Delia Owens

 4,6 Sterne bei 1.134 Bewertungen
Autorin von Der Gesang der Flusskrebse, Der Gesang der Flusskrebse und weiteren Büchern.
Autorenbild von Delia Owens (©Dawn Marie Tucker)

Lebenslauf von Delia Owens

Die Erfahrungen einer Naturwissenschaftlerin: Delia Owens, geboren 1949, ist eine US-amerikanische Zoologin und Schriftstellerin. Sie studierte Biologie an der University of Georgia. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zusammen mit ihrem Ehemann im Nordliangwa-Nationalpark.

 Danach folgte eine kurze Anstellung in Mpika. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Roman „Der Gesang der Flusskrebse“. Dieser stand mehrere Wochen an der Spitze der New York Times Bestsellerliste. Auch ihr folgendes Buch „Cry of the Kalahari“, in dem sie über ihr Leben als Naturwissenschaftlerin in Afrika redet, gehört zu den international meistverkauften Sachbüchern. 

Für ihre Werke wurde sie mit dem John Borroughs Award veröffentlicht. Ihre wissenschaftliche Arbeiten erscheinen regelmäßig in renommierten Zeitschriften. So u. a. im African Journal of Ecology.  Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Idaho.

Alle Bücher von Delia Owens

Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783446273252)

Der Gesang der Flusskrebse

 (968)
Erschienen am 25.07.2022
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783869092881)

Der Gesang der Flusskrebse

 (127)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (ISBN: 9781472154644)

Where the Crawdads Sing

 (24)
Erschienen am 17.01.2019
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (English Edition) (ISBN: 9780735219113)

Where the Crawdads Sing (English Edition)

 (6)
Erschienen am 14.08.2018
Cover des Buches Where the Crawdads Sing: Delia Owens (ISBN: 9781472154668)

Where the Crawdads Sing: Delia Owens

 (4)
Erschienen am 12.12.2019
Cover des Buches Das Auge des Elefanten (ISBN: 9783596119363)

Das Auge des Elefanten

 (1)
Erschienen am 01.09.1997
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (ISBN: 6912281763229)

Where the Crawdads Sing

 (1)
Erschienen am 14.08.2018
Cover des Buches Der Ruf der Kalahari (ISBN: 9783570071441)

Der Ruf der Kalahari

 (0)
Erschienen am 01.06.1990

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Delia Owens

Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783446273252)
Noack-78s avatar

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

Wunderbar
Noack-78vor 4 Tagen

Ein tiefgründiger Roman über Mensch und Natur. Ich hab lange gebraucht, dieses Buch zu lesen. Denn die erste Rezension die ich dazu gehört habe, war nicht so begeistert. Jetzt bin ich froh das ich es gelesen habe. Am Anfang ging es um Einsamkeit und Überleben, dann um Liebe und Natur, am Ende war es ein Krimi und Gerichtsdrama. Dieses Buch hatte alles am Anfang Traurigkeit, Mitfühlend und zum Schluss Spannung, Drama. Ich fande die Vergleiche zwischen Tier und Mensch  faszinierend, was uns wieder beweist Menschen sind Tiere. Auch die Gedichte die Kya immer mal wieder aufsagt, sind sehr schön und voller Bedeutung. Die Beschreibungen der Natur, ob über Tiere, Pflanzen oder der Sumpflandschaft sind sehr Detailliert und Unfassbar schön. Ich konnte mir die Hütte wo Kya ihre Schätze gesammelt, gezeichnet und beschriftet hat, richtig gut vorstellen.  Man spürt die Einsamkeit, Verletzungen und Enttäuschungen die Kya durch gemacht hat. Der Schriftstil war einfach aber trotzdem weich und zart. Ich floss durch die Kapitel, roch das Salzwasser, spürte den Wind und die warmen Sonnenstrahlen. Für mich ein absolutes Highlight im November.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783446273252)
Larischens avatar

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

Ich bevorzuge den Film
Larischenvor 6 Tagen

Kya ist in ihrer Heimat als Marschmädchen bekannt und es ranken sich einige Mythen um sie, da sie seit ihrer Kindheit allein in einem Sumpfgebiet lebt und sich nur wenn es unbedingt notwendig ist in das Städtchen Barkley Cove verirrt. Als ein junger Mann Tod aufgefunden wird, gerät sie schnell in den Mittelpunkt der Ermittlungen und landet letztlich auch vor Gericht, wo sie mit vielen Vorurteilen der Stadtgesellschaft konfrontiert wird. Sie trifft aber auch auf Menschen, die sich für sie einsetzen und sich den Vorurteilen entgegen stellen. 


Delia Owens „Der Gesang der Flusskrebse“ ist ein Roman, der immer noch mal eine Schippe Dramatik draufpackt. Die Grundidee der Geschichte fand ich sehr interessant und man fühlt von Beginn an mit diesem kleinen Mädchen mit, das von seiner gesamten Familie verlassen wird und für das sich kaum jemand interessiert. Leider fühlt man auch relativ lange mit. Ich hab das Buch, obwohl die Beschreibungen sehr atmosphärisch waren, von Beginn an als etwas langatmig empfunden. 


Die Autorin erzählt auf verschiedenen Zeitebenen, sodass man als Leser immer weiß, wie dramatisch es sich entwickeln wird. Allerdings erfährt man eben immer nur scheibchenweise mehr aus der Vergangenheit, um die Realität besser einschätzen zu können. 


Ich bin mit relativ großen Erwartungen an das Buch heran, die nur in Teilen erfüllt werden konnten. Ich habe die Geschichte als sehr langatmig empfunden und gerade die Liebesgeschichten wurden aus meiner Sicht in sehr epischer Breite (inklusive too much Information in Sachen Sex) dargelegt. Besonders gut gefallen haben mir die Szenen in Gericht, gerade wenn die ach so feine Stadtgesellschaft mit ihren Vorurteilen konfrontiert wurde. Außerdem gab es immer wieder Menschen, die sich für Kya interessiert und im Rahmen ihrer Möglichkeiten eingesetzt haben, das waren immer wieder Lichtblicke. 


Wer gerne ausführliche Naturbeschreibungen mag, wird an diesem Buch mit Sicherheit seine Freude haben. 


„Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens ist eines der wenigen Bücher, bei denen mir der Film besser gefallen hat, da hier die Längen gekürzt wurden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783446273252)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

Entwicklungsroman (3), Landschaftsstudie (2), Krimi (5)
Tilman_Schneidervor 10 Tagen

Ein Bestseller und ein Erfolg in der Welt. Also dann mal lesen was da auf mich zu kommt. Delia Owens mit Der Gesang der Flusskrebse bei hanserblau. Kya Clark wird als Marschmädchen bezeichnet und sie lebt allein in den 60er Jahren in den Weiten von Barkley Cove. Ihre Familie ist nicht mehr da und als junges Mädchen ist auch ihr Vater gegangen. Sie liebt aber die Natur und kennt sie ganz genau. Nur wenige Menschen stehen ihr zur Seite und geben ihr Hilfe, aber Kya hat auch ihre eigenen Pläne und ihren eigenen Willen. Erst als zwei junge Männer in ihr Leben treten, ändert sich alles. Erst lernt sie Zuneigung kennen und lesen und schreiben und wird dann mit ihren Gefühlen alleine gelassen. Dann taucht aber anderer auf und umgarnt sie und weckt ihre Gefühle und Kya lernt sich, ihren Körper und das Leben ganz neu kennen. Aber leider auch von den Schattenseiten, aber die Natur gibt ihr Kraft. So viel mal zur Handlung. Ich habe drei Beurteilungen angegeben, weil das Buch leider auch drei Bücher her gegeben hätte. Ein Buch mit einer tollen Landschaftsstudie und großem Wissen über das Marschland. Dieses Buch hätte ich super gerne gelesen und wissbegierig verschlungen. Dann gibts den Entwicklungsroman und der ist eher mittel gelungen. Natürlich ist es für Kya nicht einfach ohne Schulbildung und ohne Austausch, aber es wird doch manchmal zähl und wiederholt sich sehr oft. Dann kommt noch der Krimi, weil ja einer der Männer tot aufgefunden wird und Kya unter Mordverdacht gerät. Dies wird ja auch auf dem Buch genannt. Aber nur das letzte Drittel beschäftigt sich dann wirklich mit dem Fall und der ist so konstruiert und so fade, dass ich das Buch als Krimi weg gelegt hätte. Da kommt keine Aufregung oder Spannung auf und die Autorin kratzt nur ganz leicht an den Oberflächen und lässt alles wieder gut sein. Weniger wäre hier mehr gewesen und mein Geschmack ist dieser seichte Roman jetzt nicht. Die letzten paar Seiten sind ganz schlimm! Aber ist meine Meinung und Gott sei Dank ist Literatur immer Geschmacksache und ein jedes Buch hat seine Berechtigung      

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Am 18.08. kommt die heiß ersehnte Verfilmung des Weltbestsellers "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens endlich in die Kinos. Seit 2019 hat die Geschichte des Marschmädchens Kaya Millionen Leser*innen weltweit begeistert. Produziert von Reese Whiterspoon und mit Daisy Edgar-Jones in der Hauptrolle verzaubert uns die Geschichte nun auch auf der Leinwand. Zum Kinostart verlosen wir 10 Pakete bestehend aus der exklusiven Filmausgabe, 2 Kinotickets und
einem Filmplakat.

Die Buchverfilmung 2022!

Wir freuen uns sehr, zusammen mit Hanser 10 Exemplare der exklusiven Filmausgabe von "Der Gesang der Flusskrebse" unter allen Fans dieser geheimnisvollen und berührenden Geschichte von Delia Owens verlosen zu dürfen.

Aber das ist nicht alles! Jede*r Gewinner*in darf sich zusätzlich auf ein Filmplakat und zwei Kinokarten freuen, die in Kinos in ganz Deutschland eingelöst werden können!

Was müsst ihr tun, um einen der wunderbaren Gewinne zu ergattern? Einfach auf diese Frage bis zum 03.08.2022 antworten* und schon landet ihr im Lostopf:

Hand aufs Herz:
Zuerst Buch lesen, dann ins Kino? Oder findet ihr, das ist eigentlich egal, hauptsache Spaß?
Ich zum Beispiel gerate ziemlich unter Stress, wenn ich erfahre, dass eins der Bücher, die in meinem SuB weilen, verfilmt wird. Anders kann ich den Film nicht beurteilen. Wie ist es bei euch?

Ich bin schon jetzt sehr neugierig auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück für die Verlosung!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Wenn ihr keine Aktionen von Hanser verpassen wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

897 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  Tokallvor 5 Tagen

Habe ganz vergessen meine Eindrücken zum Film zu schreiben.

... ich fand den Film sehr nah am Buch und die Hauptdarstellerin klasse. Hat mir gut gefallen. Lediglich von der Chronologie des Textes hat man sich gelöst, aber anders hätte man das auch mit den Perspektivwechseln kaum umsetzen können. War schon gut so. Manchmal fand ich es lediglich etwas flott erzählt, aber in einem Buch kann man sich ja auch mehr Zeit nehmen. Die Gefühle des Buchs kamen aber auch im Film gut rüber, und es wurde kaum etwas ausgelassen. Lohnt sich also

Keine Buchverlosung!
Jede*r liest mit eigenen Exemplar.

In der Gruppe „Die SuB-Perlensammler 2022“ ist die Idee aufgekommen, dieses Buch im Februar gemeinsam zu lesen, da einige es auf ihrem „SuB“ (Stapel ungelesener Bücher) haben. Vielleicht geht es Dir ebenso?

Ihr seid herzlich eingeladen an der Leserunde teilzunehmen, dazu müsst Ihr nicht Gruppenmitglied sein. Start: ab 10.Februar 2022

Hallo zusammen!
Hier findet ab 10.Februar 22 die Leserunde zum „Gesang der Flusskrebse“ statt, mit eigenem Buch, Ihr dürft aber gerne schon jetzt folgen und plaudern…

Jede/r ist 💕lich willkommen!

1101 Beiträge
FrancieNolans avatar
Letzter Beitrag von  FrancieNolanvor 3 Monaten

Das ist ja nicht schlimm, passiert mir ständig;-), ich bin mir nur echt nicht sicher, was von der Story zu halten ist. Man könnte einen Kriminalroman darüber schreiben.🤔😉

»Fast alles, was sie wusste, lernte sie in der Wildnis. Die Natur hatte sie versorgt, umhegt und beschützt, als niemand mehr da war.«

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

»Ich kann kaum ausdrücken, wie sehr ich dieses Buch liebe. Ich wünschte, die Geschichte würde nie enden«, sagt Reese Witherspoon über »Der Gesang der Flusskrebse«.

Uns interessiert nun deine Meinung zu Delia Owens Debütroman, der am 22. Juli bei hanserblau erschienen ist. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von Hörbuch Hamburg, bei denen am 26. Juli die Hörbuchausgabe erscheint, laden wir dich deshalb zu einer Leserunde ein und verlosen dazu 25 Bücher sowie 10 Exemplare des Hörbuchs.

Du willst zu Kya ins Marschland in North Carolina reisen? Dann bewirb dich einfach bis zum 1. August 2019 über den blauen »Jetzt bewerben« -Button und beantworte folgende Frage:

»Der Gesang der Flusskrebse« ist eine Ode an die Natur: Kya liebt das Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Wo in der Natur fühlst du dich am wohlsten?

Wichtig:
Bitte schreibe unbedingt in deinen Kommentar, ob du dich für ein Buch oder ein Hörbuch bewirbst!

Eine Leseprobe findest du hier >
Und hier geht´s zur Hörprobe und zum Interview mit der Hörbuchsprecherin Luise Helm >
Auf dieser Seite erfährst du außerdem noch mehr über Buch und Hörbuch >


###YOUTUBE-ID=ES6f7mI203o###

Über die Autorin
Delia Owens, geboren in Georgia, lebt auf einer Ranch in Idaho. Über zwanzig Jahre erforschte die Zoologin in verschiedenen afrikanischen Ländern Elefanten, Löwen und Hyänen. Als Kind verlebte Owens die Sommerurlaube mit ihren Eltern in North Carolina, wo auch ihr Romandebüt spielt. 
1035 BeiträgeVerlosung beendet
H
Letzter Beitrag von  Hikivor 3 Jahren

Bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst melde. Ich hätte niemals gedacht, dass ich in so eine tiefe Leseflaute stürze und es so spät wird. Es ist einfach wahnsinnig viel passiert und die Vorweihnachtszeit war auch stressiger als gedacht. Ich hoffe, ihr hattet schöne Feiertage mit euren Liebsten oder auch einfach nur mal Zeit für euch selbst :)
Ich hätte mich gerne mehr bei der Leserunde gemeldet, denke aber, dass es nach der langen Zeit nicht viel Sinn hat, in die Diskussion einzusteigen. Bitte um Nachsicht. Aber die ausständige Rezension möchte ich natürlich nicht schuldig bleiben. Tut mir nochmal sehr Leid, ich hoffe, nächstes Jahr läuft es besser. Da hab ich schon einige Vorsätze :)

Jedenfalls vielen herzlichen Dank, dass ich das Buch lesen durfte! Ich war wirklich sehr gespannt darauf! https://www.lovelybooks.de/autor/Delia-Owens/Der-Gesang-der-Flusskrebse-2002421920-w/rezension/2421960402/

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.717 Bibliotheken

von 600 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks