Deepak Chopra Das Tor zu vollkommenem Glück

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tor zu vollkommenem Glück“ von Deepak Chopra

Wir entdecken beim Stöbern das längst verloren geglaubte Foto eines alten Schulfreundes – und kurz darauf meldet er sich bei uns. Zufall? Nein, es handelt sich um Synchronizitäten, um Verbindung schaffende Muster des Universums. In diesem bahnbrechenden Buch erläutert Deepak Chopra die hier zugrunde liegenden Kräfte und beschreibt, wie wir unsere eigenen ›Zufälle‹ gestalten und in allen Lebensbereichen unsere Chancen nutzen können.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Tor zu vollkommenem Glück" von Deepak Chopra

    Das Tor zu vollkommenem Glück
    katermurr

    katermurr

    28. April 2008 um 18:49

    Ein ganz erstaunliches Buch, das Phänomene erklärt, die ich ab und zu mit der mir nächststehenden Freundin erlebe (so in Richtung Telepathie usw.) - das werde ich, genau wie "Jetzt" von Tolle, wohl nie auslesen, aber immer wieder einlesen...