Deborah J. Corey Der Lilienteich

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Lilienteich“ von Deborah J. Corey

An einem Teich nahe einer Sturm umtosten Küstenstadt in Maine entscheidet das Schicksal über Elizabeths Familie: Elizabeths Mutter, die leidenschaftlich gerne Eislaufen geht, wird eines Tages von einem Puck am Kopf getroffen und schwer verletzt. Ihrer Schönheit beraubt zieht sie sich immer mehr zurück. Der Vater, ein Maler, kann mit der Zurückweisung nicht leben und verlässt die Familie. Elizabeth sucht Halt bei einem älteren Architekten, der ihre Liebe aber nicht erwidert. Doch dann tritt Michael in ihr Leben und gesteht ihr seine Liebe. Elizabeth ringt nach einer Entscheidung: Kann sie diesen Mann lieben, obwohl sie weiß, dass er mitschuldig ist am Unglück ihrer Familie ...

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen