Deborah Underwood Das laute Buch. Das leise Buch.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das laute Buch. Das leise Buch.“ von Deborah Underwood

Es gibt viele Arten von Laut - wenn der Wecker schrillt, wenn plötzlich jemand rülpst, wenn ein Gewitter loskracht, wenn der Applaus tost oder wenn das Schwimmbad richtig voll ist. Und es gibt jede Menge Arten von Leise - wenn der erste Schnee fällt, wenn die kleine Schwester schläft, wenn andere Geheimnisse erzählen, wenn jemand im Konzert auf den ersten Ton wartet oder ganz in ein Buch vertieft ist. Ob leise oder laut - dieses besondere Wendebilderbuch stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Situationen vor, teils aufregend, teils berührend, mal überraschend, mal tröstlich, stimmungsvoll oder auch peinlich. Die warmherzigen und humorvollen Illustrationen bieten willkommene Gesprächsanlässe für zu Hause und im Kindergarten. Darüber hinaus eignet sich der internationale Bestseller auch hervorragend als Einschlafbuch.

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • “Das laute / leise Buch” von Deborah Underwood und Renata Liwska (2013)

    Das laute Buch. Das leise Buch.

    neenchen

    26. October 2016 um 11:28

    Die amerikanische Kinderbuchautorin Deborah Underwood, welche bereits um die 20 Kinderbücher verfasst hat, brachte im Jahr 2010 “The Loud Book” und “The Quiet Book” auf den Markt. Im deutschen Gerstenberg Verlag erschien 2013 die kombinierte und übersetzte Variante beider Bücher als Wendebuch mit dem Titel “Das laute / leise Buch”.Es erzählt keine direkte Geschichte, sondern berichtet von Dingen die laut und die leise sind. Dabei ersinnt die Autorin viele Situationen, welche von offensichtlichen (“Das laut, wenn der Wecker klingelt”)  bis zu sehr einfallsreichen Begebenheiten (“Das Laut, wenn ohrenbetäubende Stille herrscht”) berichten. Die stetigen Satzanfangswiederholungen zeigen an, dass das Buch nicht zum Vorlesen als Gute-Nacht-Geschichte gedacht ist, sondern als Mitmachbuch. Es soll Kindern helfen die Geräusche in Kategorien einzuordnen und sie zum Ausprobieren dieser anregen. Untermalt wird das ganze von den wunderschönen Illustrationen von Renata Liwska. Alle Figuren sind kindliche Tierwesen, die mit viel Liebe und Details gezeichnet sind. Auf vielen Bildern kann man Besonderheiten oder kreative Ausgestaltungen entdecken. So kann das Buch auch die Erwachsenen ansprechen und die Kleinen zum ständigen Mitmachen animieren. Durch diesen Unterhaltungsfaktor wird es vermutlich öfters aus dem heimischen Bücherregal geholt werden, auch wenn die Kleinen davon wohl nicht müde werden.Doreen Matthei - testkammer.com

    Mehr
  • Die große Leserpreis 2013 - Buchverlosung!

    doceten

    Buchverlosung: Gewinnt eure beliebtesten Bücher 2013 In den letzten Wochen konntet ihr auf LovelyBooks eure beliebtesten Bücher für den Leserpreis nominieren und in der Finalrunde für die 35 Favoriten in 15 verschiedenen Kategorien abstimmen. Die Resonanz beim diesjährigen Leserpreis war einfach überwältigend. Hunderte Blogbeiträge, viele Tausende Beiträge bei Facebook und Twitter und über 37.000 abgegebene Stimmen machen den Leserpreis 2013 zu einem der größten Publikumspreise im deutschsprachigen Raum. Als kleines Dankeschön an alle leidenschaftlichen Leser da draußen möchten wir zum Abschluss zehn feine Buchpakete mit vielen nominierten Büchern verlosen. So kannst du mitmachen Du nimmst automatisch am Gewinnspiel teil, wenn du unter diesem Beitrag folgende Frage beantwortest: Welches Buch ist dein absolutes Lieblingsbuch 2013? Damit wir bei der Verlosung deine Vorlieben berücksichtigen können, gib bitte auch gleich drei verschiedene Buchpakete an, über die du dich am meisten freuen würdest. Wir haben folgende Pakete für euch zusammengestellt: Romane Fantasy Krimi und Thriller Kinderbuch Jugendbuch Erotik Hörbuch Humor Liebesromane Historische Romane EDIT: Vor lauter Leserpreisfieber habe ich den Teilnahmeschluss vergessen. Alle Mitglieder, die hier bis zum Donnerstag, 5.12., kommentrieren, nehmen automatisch an der Verlosung teil. :-)

    Mehr
    • 1441
  • Rezension zu "Das laute Buch. Das leise Buch." von Deborah Underwood

    Das laute Buch. Das leise Buch.

    WinfriedStanzick

    21. February 2013 um 10:05

    Es gibt viele Gegensätze im Leben, ja man kann sogar sagen, das ganze Leben, unsere ganze Existenz ist aufgebaut und charakterisiert durch seine Polaritäten. Während etwa Polaritäten wie gut und böse erst im späten Kindergartenalter auftauchen, ist eine andere für Kinder schon sehr früh virulent. Kinder, die sprechen lernen, die sich in ihrem Ausdruck versuchen, lernen bald schon kennen, dass es dafür unterschiedliche Möglichkeiten gibt. Man kann laut schreien oder rufen, man kann aber auch ganz leise flüstern, vorlesen, seiner Mama etwas ins Ohr sagen oder mit seinem Kuscheltier ein Geheimnis teilen. In diesem hier vorliegenden von Uwe-Michael Gutzschhahn aus dem Englischen übersetzten Buch haben Deborah Underwood und Renate Liwska verschiedene Arten von Laut und Leise beschrieben und illustriert. Es ist gemacht als ein Doppelbuch, das heißt, man kann mit der einen Seite beginnen oder mit der anderen, je nachdem, ob man etwas erfahren will über das Laut oder das Leise. Eine schöne Idee, sehr gekonnt in einem sehr empfehlenswerten Bilderbuch für Kinder ab 2 Jahren umgesetzt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks