Neuer Beitrag

DeliaL

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Anam Bri - Licht wo einst Dunkelheit


Herzlich Willkommen zu meiner ersten Leserunde! Ich bin ja etwas nervös :D

Für mein Debüt-Roman "Anam Bri - Licht wo einst Dunkelheit" suche ich aktive Leser, die Fantasy auch ohne Drachen, Zwerge und Elfen, dafür in einer etwas fortschrittlicheren Welt, in der Gewehre Schwerter ersetzen, mögen. 
Die Geschichte ist eine Mischung aus Dialogen, Kampfszenen, Intrigen, Liebe und Treue.

 
Autoren oder Titel-Cover
Klappentext:
"Nach Jahren der Suche hat der kriegsmüde Elitesoldat Amano endlich seine Schwester Ejdera wiedergefunden. Doch sie hat ihr inneres Leuchten verloren und ist nur noch eine emotions- und willenlose Hülle. Amano kann es sehen. Er ist ein Anam Bri, besitzt die Fähigkeit, die Lebenskraft und den Lebenswillen im Inneren der Menschen wahrzunehmen. Getrieben von einer Kindheitserinnerung sucht er in Dämmerend nach dem Sternenstein, in der Hoffnung, mit diesem Ejderas Leuchten neu zu entfachen. Doch dort wütet der Krieg. Die Eliteeinheit, der er einst den Rücken kehrte, trachtet mit allen Mitteln nach seinem Wissen über eine Waffe, die es vermag, Tausenden das innere Leuchten zu entreißen und den Krieg zu entscheiden …"


Da ich im Selfpublishing veröffentliche, kann ich leider "nur" eBooks anbieten (MOBI Format, andere Formate auf Anfrage auch möglich). Insgesamt wünsche ich mir mindestens 10 Leser, die zusammen die 562 Seiten durchgehen und ehrliches Feedback geben. 


Hinweise zum Buch:
  • Genre: Fantasy
  • Zielgruppe: Fantasy-Leser, die kein zu sanftes Gemüt haben, da es doch ein paar sehr gewalttätige Szenen gibt
  • Umfang: 562 Seiten

Auszüge von bisherigen Rezensionen:

  • "Fazit: Wer Fantasy ohne Elfen, Zwerge und Vampire sucht, mit einer spannenden Story und glaubhaften Charakteren, der liegt mit diesem Roman richtig."Anam Bri" ist für mich ein Lese-Highlight des bisherigen Jahres."

  • "Fazit: Klare Leseempfehlung für jeden, der sich auf ein großartiges Fantasyabenteuer begeben will!"

  • "Fazit: Anam Bri: Licht wo einst Dunkelheit ist ein Fantasy Roman welcher für mich ein absolutes Lese Highlight war. "



Ich bin schon ganz gespannt auf einen interessanten Austausch und über eine anschließende Rezension würde ich mich freuen!

Bewerbungsfrage:
Was gehört für dich unbedingt in ein Fantasyroman?

Autor: Delia Liebkur
Buch: Anam Bri: Licht wo einst Dunkelheit

G3forc3

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Ganz klar gehören für mich Kämpfer/Ritter Prinzen Elfen Feen und Drachen in einem guten Fantasyroman. Eine gute Geschichte mit Kampf Verlust Vertrauen und die große Liebe.
Im Grunde, gehören alle Wesen in ein Fantasyroman, die in wirklichkeit nicht existieren. =)

Gerne würde ich auch Anam Bri lesen, denn der Klapptext klingt viel versprechend

In einem Gewinnfall würde ich mich über eine E-Pub Version sehr freuen

Ilona67

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Fantasy beutet für mich in fremde Welten voller Abenteuer zu stürzen. Völlig abtauchen in Welten, die wir uns kaum vorstellen können. Sehr gerne würde ich auch diese Geschichte lesen. Vor allem Leserunden mit Debüt Autoren haben mir bisher gezeigt, dass genau diese Geschichten es wert sind zu lesen und gerade diese Leserunden haben mir bisher am meisten Spaß gemacht. In Dämmerend nach dem Sternenstein zu suchen würde mir gefallen und ich hoffe die Losfee macht dies mit einem epub möglich.

Paulikeks

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Die Frage ist gar nicht so einfach, da man schon mal unterscheiden muss, ob es für Jugendliche ist oder Erwachsene. High Fantasy, Urban Fantasy, Dark Fantasy... alles unterschiedlich.
Mir ist insgesamt die Welt relativ wichtig. Ich möchte etwas originelles finden, etwas Einzigartiges. Dann sind mir Charaktere wichtig. Am liebsten habe ich ein bisschen badass, ein bisschen sarkastisch. Und am Ende, eine gesunde Mischung aus Action, vielleicht ein bisschen Romantik und Abenteuer.

Odena

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

An einer guten Geschichte liebe ich, ein dunkler Held, eine willensstarke Frau, das der Bösewicht wirklich böse ist, ein paar gute Freunde, gute Kämpfe, ein Ende ohne den Tod des Heldens und etwas neues was ich bis jetzt noch nicht gelesen habe. Ach und eine gute Portion Witz wäre auch nicht schlecht. ;)

DeliaL

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen
@G3forc3

Klingt super! Freut mich riesig, dass du dich gemeldet hast!!! E-Pub würde sich im Gewinnfall sicher machen lasse :) Nur um sicher zu gehen: Du hast gesehen, dass in dem Buch, obwohl es Fantasy ist, keine Fantasy-Wesen wie Elfen oder Zwerge vorkommen? Es hat nur wenige Fantasy-Elemente. Nur, dass hier keine falschen Erwartungen geweckt werden :D

Katze21

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Katze21 Was für mich Fantasy ausmacht sind alle Wesen die in unserer Welt gar nicht existieren wie Elfen, Drachen, Zwerge, Kobolde und darum springe ich für ein Printexemplar sofort in den Lostopf

Mams-Skyflower

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Oh, das klingt gut. Da wäre ich zugern dabei und bin sehr gespannt, was andere dazu schreiben werden. Was gehört für mich zu einem Fantasyroman. Hmm. Gute Frage die gar nicht so einfach zu Beantworten ist. Früher gehörten Vampire dazu, Liebe und Abenteuer. Heute ist es wohl eher die Mischung aus Unrealistiche Wesen und Geschichten. Ein Buch muss mich einfach fesseln. Die Lebenskraft und den Lebenswillen im Inneren der Menschen würde ich auch gerne sehen können.

Wolfchen

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Fantasy...
Dinge die es in unserer Welt nicht gibt. Der Einsatz von seinem eigenem Erfinderdenken. Ein offenes Herz, das sich, und die anderen, nicht einschränkt. Man sollte es aber nicht immer verstehen müssen. Es sollte nicht ohne Verknüpfungen sein.

Cora_Urban

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Für mich gehört zu einem Fantasy-Roman, eindeutig Spannung und eine ausgeklügelte interessante Welt, auf die ich im realen Leben nicht treffen kann und sich gleichzeitig so anfühlt als könnte ich es!

Das Buch klingt wirklich spannend und ich würde mich freuen es entdecken zu können!

Lg Cora

Wuschel88

vor 7 Tagen

Alle Bewerbungen

Eine fremde Welt, in die man abtauchen kann. Am Besten auch fremde Fähigkeiten, etwas Magie oder fremde Wesen sind natürlich auch nicht schlecht :D Ich habe dieses Jahr bereits ein Fantasybuch gelesen, welches auch sehr gut ohne Zwerge, Dachen und dergleichen auskam. Deshalb bin ich sehr gespannt auf dieses Buch und würde mich freuen an der Leserunde teilnehmen zu können. Allerdings bräuchte ich das epub Format.

Damen

vor 14 Stunden

Alle Bewerbungen

eBook ist perfekt ;)


Also was einen guten Fantasy-Roman für mich aus macht?
Na, klar Fantasy! Ob es eine bessere Welt oder eine schlechtere Welt ist als die unserer, ob Elfen oder andere Magische Figuren vorkommen, ist eigentlich egal, aber mir ist es lieber, wenn die Welt düsterer und schlechter ist, und dass Kreaturen/Eigenschaften vorkommen, die nicht von unserer Welt sind :D somit ist es meistens Abenteuerlicher und macht neugierig, und wenn die Story und das Drumherum noch stimmig ist ><

Gute (Fantasy -)Bücher müssen mich Fesseln und nicht mehr loslassen, bis zum Schluss +.+ wenn sich das Buch noch leicht vom mainstream abhebt, und vllt noch jemand eine geheime Identität besitzt,

PERFEKT...

Liebe Grüße ^^

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.