Deborah Underwood

 4.4 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Gestatten, die Osterkatze!, Stille Nacht und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Deborah Underwood

Sortieren:
Buchformat:
Deborah UnderwoodGestatten, die Osterkatze!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestatten, die Osterkatze!
Gestatten, die Osterkatze!
 (8)
Erschienen am 18.01.2016
Deborah UnderwoodStille Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stille Nacht
Stille Nacht
 (6)
Erschienen am 08.09.2014
Deborah UnderwoodDas laute Buch. Das leise Buch.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das laute Buch. Das leise Buch.
Das laute Buch. Das leise Buch.
 (3)
Erschienen am 28.01.2013
Deborah UnderwoodGestatten, die Weihnachtskatze!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestatten, die Weihnachtskatze!
Gestatten, die Weihnachtskatze!
 (2)
Erschienen am 18.09.2017
Deborah UnderwoodHIDING IN OCEANS
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
HIDING IN OCEANS
HIDING IN OCEANS
 (0)
Erschienen am 01.08.2011
Deborah UnderwoodHIDING IN RAINFORESTS
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
HIDING IN RAINFORESTS
HIDING IN RAINFORESTS
 (0)
Erschienen am 01.08.2011
Deborah UnderwoodHIDING IN DESERTS
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
HIDING IN DESERTS
HIDING IN DESERTS
 (0)
Erschienen am 01.07.2011
Deborah UnderwoodThe Christmas Quiet Book
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Christmas Quiet Book
The Christmas Quiet Book
 (0)
Erschienen am 16.10.2012

Neue Rezensionen zu Deborah Underwood

Neu
Smilla507s avatar

Rezension zu "Gestatten, die Weihnachtskatze!" von Deborah Underwood

Besticht durch witzige Illustrationen
Smilla507vor einem Jahr


Ja, ist denn schon Weihnachten?? Meine Tochter war so begeistert von der Osterkatze, dass auch die Weihnachtskatze Einzug bei uns halten musste - je eher, desto besser!


Das Bilderbuch besticht einfach durch seine ausdrucksstarken Illustrationen, die zwar sehr schlicht, aber auch ein wenig wie Cartoons rüber kommen. Meine Tochter (4) liebt es, in diesem Büchlein zu blättern und amüsiert sich köstlich über die Ideen der Katze.


Die Katze möchte dem Weihnachtsmann irgendwie helfen - aber was genau könnte sie tun? Und bekommt sie eigentlich ein Geschenk? So brav war sie nämlich gar nicht... ;)


Der Text ist sehr kurz, und was sehr außergewöhnlich ist: Der Vorleser spricht quasi die Katze an. Man liest also keinen längeren, flüssigen Text vor, sondern die Ansprache.


Man muss so was sicherlich mögen. Ich kann nur die Begeisterung meiner Tochter widergeben, die selbst im Hochsommer vor Begeisterung Luftsprünge machte, als sie das Buch bekam. :) Nicht zuletzt auch eine Geschenkidee für Katzenfans und Fans von "Simon's Cat".


Empfehlenswert ab ca. 3 Jahren und für die "großen" Katzenliebhaber!

Kommentieren0
28
Teilen
neenchens avatar

Rezension zu "Das laute Buch. Das leise Buch." von Deborah Underwood

“Das laute / leise Buch” von Deborah Underwood und Renata Liwska (2013)
neenchenvor 2 Jahren


Die amerikanische Kinderbuchautorin Deborah Underwood, welche bereits um die 20 Kinderbücher verfasst hat, brachte im Jahr 2010 “The Loud Book” und “The Quiet Book” auf den Markt. Im deutschen Gerstenberg Verlag erschien 2013 die kombinierte und übersetzte Variante beider Bücher als Wendebuch mit dem Titel “Das laute / leise Buch”.

Es erzählt keine direkte Geschichte, sondern berichtet von Dingen die laut und die leise sind. Dabei ersinnt die Autorin viele Situationen, welche von offensichtlichen (“Das laut, wenn der Wecker klingelt”)  bis zu sehr einfallsreichen Begebenheiten (“Das Laut, wenn ohrenbetäubende Stille herrscht”) berichten. Die stetigen Satzanfangswiederholungen zeigen an, dass das Buch nicht zum Vorlesen als Gute-Nacht-Geschichte gedacht ist, sondern als Mitmachbuch. Es soll Kindern helfen die Geräusche in Kategorien einzuordnen und sie zum Ausprobieren dieser anregen. Untermalt wird das ganze von den wunderschönen Illustrationen von Renata Liwska. Alle Figuren sind kindliche Tierwesen, die mit viel Liebe und Details gezeichnet sind. Auf vielen Bildern kann man Besonderheiten oder kreative Ausgestaltungen entdecken. So kann das Buch auch die Erwachsenen ansprechen und die Kleinen zum ständigen Mitmachen animieren. Durch diesen Unterhaltungsfaktor wird es vermutlich öfters aus dem heimischen Bücherregal geholt werden, auch wenn die Kleinen davon wohl nicht müde werden.

Doreen Matthei - testkammer.com

Kommentieren0
0
Teilen
-Favola-s avatar

Rezension zu "Gestatten, die Osterkatze!" von Deborah Underwood

witzig & freche - eine ganz andere Ostergeschichte
-Favola-vor 3 Jahren

Es gibt eine grosse Anzahl an Osterbücher, viele davon sind klassisch angehaucht. Da kam mir "Gestatten, die Osterkatze" gerade recht, denn nicht nur der Titel, auch das Cover wirkte auf mich frisch und frech, so dass ich nicht widerstehen konnte.

Erst erschrak ich dann etwas, dass ein Buch, das ab 3 Jahren empfohlen wird, 80 Seiten umfasst, doch auf den zweiten Blick legte sich dann ein zufriedenes Schmunzeln auf mein Gesicht. Jede Doppelseite besteht nämlich aus einer Illustration und einem kurzen Text. Dieser umfasst ein Wort bis etwa drei Sätze und ist so also sehr übersichtlich gehalten.

"Gestatten, die Osterkatze!" ist wirklich etwas sehr Spezielles, denn die Geschichte ist eigentlich ein Dialog zwischen der Katze und dem Leser, dem Erzähler. Die Katze kommuniziert mittels ihrer Mimik und mit Schildern, die sie hochhält. Der Leser fragt die Katze, warum sie so grummelig aussehe und diese erklärt, dass sie eifersüchtig auf den Osterhasen sei, weil dieser den Kindern Schokohasen und Ostereier bringe und so von allen geliebt werde. Die Idee, dass sie doch die Osterkatze sein könnte, findet sie sofort toll und sie beginnt zu überlegen, wie das ablaufen sollte. Was soll sie den Kindern bringen? Wie soll sie es ausliefern und was soll sie dabei tragen? Doch die Osterkatze merkt schnell, dass der Osterhase wirklich sehr viel zu tun hat und dabei braucht sie doch so viele Nickerchen .... als ihr dann der Osterhase auch noch ein Osterei vorbeibringt und dabei einen so müden Eindruck macht, beschliesst sie, ihm zu helfen ....

Durch die spezielle Dialogform und die ausdrucksstarken und witzigen Illustrationen von Claudia Rueda ist "Gestatten, die Osterkatze"für einmal ein total anderes Osterbuch, was die Kinder auch fasziniert. Junior findet das Bild mit der Osterkatze auf dem Motorrad spitze und dem Töchterchen gefällt es, dass die Katze dem Osterhasen schlussendlich sogar helfen möchte.

Ich bin mir aber fast sicher, dass dieses Osterbüchlein grössere (Kinder) sogar noch besser unterhält als das 'normale' Bilderbuchpublikum.

Fazit:
witzig & frech
"Gestatten, die Osterkatze!" punktet mit lustigen Illustrationen und einem sehr speziellen Erzählstil.
Wer schon lange nach einer total anderen Ostergeschichte sucht, sollte hier zugreifen, denn die Osterkatze unterhält gross und klein.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks