Neuer Beitrag

Dee_Stolla

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Kämpfst Du noch oder liebst Du schon? ist das Praxisbuch für eine erfülende Beziehung.
Die Paartrainer Dee und Matthias Stolla erklären auf humorvolle und manchmal auch provokante Weise, weshalb und wie wir in unserer Beziehung kämpfen und geben praktische Übungen, für einen anderen Umgang mit Konflikten.
Ihr Ansatz ist einfach aber radikal: Wenn Du Liebe willst, fang an sie zu praktizieren.

Wie das geht, erfährst du in diesem Buch mit vielen praktischen Übungen. Wir werden in unserer Leserunde mit euch die Übungen besprechen und sind gespannt auf eure Erfahrungen, Fragen und Anregungen.

Eine Frage für alle die dabei sein wollen:

Wie definierst Du für Dich den Begriff "Liebe"?

Wir freuen uns sehr auf einen regen Austausch.

Liebe Grüße

Dee (und Matthias, aber Doppel-Profile gibt es hier nicht ....)


Autor: Dee und Matthias Stolla
Buch: Kämpfst Du noch oder liebst Du schon?

romi89

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein tolles, praktisches Buch! :-)
Ich würde gern an Ihrem Erfahrungsschatz teilhaben!
Drum hüpfe ich für mich und meinen Partner bzw. unsere Zukunft in den Lostopf! :-)

Nimithil

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr sehr gerne dabei. Bei uns kommt es häufiger zu Problemen gerade und eine passende Lösung haben wir noch nicht. Das ich unter der Woche und jetzt öfter mal ein Wochenende nicht da bin ist dabei nicht gerade behilflich...
Ich hoffe, dass uns das Buch weiterhelfen kann :)

Beiträge danach
54 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

catly

vor 11 Monaten

Warum kämpfen wir in Beziehungen?

Ich denke, dass wir auch kämpfen, weil die Beziehung schon längere Zeit gut läuft. Wir brauchen diesen Kampf und dieses Kräftemessen dann manchmal damit es nicht zu "langweilig" und alltäglich wird. Es macht misstrauisch, wenn es keinen Kampf gibt, er ist irgendwie in gewissen Maßen Bestandteil einer Beziehung - dafür ist die Versöhnung danach wieder umso schöner.
So konnte ich die Frage für mich beantworten. ;)

Leyla1997

vor 11 Monaten

Übungen aus dem Buch zu den Kampfmitteln

Begeistert. Ich bin einfach nur begeistert. Eine Woche lang habe ich nun zwei Praxistipps durchgeführt, einmal die zum Thema "Nörgeln/Jammern" und einmal die zum Thema "Rechtfertigen". Zugegeben, anfangs kam ich mir ganz schön blöd vor, mit dem Spiegel zu reden aber mit der Zeit habe ich den Sinn der Sache erkannt und nun muss ich immer daran denken, wie schlimm/blöd/unattraktiv ich aussah während dem Nörgeln und Jammern. Auch die Übung zum Rechtfertigen fand ich sehr hilfreich. Nur habe ich sie etwas umgewandelt, sprich: ich habe öfters mal am Tag "Nein" gesagt aber nur wenn ich eine unpassende Frage gestellt bekommen habe. Es fiel mit teilweise sehr schwer und meine Mitmenschen haben oft nachgefragt "Warum?", dennoch mache ich die Übung jetzt erst mal noch eine Woche weiter. :)

Leyla1997

vor 11 Monaten

Die Kampfmittel in Beziehungen
@Dee_Stolla

Also bei mir ist es das Gegenteil. Ich wirke noch jünger als ich bin, das liegt aber daran, dass ich eine sehr hohe Stimme habe. Dies kommt am meisten zum Vorschein, wenn ich lauter rede und leider rede ich beim Jammer lauter...

Leyla1997

vor 11 Monaten

Die Liebesmitte für eine erfüllende Beziehung

Da ich nun weiß, dass in einer Beziehung gekämpft wird (und auch wie gekämpft wird) denke ich, dass ein gelungener Mix aus Kämpfen und Lieben ein guter Anfang für eine gelungene Beziehung wäre. Wobei die Liebe natürlich überwiegen sollte. Ohne "gekämpfe" wäre es ja zu "perfekt" und ich denke, es wäre sehr schnell langweilig für das Paar, wenn es so wäre. Natürlich ist eine konfliktlose Beziehung schön aber ich würde mich nicht wohl fühlen...kleinere Zankereien sind meiner Meinung nach notwendig. Sie schweißen zusammen und so merkt man doch, wie wichtig dem Partner diese Beziehung ist.

P.S.: Wo soll ich den meine Rezension veröffentlichen? Also unter welcher Kategorie? (Auf Amazon und Lesejury.de ist sie schon)

charlotte

vor 11 Monaten

Übungen aus dem Buch zu den Kampfmitteln

Ich übe noch fleißig, bin aber überwältigt davon, wie schwer es mir fällt. "Nein" zu sagen. Deshalb habe ich es zu meiner Hauptübung erkoren. Es ist so wahnsinnig schwer, mit alten Gewohnheiten aufzuhören. Manchmal weiß ich den ganzen Tag nicht, wozu ich bloß Nein sagen soll. Aber ich bleibe am Ball.

catly

vor 11 Monaten

Übungen aus dem Buch zu den Liebesmitteln

Mir hat vor allem die Übung zum Verzeihen gut gefallen. Anfangs ist sie mir sehr schwer gefallen, aber wenn man wirklich konsequent dranbleibt, wird es einfacher. An manchen Tagen fällt es mir jedoch weiterhin sehr schwer, was aber dann meistens nicht an meinem Partner liegt.
Auch die Übung "Anerkennen bzw. 9 Kuh Mensch" hat sich sehr positiv auf meine Beziehung ausgewirkt. Ich war zu viel mit Jammern beschäftigt und habe das Kampfmittel Beschuldigen zu viel eingesetzt, wie ich durch das Buch erkannt habe und teilweise verbessern konnte. Es hat mich wirklich überrascht, wie so kleine Veränderungen am eigenen Verhalten in einer Beziehung relativ viel auslösen können.

dreamlady66

vor 9 Monaten

Übungen aus dem Buch zu den Liebesmitteln
Beitrag einblenden

Hallo Ihr 2, im (genialen) Doppelpack!

Anbei auch endlich meine Rezi, die ich noch mit bei Amazon einstellen werde.
Danke für meine Teilnahme - ich konnte nur in Etappen lesen aufgrund privater Umstände. Daher verzichte ich hier- rückwirkend - auf weitere Kommentare in den einzelnen Leseabschnitten...

https://www.lovelybooks.de/autor/Dee-und-Matthias-Stolla/K%C3%A4mpfst-Du-noch-oder-liebst-Du-schon-1351423021-w/rezension/1417159028/1417168823/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks