Delia Owens

 4.6 Sterne bei 404 Bewertungen
Autorin von Der Gesang der Flusskrebse, Der Gesang der Flusskrebse und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Delia Owens

Die Erfahrungen einer Naturwissenschaftlerin: Delia Owens, geboren 1949, ist eine US-amerikanische Zoologin und Schriftstellerin. Sie studierte Biologie an der University of Georgia. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zusammen mit ihrem Ehemann im Nordliangwa-Nationalpark.

 Danach folgte eine kurze Anstellung in Mpika. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Roman „Der Gesang der Flusskrebse“. Dieser stand mehrere Wochen an der Spitze der New York Times Bestsellerliste. Auch ihr folgendes Buch „Cry of the Kalahari“, in dem sie über ihr Leben als Naturwissenschaftlerin in Afrika redet, gehört zu den international meistverkauften Sachbüchern. 

Für ihre Werke wurde sie mit dem John Borroughs Award veröffentlicht. Ihre wissenschaftliche Arbeiten erscheinen regelmäßig in renommierten Zeitschriften. So u. a. im African Journal of Ecology.  Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Idaho.

Neue Bücher

Der Gesang der Flusskrebse - Der große Bestseller als limitierte Schmuckausgabe

Neu erschienen am 21.09.2020 als Hardcover bei hanserblau in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Delia Owens

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783446264199)

Der Gesang der Flusskrebse

 (338)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783453424012)

Der Gesang der Flusskrebse

 (0)
Erscheint am 25.01.2021
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: 9783844921564)

Der Gesang der Flusskrebse

 (52)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse (ISBN: B07TSFBQS2)

Der Gesang der Flusskrebse

 (1)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (English Edition) (ISBN: 9780735219113)

Where the Crawdads Sing (English Edition)

 (5)
Erschienen am 14.08.2018
Cover des Buches Where the Crawdads Sing (ISBN: 9781472154644)

Where the Crawdads Sing

 (4)
Erschienen am 17.01.2019
Cover des Buches Das Auge des Elefanten (ISBN: 9783596119363)

Das Auge des Elefanten

 (1)
Erschienen am 01.09.1997

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Delia Owens

Neu

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

10 Sterne
Kaddievor 12 Tagen

Lebe im Ausland und hatte gar nicht mitbekommen, wie gut sich das Buch verkauft und hatte es nur durch Zufall bestellt. Das Buch ist einmalig und ich habe es in zwei Tagen durchgelesen, mir gefiel das Maedchen und die Geschichte um sie herum sehr, sie tat mir oft leid. Die Gegend erinnert mich an meine Heimat, ein super Buch, fuer mich ist es das Beste seit Jahren, weil die Geschichte einfach so ungewoehnlich ist. Tolles Buch als Weihnachtsgeschenk.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

Völlig gebannt von der Atmosphäre ...
BeckySvor 12 Tagen

... konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und habe es in 2 Tagen gelesen. Die Sumpflandschaft, die Armut der dort lebenden Menschen, das Mädchen, das in ihrer ganze eigenen Welt der Beobachtungen lebt. Ich roch, sah und hörte die Tiere, die Pflanzen. Alles hat mich in den Bann gezogen. Danach habe ich es gleich drei Mal verschenkt. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

"Das Herz auffegen, die Liebe wegräumen..."
The iron butterflyvor 15 Tagen

Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens – eine wunderbare Empfehlung einer lieben Freundin. Im verschlafenen Küstenort Barkley Cove wird Ende Oktober 1969 die Leiche des allseits beliebten jungen Mannes Chase Andrews aufgefunden. War es nur ein Unfall, als er den alten Feuerwachturm als Aussichtspunkt über das geheimnisvolle Marschland nutzen wollte oder wurde er vom Turm gestoßen? Schnell wird Kya Clark als Schuldige benannt, denn Kya ist sowieso allen suspekt und erweckt durch ihr zurückgezogenes Leben in ihrer Hütte weit draußen in der Marsch bei den meisten Bewohnern der Kleinstadt nur Ablehnung. Alle Register der landläufigen Vorurteile werden gezogen und so droht Kya sogar die Todesstrafe.

Delia Owens erzählt die sehr einfühlsame Geschichte von Kya und ihrem ungewöhnlichen Leben in zwei Zeitsträngen und liefert dem Leser somit nach und nach Einblicke in ihre Kindheit und alle relevanten Geschehnisse um sie herum. Trotz der traurigen Voraussetzungen unter denen Kya heranwächst, entsteht eine extrem fesselnde Atmosphäre aus feingeistiger Poesie, wunderbarer Naturverbundenheit und einer teils schmerzlichen Melancholie. Abgesehen vom Spannungsbogen, der bis zur letzten Seite durch eine sehr kluge Erzählerin gehalten werden kann, entführt Delia Owens den Leser in die Tiefen der Geschichte. 

Der Gesang der Flusskrebse ist seit langem endlich mal wieder ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen will. Man fühlt sich Kya verbunden und will bis zum Ende an ihrer Seite sein. 


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Gesang der Flusskrebse
»Fast alles, was sie wusste, lernte sie in der Wildnis. Die Natur hatte sie versorgt, umhegt und beschützt, als niemand mehr da war.«

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

»Ich kann kaum ausdrücken, wie sehr ich dieses Buch liebe. Ich wünschte, die Geschichte würde nie enden«, sagt Reese Witherspoon über »Der Gesang der Flusskrebse«.

Uns interessiert nun deine Meinung zu Delia Owens Debütroman, der am 22. Juli bei hanserblau erschienen ist. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von Hörbuch Hamburg, bei denen am 26. Juli die Hörbuchausgabe erscheint, laden wir dich deshalb zu einer Leserunde ein und verlosen dazu 25 Bücher sowie 10 Exemplare des Hörbuchs.

Du willst zu Kya ins Marschland in North Carolina reisen? Dann bewirb dich einfach bis zum 1. August 2019 über den blauen »Jetzt bewerben« -Button und beantworte folgende Frage:

»Der Gesang der Flusskrebse« ist eine Ode an die Natur: Kya liebt das Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Wo in der Natur fühlst du dich am wohlsten?

Wichtig:
Bitte schreibe unbedingt in deinen Kommentar, ob du dich für ein Buch oder ein Hörbuch bewirbst!

Eine Leseprobe findest du hier >
Und hier geht´s zur Hörprobe und zum Interview mit der Hörbuchsprecherin Luise Helm >
Auf dieser Seite erfährst du außerdem noch mehr über Buch und Hörbuch >


###YOUTUBE-ID=ES6f7mI203o###

Über die Autorin
Delia Owens, geboren in Georgia, lebt auf einer Ranch in Idaho. Über zwanzig Jahre erforschte die Zoologin in verschiedenen afrikanischen Ländern Elefanten, Löwen und Hyänen. Als Kind verlebte Owens die Sommerurlaube mit ihren Eltern in North Carolina, wo auch ihr Romandebüt spielt. 
1046 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks