Delia Owens

 4,6 Sterne bei 659 Bewertungen

Lebenslauf von Delia Owens

Die Erfahrungen einer Naturwissenschaftlerin: Delia Owens, geboren 1949, ist eine US-amerikanische Zoologin und Schriftstellerin. Sie studierte Biologie an der University of Georgia. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zusammen mit ihrem Ehemann im Nordliangwa-Nationalpark.

 Danach folgte eine kurze Anstellung in Mpika. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Roman „Der Gesang der Flusskrebse“. Dieser stand mehrere Wochen an der Spitze der New York Times Bestsellerliste. Auch ihr folgendes Buch „Cry of the Kalahari“, in dem sie über ihr Leben als Naturwissenschaftlerin in Afrika redet, gehört zu den international meistverkauften Sachbüchern. 

Für ihre Werke wurde sie mit dem John Borroughs Award veröffentlicht. Ihre wissenschaftliche Arbeiten erscheinen regelmäßig in renommierten Zeitschriften. So u. a. im African Journal of Ecology.  Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Idaho.

Alle Bücher von Delia Owens

Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783453424012)

Der Gesang der Flusskrebse

 (28)
Erschienen am 25.01.2021
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783844921564)

Der Gesang der Flusskrebse

 (57)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783869092881)

Der Gesang der Flusskrebse

 (6)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: B07TSFBQS2)

Der Gesang der Flusskrebse

 (5)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (ISBN: 9781472154644)

Where the Crawdads Sing

 (14)
Erschienen am 17.01.2019
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (English Edition) (ISBN: 9780735219113)

Where the Crawdads Sing (English Edition)

 (6)
Erschienen am 14.08.2018
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (ISBN: 6912281763229)

Where the Crawdads Sing

 (1)
Erschienen am 14.08.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Delia Owens

Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse - Der große Bestseller als limitierte Schmuckausgabe (ISBN: 9783446268463)Merleys avatar

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse - Der große Bestseller als limitierte Schmuckausgabe" von Delia Owens

Außergewöhlich schön geschrieben
Merleyvor 18 Stunden

Die äußerst schwierigen Lebensumstände und der eiserne Wille der kleinen Kya im unwirtlichen Marschland sind der Stoff des einzigartigen Romans von Delia Owens. Das Schicksal des Mädchen, das von der gesamten Familie nach und nach in der Wildnis im Stich gelassen wird und das keine andere Wahl hat, als sich allein durchzuschlagen, berührte mich tief und nachhaltig.

Das siebenjährige Mädchen bestreitet fortan ihren Lebensunterhalt mehr schlecht als recht ohne jede fremde Hilfe. Dabei lernt sie die Sumpflandschaft mit all ihren Pflanzen- und Tierarten so gut kennen und lieben, wie kein anderer.

Die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove begegnen der kleinen Kämpferin aus dem Sumpf mit Vorurteilen und Verachtung, mit Ausnahme von Jumpin und dessen Frau Mabel. Sogar des Mordes an einem jungen Mann namens Chase Andrews beschuldigen sie die junge Frau schließlich.

Der Worte des Lobes über dieses Meisterwerk von Delia Owens wurde viele gesagt und ich kann mich ihnen nur begeistert anschließen. Dieses Werk ist das Schönste, das ich seit langem gelesen habe.

Kommentieren0
0
Teilen

Ich habe selten ein Buch so verschlungen. Kya wird von allen immer nur verlassen und lässt daher niemanden so wirklich an sich heran. Einzig mit der Marsch fühlt sie sich bedingungslos verbunden. Als dann ein Toter gefunden wird, gerät sie, die das Marschmädchen genannt wird, wegen ihrer eigenbrötlerischen Art schnell unter Verdacht. Gefühlvoll und mit jeder Menge Details geschrieben. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783844921564)engineerwifes avatar

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

Das Marschmädchen hat mich beeindruckt !!!
engineerwifevor 11 Tagen

Wow! Diesmal möchte ich meine Rezension direkt mit einem Begeisterungsausruf für eine ganz besondere Geschichte, die direkt unter die Haut geht, beginnen. 

Sie katapultierte mich zurück in die 60er Jahre in die Carolinas der USA. Inmitten des Marschlands lebt Kya mit ihrer Familie zurückgezogen in vollkommener Armut. Das war nicht immer so, denn Kyas Eltern kamen durchaus aus einst wohlhabenden Familien. Widrige Umstände und nicht zuletzt die Trunksucht und Rücksichtslosigkeit des Vaters treiben jedoch nach und nach die Kinder und schließlich auch die Mutter auf Nimmerwiedersehen aus dem Haus. So findet sich Kya bald erst nur mit dem Vater und dann ganz allein in der baufälligen Hütte im Marsch. Doch sie ist eine Kämpfernatur und kennt nicht nur jeden Halm und jedes Tier, sonders schafft es auch, sich in ganz jungen Jahren allein durchzuschlagen. Den Menschen gegenüber, die sie abwertend nur „das Marschmädchen“ nennen, ist sie scheu. Als sie sich endlich vorsichtig auf eine zarte Beziehung einlässt, wird sie bitter enttäuscht …

Mit einer Sprachgewalt, wunderbar umgesetzt nicht nur durch die Autorin Delia Owens sondern auch durch die begabte Sprecherin Luise Helm, verzauberte mich das Buch über viele Stunden. In zwei Erzählsträngen fokussiert der Roman die Lebensumstände des jungen Mädchens während sie aufwuchs und schließlich bei einem fesselnden Mordprozess. Wie habe ich mitgelitten und – gefiebert! Mir wird dieses wunderbare Hörbuch sicher noch eine Weile im Gedächtnis bleiben und ich vergebe mit voller Überzeugung absolut verdiente fünf von fünf Sternen!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

»Fast alles, was sie wusste, lernte sie in der Wildnis. Die Natur hatte sie versorgt, umhegt und beschützt, als niemand mehr da war.«

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

»Ich kann kaum ausdrücken, wie sehr ich dieses Buch liebe. Ich wünschte, die Geschichte würde nie enden«, sagt Reese Witherspoon über »Der Gesang der Flusskrebse«.

Uns interessiert nun deine Meinung zu Delia Owens Debütroman, der am 22. Juli bei hanserblau erschienen ist. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von Hörbuch Hamburg, bei denen am 26. Juli die Hörbuchausgabe erscheint, laden wir dich deshalb zu einer Leserunde ein und verlosen dazu 25 Bücher sowie 10 Exemplare des Hörbuchs.

Du willst zu Kya ins Marschland in North Carolina reisen? Dann bewirb dich einfach bis zum 1. August 2019 über den blauen »Jetzt bewerben« -Button und beantworte folgende Frage:

»Der Gesang der Flusskrebse« ist eine Ode an die Natur: Kya liebt das Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Wo in der Natur fühlst du dich am wohlsten?

Wichtig:
Bitte schreibe unbedingt in deinen Kommentar, ob du dich für ein Buch oder ein Hörbuch bewirbst!

Eine Leseprobe findest du hier >
Und hier geht´s zur Hörprobe und zum Interview mit der Hörbuchsprecherin Luise Helm >
Auf dieser Seite erfährst du außerdem noch mehr über Buch und Hörbuch >


###YOUTUBE-ID=ES6f7mI203o###

Über die Autorin
Delia Owens, geboren in Georgia, lebt auf einer Ranch in Idaho. Über zwanzig Jahre erforschte die Zoologin in verschiedenen afrikanischen Ländern Elefanten, Löwen und Hyänen. Als Kind verlebte Owens die Sommerurlaube mit ihren Eltern in North Carolina, wo auch ihr Romandebüt spielt. 
1035 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks