Del Monego Markus Wie schmeckt rot

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie schmeckt rot“ von Del Monego Markus

Reife Litschi, saftige Grapefruit, ein Hauch Holunderblüte und duftige Noten von Glyzinien – wenn Weinkenner über Rotwein sprechen, ist das für Weineinsteiger schwer nachvollziehbar. Dabei kann man sich Weinwissen ganz leicht und genussvoll selbst aneignen. Markus Del Monego, Master of Wine und erster deutscher Weltmeister aller Sommeliers, weiß, wie das geht. Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego die Altmeister des Rotweins ebenso wie ihre jungen Erben. Kaum jemand erzählt humorvoller und anregender von den großen und kleinen Weingeschichten, der Lebensfreude und Leidenschaft, die einen guten Rotwein ausmachen. Und so plaudert er darüber, wie ein „Unfall“ zu einem der begehrtesten Weine Italiens, dem Amarone, führte, was es mit dem „Tal der vielen Keller“ auf sich hat oder warum ein deutscher Spätburgunder im Jahr 1900 auf Rezept zu kaufen war. Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego Weinbauern ebenso wieWeinköniginnenund eröffnet dabei seinen Lesern Weinwelten, die man in herkömmlichen Weinführern nicht findet. Wie kam der Dämmerschoppen in die Welt? Warum gibt es Rosen in fast jedem Weingarten? Gibt es so etwas wie ein Kellerrecht? Und: Stimmt es, dass ein guter Riesling besser ist als Viagra? Unterhaltsame Anekdoten und leichtes Weinwissen machen dieses Buch zum besten Begleiter für jede Weinprobe. Und schon plaudert der Leser selbst über Terroir, die besten Rebsorten und Anbaugebiete.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen