Deborah Joyner Johnson Auf königlichem Pfad

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf königlichem Pfad“ von Deborah Joyner Johnson

Joyner Johnson, Deborah Zoe, eine junge Frau, wird vom König gerufen, eine Reise zum Berg Remira, dem höchsten Berg der Liebe, zu wagen. Es ist der Weg von einer abgesicherten Existenz hin zum Abenteuer ihres Lebens. Sie lässt radikal alles hinter sich und bricht auf. Dabei geht sie genau auf dem Weg, den der König ihr beschrieben hat, dem „königlichen Pfad“. Es ist ein Weg voller Herausforderungen, Gefahren und Kämpfen, auf dem sie immer wieder übernatürliche Hilfe von wunderbaren Freunden erfährt. Oft erscheint es ihr einfach zu hart, und sie möchte am liebsten wieder umkehren: aber die Sehnsucht nach dem König zieht sie immer wieder voran. Auf diesem Weg wird Zoe Schritt für Schritt in einen anderen Menschen verwandelt: bereit, trotz allen Widrigkeiten voranzugehen und zu kämpfen; zugleich in ihrem Herzen von einer neuen Barmherzigkeit und Liebesfähigkeit erfüllt, die sie früher nicht kannte. Kurz vor dem Gipfel des Berges Remira wartet auf sie die grösste Herausforderung ihres Lebens, die sie alles kosten wird…

Wer gern epische Geschichten á la „Herr der Ringe“ oder „Die Chroniken von Narnia“ liest, wird „Auf königlichem Pfad“ lieben!

— cho-ice
cho-ice

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zeitlos, episch, wunderschön!

    Auf königlichem Pfad
    cho-ice

    cho-ice

    19. October 2014 um 14:52

    Kurzbeschreibung des Verlags: Zoe, eine junge Frau, wird vom König gerufen, eine Reise zum Berg Remira, dem höchsten Berg der Liebe, zu wagen. Es ist der Weg von einer abgesicherten Existenz hin zum Abenteuer ihres Lebens. Sie lässt radikal alles hinter sich und bricht auf. Dabei geht sie genau auf dem Weg, den der König ihr beschrieben hat, dem „königlichen Pfad“. Es ist ein Weg voller Herausforderungen, Gefahren und Kämpfen, auf dem sie immer wieder übernatürliche Hilfe von wunderbaren Freunden erfährt. Oft erscheint es ihr einfach zu hart, und sie möchte am liebsten wieder umkehren: aber die Sehnsucht nach dem König zieht sie immer wieder voran. Auf diesem Weg wird Zoe Schritt für Schritt in einen anderen Menschen verwandelt: bereit, trotz allen Widrigkeiten voranzugehen und zu kämpfen; zugleich in ihrem Herzen von einer neuen Barmherzigkeit und Liebesfähigkeit erfüllt, die sie früher nicht kannte. Kurz vor dem Gipfel des Berges Remira wartet auf sie die grösste Herausforderung ihres Lebens, die sie alles kosten wird… Meine Meinung: Wer gern epische Geschichten á la „Herr der Ringe“ oder „Die Chroniken von Narnia“ liest, wird „Auf königlichem Pfad“ lieben! Deborah Joyner Johnson ist es mit diesem Buch gelungen, eine mitreißende, zu Herzen gehende Geschichte zu erzählen, die dabei durch ihre Symbolik über sich selbst hinausweist. Mich hat sie stellenweise an vieles erinnert, was ich schon kannte, z. B. John Bunyans „Pilgerreise“ oder auch die bekannten Buchserien von J. R. R. Tolkien und C. S. Lewis. Man trifft auf sagenhafte Gestalten wie Elben, Tiere, die sprechen können, und im Zentrum der Handlung steht die lange Reise einer Hauptfigur. Ich empfand diese Parallelen jedoch nicht als unangenehm, denn Johnson gelingt es, eine ganz eigene Geschichte zu erzählen und dabei gleichzeitig tiefe geistliche Wahrheiten zu vermitteln. Durch die einfach gehaltene Sprache ist dieses Buch meines Erachtens auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet, obwohl wenn sie manche Hintergründe sicher noch nicht erfassen können. Am besten liest man es mit ihnen zusammen. Doch auch für Erwachsene ist dieser Juwel in Schwarz-Weiß eine echte Bereicherung und mehr als nur ein Lesegenuss. Ich für meinen Teil liebe Bücher, die lange in mir nachhallen und „Auf königlichem Pfad“ ist genauso eins!

    Mehr