Deborah Martin

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(5)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Verrat und Leidenschaft.

Bei diesen Partnern bestellen:

Zauber der Unschuld

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Piratenlord

Bei diesen Partnern bestellen:

Die amerikanische Braut

Bei diesen Partnern bestellen:

Die heimliche Gemahlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Preis der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die widerspenstige Lady

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Licht des Zaubermondes

Bei diesen Partnern bestellen:

Der verbotene Kuss

Bei diesen Partnern bestellen:

In der Glut des Südens

Bei diesen Partnern bestellen:

In the Family Way

Bei diesen Partnern bestellen:

Schleier der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf den Flügeln der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Melodie der Sinnlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Piratenprinzessin

Bei diesen Partnern bestellen:

Creole Bride

Bei diesen Partnern bestellen:

Stormswept

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Romantic, fascinating and gripping

    Stormswept
    IraWira

    IraWira

    21. July 2016 um 23:34 Rezension zu "Stormswept" von Deborah Martin

    Everyone who likes to read historical romance, knows that there are many books about the Highlands and the Highlanders or England and its Dukes and Lords and whatnots. Like Scotland, Wales has its own history of a fight for freedom and the right to preserve their culture, but eventhough Wales is very rarely a topic of those books. This is one of the many things that make "Stormswept" so special. What makes it even more special is the fact that it is extremely well told, gripping, shocking and romantic as well. It has an ...

    Mehr
  • Rezension zu "Melodie der Sinnlichkeit" von Deborah Martin

    Melodie der Sinnlichkeit
    luckydaisy

    luckydaisy

    14. May 2011 um 10:26 Rezension zu "Melodie der Sinnlichkeit" von Deborah Martin

    Ich kenne Deborah Martin eigentlich als gute Autorin, deren Romane zwar nicht im 5-Sterne-Bereich anzusiedeln sind, für einen kleinen Lesehappen für Zwischendurch aber immer gut sind. Welch eine Enttäuschung ist dieser Roman. Aber zuerst mal zu den positiven Aspekten. Da fällt mir eigentlich nur der ungewöhnliche Plot ein. Eine Pfarrerstochter die Kirchenmusik komponiert und die Stücke unter dem Namen ihres trunksüchtigen Vaters veröffentlicht!!! Soweit mir bekannt, ist diese Hintergrundstory neu und hat der Geschichte den einen ...

    Mehr