Deepak Chopra

 4 Sterne bei 146 Bewertungen
Autor von Feuer im Herzen, Das Buch der Geheimnisse und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Deepak Chopra, geboren 1946 in Neu-Delhi, Indien, studierte Medizin, bevor er 1970 nach Kalifornien, USA, auswanderte. Er zählt als Verfechter alternativer Heilmethoden und einer neuen Spiritualität zu den einflussreichsten Gelehrten, Autoren und Denkern, ist gefragter Redner und Autor zahlreicher Bücher, darunter mehrerer New-York-Times-Bestseller. Seine Werke erreichen weltweit Millionenauflagen und wurden in über 40 Sprachen übersetzt.

Neue Bücher

Cover des Buches Quantenkörper (ISBN: 9783424154719)

Quantenkörper

Erscheint am 13.08.2024 als Gebundenes Buch bei Irisiana.

Alle Bücher von Deepak Chopra

Cover des Buches Feuer im Herzen (ISBN: 9783257261431)

Feuer im Herzen

 (13)
Erschienen am 24.07.2018
Cover des Buches Das Buch der Geheimnisse (ISBN: 9783641255923)

Das Buch der Geheimnisse

 (11)
Erschienen am 12.07.2020
Cover des Buches Die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs (ISBN: 9783793421900)

Die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs

 (9)
Erschienen am 08.09.2010
Cover des Buches Der Gottesbeweis (ISBN: 9783932130403)

Der Gottesbeweis

 (10)
Erschienen am 16.01.2018
Cover des Buches Das heilende Selbst (ISBN: 9783453704169)

Das heilende Selbst

 (8)
Erschienen am 08.08.2021
Cover des Buches Buddha (ISBN: 9783426420317)

Buddha

 (5)
Erschienen am 01.03.2013
Cover des Buches Das Tor zu vollkommenem Glück (ISBN: 9783426872949)

Das Tor zu vollkommenem Glück

 (5)
Erschienen am 01.10.2006
Cover des Buches Die heilende Kraft in mir (ISBN: 9783932130250)

Die heilende Kraft in mir

 (5)
Erschienen am 20.02.2023

Videos

Neue Rezensionen zu Deepak Chopra

Cover des Buches Leben in Fülle - Der innere Weg zu Reichtum (ISBN: 9783424154351)
Ninasan86s avatar

Rezension zu "Leben in Fülle - Der innere Weg zu Reichtum" von Deepak Chopra

Mangeldenken und Mangelbewusstsein schafft kein Leben in Fülle
Ninasan86vor einem Monat

Wenn wir im Mangel leben, können wir keine Fülle erlangen. Dabei ist Mangel nicht nur an materiellen Dingen zu sehen wie beispielsweise dem Geld, sondern auch an immateriellen Gütern: unseren Gefühlen. All das beeinflusst unser Leben nachhaltig, denn wie sollen wir ein Leben leben, das uns glücklich macht, uns Freude bringt und uns Fülle erleben lässt, wenn wir selbst nicht damit übereinstimmen? Deepak Chopra erklärt genau das in seinem Buch. Dabei erklärt im ersten Teil, wie Yoga uns bei dem Erlangen von Fülle helfen kann. Nein, nicht das Yoga, was ihr jetzt denkt. Wie beschreibt er es so schön: “Yoga bietet uns die beste Möglichkeit, Geld zu verdienen und gut damit umzugehen, dem Geld seinen wahren Wert zu geben und es für Erfolg und Glück zu nutzen. (…) Unser typisches Bild ist das eine weißbärtigen Einsiedlers, der in einer Höhle hoch im Himalaya meditiert. Aber in Wirklichkeit ist Yoga nicht spirituell im religiösen Sinne. Yoga ist die Wissenschaft des Bewusstseins.” Und genau darum geht es: um unser Bewusstsein. Unser Bewusstsein zum Geld, unser Bewusstsein zum Leben, unser Bewusstsein zu Fülle. Alles in einem verbindet Geld all das, denn Geld lässt uns auch all das erlangen und wenn wir es nicht als Mangel ansehen (und somit als Mangel manifestieren und auch immer uns im Mangel sehen), dann kann es sehr viel bewegen und uns sehr weit bringen. Doch das alles lässt sich nicht nur aufs Geld beziehen. Im Grunde genommen sehen wir immer das, was wir nicht haben und nicht das, was wir haben. Aber mit dieser Sichtweise erlangen wir leider auch nur das: wir stärken unser Mangeldenken und manifestieren damit unser Mangelbewusstsein für all die Güter und all die Dinge, die (noch) nicht in unser Leben getreten sind. Deepak Chopra setzt mit seinem Buch genau dort an: warum sollten wir uns am Mangel orientieren oder aber festhalten, wenn wir alle doch bereits in Fülle leben – und zwar in uns? Denn Fülle ist schon da, sie ist überall, nur erkennen wir sie aufgrund unseres Denkens und Fokus auf den Mangel nicht. 

Im ersten Teil erklärt uns Deepak Chopra, wie wir unser Bewusstsein vom Mangel weg lenken können. 

Im zweiten Teil – grob gesagt – wie man in die Fülle kommt und im dritten und größten Teil verbindet er all das mit unseren 7 Chakren, erklärt, was sie sind, wo sie zu finden sind und wie wir sie beeinflussen und für uns und unsere Fülle nutzen können. Ihr merkt, dass ich gar nicht so tief auf den Inhalt eingehen möchte, denn der hat es in sich. Aufgelockert wird er durch Übungen, die man machen kann. Aber alles in einem war es doch herausfordernd für mich, dieses Buch zu beenden. Ja, ich habe einiges für mich mitgenommen oder aber vertieft, auch ein paar Erkenntnisse gewonnen, doch sehr viel Neues habe ich nicht erfahren. Wer also mehr Fülle in sein Leben bringen möchte, der ist mit diesem Buch gut bedient. Er sollte sich aber auch im Klaren sein, dass es ein Prozess ist (innerlich als auch äußerlich), der nicht von heute auf morgen abgeschlossen ist.

Cover des Buches Das Buch der Geheimnisse (ISBN: 9783641255923)
Natascha_Ws avatar

Rezension zu "Das Buch der Geheimnisse" von Deepak Chopra

Lektüre nur für sehr spirituelle Menschen
Natascha_Wvor einem Jahr

Dieses Buch ist nur für Menschen geeignet, die bereits sehr große Fortschritte in ihrem spirituellen Dasein gemacht haben. Ich hatte das Buch vor einigen Monaten schon mal angefangen und habe zu dieser Zeit GARNICHTS verstanden. Nach einem neuen Versuch vor einem halben Jahr bin ich nun endlich fertig mit dem Buch und habe kaum was verstanden. Es ist unglaublich kompliziert geschrieben. Mit den Zeilen kann man meiner Meinung nach erst was anfangen, wenn man in spiritueller Hinsicht schon sehr, sehr weit ist.


Die besten Textstellen:

- Es ist unser Inneres, das sich nach dem Lebenssinn, dem Ende des Leids und Antworten auf die Rätsel von Liebe, Tod, Gott, der Seele, von Gut und Böse sehnt.

- Heute müssen wir das Rätsel des Lebens mit neuen Augen betrachten, denn als stolze Kinder von Wissenschaft und Vernunft sind wir Waisen der Weisheit.

- Ich kann Veränderungen herbeiführen, indem ich das Einzige verändere, was ich je unter Kontrolle hatte - nämlich mich selbst. 

- Eine heilende Beziehung basiert auf Bewusstsein.

- Wenn Sie ständig darüber nachdenken, ob Sie auch tatsächlich die richtige Entscheidung fällen, gehen Sie im Grunde davon aus, dass das Universum Sie für die richtige Entscheidung belohnen und für die falsche Entscheidung bestrafen wird.

- Wer Gefühle unterdrückt, sagt: "Wenn ich dich nicht sehe, musst du mich in Ruhe lassen" worauf der Schatten antwortet: "Ich kann dich zwingen, mich anzusehen".

- Sie genießen Ihr gewohntes Leben und falls Sie mehr Leid als Freude erleben, sind Sie aus irgendeinem bislang unbekannten Grund süchtig nach dem Schmerz.

- Menschen, die sich Auszeiten gönnen, suchen sich die Stille der Einsamkeit, da dort weniger Forderungen von außen an sie herangetragen werden.

- Ein Geist, der sich beispielsweise der Liebe verschlossen hat, wird in eine lieblose Welt hinausblicken und gegen jeden Liebesbeweis immun sein.

Cover des Buches Vollkommene Meditation (ISBN: 9783424154122)
C

Rezension zu "Vollkommene Meditation" von Deepak Chopra

Vollkommene Meditation für Anfänger und Fortgeschrittene
Coni90vor 3 Jahren

„Vollkommene Meditation“ ist das neue Werk von Deepak Chopra. Anhand von Texten, Erklärungen und Übungsbeispielen wird dem Leser vermittelt, wie man seine Meditationspraxis aufbauen oder verbessern kann. Im Fokus steht dabei die vom Autor bezeichnete „vollkommene Meditation“. Das Buch eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Im zweiten Teil des Buches befindet sich ein 7-Tages-Meditationskurs mit Platz zur schriftlichen Reflexion sowie 52 Mantras, anhand derer man 52 Wochen lang meditieren kann.

Ich selbst meditiere schon seit über 2 Jahren und möchte es in meinem Alltag nicht missen. Auch die Achtsamkeitspraxis ist ein wertvoller Bestandteil in meinem Leben geworden. Immer wieder gibt es jedoch Phasen, in denen es mir schwerfällt, mich zu motivieren oder die tägliche 30-minütige Meditation bis zum Ende durchzuziehen. Da ich bisher noch kein Buch von Deepak Chopra gelesen habe, war ich besonders gespannt, ob es mir bezüglich dessen weiterhelfen kann. Ich wurde positiv überrascht. Der Autor nimmt einen ab Seite 1 an die Hand und signalisiert unglaublich viel Verständnis für diejenigen, die im Alltag Schwierigkeiten haben, sich in der Meditation einzufinden. Zeitgleich weist er einem den Weg, auch in der modernen Welt mehr Achtsamkeit und Meditation zu etablieren. Anhand gelungener Beispiele, insbesondere aus der Tierwelt, wird einem deutlich gemacht, wie einfach und wichtig innere Einkehr und Ruhe sind und wie faszinierend das Bewusstsein funktioniert. Dabei nimmt der Autor stets Abstand vom religiös-spirituell-mystischem Buddhismus und bereitet einen emotionalen und beispiel-gepflasterten Weg durch das Buch, welches Menschen der westlichen Welt adressiert. Einziger Kritikpunkt meinerseits wäre, dass ich mir die Mantras im Anhang gesprochen auf CD oder in einer App gewünscht hätte, weil es dann leichter fällt, hierzu zu meditieren. Dieses Buch stellt für mich einen wertvollen Ausbau und neue Anregung für meine Meditationspraxis dar. Gleichzeitig ist es aber auch für Anfänger gut geeignet. 

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten mit Ihnen eine weitere Leserunde starten. Diesmal verlosen wir Deepak Chopras Bestseller "Der Gottesbeweis" und möchten vorab darauf hinweisen, dass damit nicht nur religiöse Leser angesprochen werden. Vielmehr liefert Chopra eine Analyse der Religion als Phänomen in der modernen Welt und zeigt dabei ihre Abhängigkeit vom Zeitgeist. Denn:

Gott ist in Schwierigkeiten. Jedes Zeitalter, jede Religion erschafft sich einen eigenen Gott als Projektion eigener Bedürfnisse wie Schutz und Gerechtigkeit, Gemeinschaft und Verständnis, Geheimnis und Inspiration oder Einheit. Dabei stellt unser Zeitalter die geringsten Anforderungen an den Geist: Wir wollen eine Gottheit, die wir offen ignorieren können. Sind Gott und Glaube überhaupt noch notwendig in einer modernen und aufgeklärten Welt? Und wenn Gott eine Projektion ist, bedeutet dies, dass Gott gar nicht existiert?
Chopra erklärt die Logik des Glaubens und liefert gleichzeitig eine Kritik an der als Wissenschaft getarnten Mythologie des Materlialismus.

Wer mit Spiritualität etwas anfangen kann und sich für das Wesen der Religion interessiert, ist herzlich eingeladen, an dieser Leserunde teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Driediger Verlag
62 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  book_tastischvor 6 Jahren
Mir ging es tatsächlich genauso Stufe 2 empfand ich als sehr angenehm zu lesen was vielleicht daran lag, dass ich den Abschnitt in dem der Autor auf die Weisheit einging zum größten Teil sehr interessant fand. Besonders hat mir an dieser Stufe aber gefallen, dass er auf Wunder eingegangen ist, denn für mich spielen Wunder beim Glauben eine große Rolle.

Liebe Lerser/innen,

im Mittelpunkt unserer Leserunde steht diesmal das Buch "Die heilende Kraft" des populären Ratgeberautors und Arztes Deepak Chopra.

Der Inhalt
Chopra verbindet in seinem Buch die Erkenntnisse der modernen Molekularbiologie und Vorstellungen der Quantenphysik, integriert sie in die Lehre des Ayurveda, der Wissenschaft vom Leben.
Die Natur hat den menschlichen Körper so erschafften, dass er alle Medikamente selbst erzeugen kann, und zwar in der richtigen Dosierung und ganz ohne Nebenwirkungen. Wenn wir lernen, die uns innewohnenden selbstheilenden Kräfte zur Entfaltung zu bringen, steht uns das wichtigste und wirkungsvollste Instrument der Heilung zur Verfügung. Dieses Buch zeigt uns den Weg.


Der Autor
Deepak Chopra ist Autor zahlreicher Bücher, darunter mehrere New York Times-Bestseller. Seine Werke erreichen weltweit über 40 Millionenauflagen und wurden in über 40 Sprachen übersetzt.

Wir bieten sieben Lesern an, ein Exemplar dieses Buches zu gewinnen und es anschließend in unserer Leserunde zu besprechen und zu rezensieren.
Bewerbt Euch einfach mit einer kurzen Begründung, wieso Ihr dieses Buch gerne lesen würdet!
Die Bewerbungsphase läuft bis einschließlich 06.10.17 und der Starttag der Leserunde ist der 09.10.17.
Selbverständlich können auch Leser an der Leserunde teilnehmen, die kein Exemplar gewonnen haben oder das Buch bereits im Bücherregal stehen haben!



72 BeiträgeVerlosung beendet
Z
Letzter Beitrag von  Zweifachmamavor 6 Jahren
Geht mir genauso, ich wurde auch durch das Lesen des Buches inspiriert und möchte mich demnächst näher mit der Blisstechnik beschäftigen.

Community-Statistik

in 185 Bibliotheken

auf 15 Merkzettel

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks