Delilah Marvelle Mein skandalöser Viscount (Historical Special)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein skandalöser Viscount (Historical Special)“ von Delilah Marvelle

Nie wieder soll ein Mann mir das Herz brechen! Das hat Lady Victoria sich geschworen, nachdem ihr geliebter Jonathan ohne ein Wort der Erklärung nach Venedig entschwand. Nun ist der attraktive Viscount zurück und hält um ihre Hand an. Empört weist Victoria ihn ab - obwohl seine Nähe ihre Haut sinnlich prickeln lässt … Jonathon Pierce Thatcher, Viscount Remington, hat den finanziellen Ruin seiner Familie abgewendet. Als vermögender Mann darf er endlich um die begehrenswerte Victoria werben! Aber wird sie ihm vergeben, wenn sie erfährt, auf welch skandalöse Weise er in der Lagunenstadt sein Geld verdient hat?

Unterhaltsam und skandalös!

— inluvbooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Held, der seine Gefühle zeigt.

    Mein skandalöser Viscount (Historical Special)

    inluvbooks

    10. December 2014 um 21:58

    Seit dem ersten Augenblick weiß Jonathan Piece Thatcher, Viscount Remington, dass er in die hübsche Victoria verliebt ist. Da er nur noch zwei Wochen in England bleibt, will er die 17jährige Victoria für sich gewinnen, damit sie bei ihrem Debüt nicht einen anderen wählt. Es gelingt dem charmanten und romantischen Viscount Victoria für sich zu bezaubern und sie gibt ihm das Versprechen auf ihn zu warten. In Venedig angekommen, wo seine Stiefschwester heiraten soll, investiert er eine große Summe in ein Unternehmen, das den Bach runter geht. Er ist verschuldet und kann Victoria nicht mehr heiraten. Er gibt sie in einem Brief frei und bekommt die einmalige Gelegenheit sich sein Geld wieder zu verdienen, in dem er fünf Jahre ableistet. Seine Tätigkeit ist alles andere als angesehen und sehr verrucht. Er bricht jeglichen Kontakt zu Victoria ab und kehrt nach der abgearbeiteten Zeit wieder nach England zurück. Victoria ist mit 17 bereits sehr ernst. Sie hat ihre Mutter verloren, kurz darauf auch ihren geliebten Zwillingsbruder. Sie öffnet sich Jonathan und hofft auf eine glückliche Zukunft, doch dann bricht er den Kontakt ab und Victoria glaubt nicht mehr an die Liebe. Sie wählt auch keinen Ehemann. Die Zeit vergeht, ein weiterer Schicksalsschlag trifft die junge Frau: Ihr Vater leidet an einer tödlichen Krankheit und sie weiß, dass er bald sterben wird. Da der Earl schon länger wusste, dass er sterben wird, hat er sich eine interessante Art und Weise ausgedacht um seine Tochter zu verheiraten und zwar hat er hierfür drei Kandidaten ausgewählt und einer von ihnen ist ihr Verflossener Jonathan. Meine Meinung “Mein skandalöser Viscount” ist sehr gut geschrieben. Klar, Jonathan ist extrem romantisch und auch sofort in Victoria verliebt. Er hat auch keine Scham ihr seine Gefühle zu zeigen und kämpft bis zum Schluss um die ernste und abweisende Victoria. Auch Victoria mag ich sehr gerne. Sie hat viel durchgemacht, daher glaubt sie auch nicht so recht, dass irgendwas Hoffnung hat. Bis jetzt sind nur alle Menschen, die sie liebt gestorben oder gegangen. “Mein skandalöser Viscount” ist eine Mischung aus der Bachelor, Marquise de Sade und natürlich viel Romantik. Ein schöner zweiter Teil der Serie “Scandal”.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks