Deborah Rodriguez Kabuls Schule der schönen Frauen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kabuls Schule der schönen Frauen“ von Deborah Rodriguez

Deborah Rodriguez gibt den Frauen Afghanistans eine Stimme Der Schönheitssalon ist der Ort, an dem afghanische Frauen wirklich frei sein können, da Männern der Zutritt verboten ist. Die Amerikanerin Deborah Rodriguez hat im Jahr 2002 in Kabul eine Kosmetikschule eröffnet. Mit großem erzählerischen Charme berichtet sie von ihrem Entwicklungshilfeprojekt, den Widrigkeiten, denen sie in dieser männerdominierten Gesellschaft begegnet, und den Frauen, die hier ihre ersten Schritte in die Freiheit tun.

Stöbern in Biografie

Ach, Papa

Falsche Vermarktung! Persönlicher Bericht, hält aber nicht das, was der Titel verspricht.

MrsFraser

Nachts träum ich vom Frieden

Carry Ulreich - die Anne Frank von Rotterdam, bewegt, wühlt auf & bringt ein weiteres Schicksal der damaligen Zeit in unsere Gegenwart.

Binea_Literatwo

Weil jeder Atemzug zählt

Sehr offene Lebensgeschichte

Steph86

Die amerikanische Prinzessin

Gut geschriebene Biografie über ein Geschichtskapitel, das ich von dieser Seite her noch nie betrachtet habe!

Manuela_Kraemer

Federnlesen

Spannend, informativ, kurzweilig - ein Muss für jeden Naturliebhaber.

Sikal

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks