Deborah Johnson The Secret of Magic

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Secret of Magic“ von Deborah Johnson

"If you liked The Help , you'll love this one!"--EW.com§In a novel that &147; brings authentic history to light," a young female attorney from New York City attempts the impossible in 1946: attaining justice for a black man in the Deep South. §§Regina Robichard works for Thurgood Marshall, who receives an unusual letter asking the NAACP to investigate the murder of a returning black war hero. It is signed by M. P. Calhoun, the most reclusive author in the country.§§As a child, Regina was captivated by Calhoun's The Secret of Magic , a novel in which white and black children played together in a magical forest. The book was a sensation, featured on the cover of Time magazine, and banned more than any other book in the South. And then M.P. Calhoun disappeared.§§With Thurgood's permission, Regina heads down to Mississippi to find Calhoun and investigate the case. But as she navigates the muddy waters of racism, relationships, and her own tragic past, she finds that nothing in the South is as it seems.§§READERS GUIDE INCLUDED§§Augusta Trobaugh

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • Tief im Süden

    The Secret of Magic
    walli007

    walli007

    02. May 2015 um 11:55

    Im Jahr 1946 ist Regina Mary Robichard eine der ersten schwarzen Bürgerrechts Anwältinnen. Kurz vor ihrer Ernennung arbeitet sie im Büro von Thurgood Marshall in New York, der sich der Rechte der schwarzen Bürger angenommen hat. Als eines Tages ein Schrieben des bekannten Schriftstellers M. P. Calhoun die Kanzlei erreicht, in der der Autor darum bittet, den Todesfall eines farbigen Weltkriegs-Heimkehrers aufzuklären, setzt Reggie alles daran, diese Ermittlungen zu übernehmen. Denn Calhoun ist der Autor ihres Lieblings-Kinderbuches, das noch in den 1940ern in den Südstaaten verboten ist, denn es handelt von den Erlebnissen dreier Kinder, zwei davon weiß eines schwarz. Die Zeit der Rassentrennung neigt sich ganz langsam dem Ende zu, so ganz erreicht ist dieses Ende angesichts gerade der aktuellen Ereignisse wohl immer noch nicht. Umso spannender und lehrreicher wird vor diesem Hintergrund die Lektüre des Romans um Reggie Robichard und die Ereignisse in den 40ern. So lange ist es noch nicht her, doch wirkt das Geschehen als müsste es zu einer Zeit spielen, die viel länger vergangen ist. Versetzt man sich in Reggies Lage als sie schon während der Anreise sehr deutlich erfährt, dass sie im Süden eine andere Welt betreten wird als sie es von New York gewöhnt ist, fühlt man ihr ungläubiges Erstaunen und Entsetzen als sie in die Klasse der Schwarzen umquartiert wird als sei es das Selbstverständlichste der Welt. Man fühlt auch ihre Unsicherheit, soll sie lieber kein Aufsehen erregen und mit dem Strom schwimmen oder soll sie sich wehren. Um überhaupt am Ziel der Reise ankommen zu können, entscheidet sie sich für ersteres. Eine Entscheidung, die sie noch häufiger treffen muss. Manchmal muss es schlimmer werden, bevor es besser werden kann. Dieser Roman macht seinem Titel alle Ehre - tatsächlich hat er etwas Magisches und Geheimnisvolles. Die Wege des Zwischenmenschlichen im Süden sind manchmal sehr unergründlich, ihnen scheint ein Zauber innezuwohnen, den fortschrittlichere Gegenden wohl nicht hervorgebracht haben. So taucht Reggie ein in eine Welt, in der schwarze Mitbürger weniger gelten als weiße, ihr Einfluss aber dennoch nicht zu unterschätzen ist. Verschlungen sind die Wege des Rechts, das sich aber doch irgendwie einen Pfad durch das Dickicht bahnt. Mit ihrer Art zu schreiben fast etwas wie kindliche Naivität ausstrahlend, fängt die Autorin ihre Leser ein, um sie so schnell nicht wieder loszulassen. Sie lässt mit ihrer Geschichte eine längst vergangene Zeit lebendig werden, die nichts an Aktualität verloren hat. Der Kampf um das Recht soll nie aufgegeben werden. 4,5 Sterne

    Mehr
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684