zu ignorieren. Doch dann fällt Diana in einer Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände, und plötzlich wird sie von Hexen, Dämonen und Vampiren verfolgt, die ihr das geheime Wissen entlocken wollen. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr Leben …

--> Leseprobe zum Buch

Mehr zum Buch findet ihr auch auf der Webseite:
http://www.deborah-harkness.de/

Das sagen andere Leser zum Buch:

"Ich bin dem Zauber dieser Geschichte voll und ganz erlegen und kann sie nur jedem empfehlen, der sich in der Welt der Hexen, Vampire und Dämonen verlieren möchte und der nicht ohne das Quäntchen Magie in seinem Leben leben möchte. Der gelungene Beginn einer tollen Trilogie." von Schnuffelchen

"Ein absolut gelungenes Urban-Fantasy-Historik-Buch mit einer Menge Herz, einer großen Portion intelligentem Humor und tollen Charakteren, das seine Leser mitreißt und die Herzen zum bluten bringt." von fantastic-book-blog

Wenn ihr euch genauso von dieser fantastischen Geschichte begeistern lassen möchtet, dann nutzt gleich eure Chance und gewinnt eins von 10 Büchern! Dafür müsst ihr uns bis einschließlich 27. Januar 2013 nur die folgende Frage beantworten:

Welche Fähigkeit einer Hexe würdet ihr euch am meisten wünschen und wofür würdet ihr sie nutzen?

PS: Wenn euch Band 1 gefällt, müsst ihr auch gar nicht mehr lange auf die Fortsetzung warten. Diese erscheint schon am 18. März mit dem Titel "Wo die Nacht beginnt".

Letzter Beitrag von  Little-Catvor 6 Jahren
Die Buchverlosung ist schon lange zu Ende:)
Zum Thema
Hallo ihr Lieben, ich bin auf der Suche nach einem tollen Schmöker (Taschenbuch,nota bene!). Es sollte ein Fantasybuch wie das von Deborah Harkness sein?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Deborah Harkness im Netz:

Community-Statistik

in 2.056 Bibliotheken

auf 437 Wunschlisten

von 93 Lesern aktuell gelesen

von 56 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks