Delphine Bertholon

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 64 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(2)
(12)
(11)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schaurige Weihnachten

    Am Anfang war der Frost

    Janna_KeJasBlog

    27. January 2018 um 14:35 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Aus "Quickies | 3 Bücher ~ 3 Eindrücke" Es beginnt mit einem Brief, ein Liebesbrief einer verbotenen Liebe. Darauf folgt ein Wechselspiel der Gegenwart und vergangenen Tagebucheintragungen. All dies lässt nach und nach die Familientragödie in seiner Gänze entstehen und doch war ich mir über viele Seiten nicht sicher, wohin mich die Geschichte tragen wird. Ein schaurig-schöner Schreibstil, der gegenwärtig aus Nathans Sicht erzählt und die vergangenen Tage aus dem Blickwinkel seiner Mutter in Form von Tagebucheintragungen ...

    Mehr
  • Frostige Weihnachtszeit

    Am Anfang war der Frost

    NiWa

    15. January 2018 um 17:06 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Weihnachten 2010. Nathan kommt mit seinen Kindern nachhause, wo er mit Mutter und Schwester gemeinsam Weihnachten verbringt. Unvermutet steht sein verschwundener Vater vor der Tür und mysteriöse Geschehnisse gehen in dem idyllisch anmutenden Familienhaus vor.„Am Anfang war der Frost“ ist ein düsterer Familienroman, der sich mit Liebe, Verlust, dem Loslassen und der damit verbundenen Trauer auseinandersetzt. Nathan kommt an Weihnachten mit seinen beiden Kindern heim, um mit seiner Schwester und der Mutter die Feiertage zu ...

    Mehr
    • 7
  • Gute Idee, schlecht Umsetzung

    Am Anfang war der Frost

    NatisWelt

    06. June 2017 um 22:48 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Ich war so gespannt auf diesen Roman von Delphine Bertholon, denn das Cover gefällt mir persönlich wirklich sehr gut und auch der Titel klang vielversprechend. Und beides ist aufeinander abgestimmt...im Titel ist die Rede von Frost und dieser Frost und die winterliche Stimmung findet sich auch auf dem Cover wieder. Doch leider konnte mich dieses Buch nicht in seinen Bann ziehen. Wir begleiten Nathan wie er im Jahr 2010 mit seinen Zwillingen zu seiner Familie zurückkehrt um mit dieser wie jedes Jahr Weihnachten zuverbringen. ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Ungewöhnlich, aber gut

    Am Anfang war der Frost

    tootsy3000

    10. June 2015 um 15:42 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Nathan erzählt aus seiner Sicht seiner verstorbenen Frau Cora die Ereignisse während der Weihnachtsfeiertage in seinem Elternhaus. Auf den ersten Blick scheint es ein ganz normales Familienfest wie  in anderen Häusern auch zu sein. Doch die häusliche Idylle wird durch mysteriöse Vorfälle im Haus und rund um Grâce, die Mutter von Nathaniel, getrübt. Man hat den Eindruck es mit Geistern zu tun zu haben. Nathan Kinder stärken durch seltsame Aussagen diesen Eindruck noch mehr. Hinzu kommt noch das plötzliche Auftauchen des Vaters, ...

    Mehr
  • Unter die haut gehende Eifersucht

    Am Anfang war der Frost

    SitataTirulala

    01. June 2015 um 18:01 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Grâce Marie Bataille hat 1981 ein perfektes Leben. Einen Mann, ein schönes Haus und zwei Kinder, Lise und Nathan. Doch dann fängt ein junges, polnisches Au-Pair Mädchen, bei den Batailles an - und Grâce ist vor Eifersucht kaum zu halten. Doch es ist nicht ihr Mann, den sie sie spüren lässt. Stattdessen vertraut sie sich einem geheimen Tagebuch an. Kurz darauf verschwindet erst Cristina, dann Grâces Mann Thomas. Dreißig Jahre später kehrt der verwitwete Nathan zu Weihnachten mit seinen Zwillingen zurück in das elterliche Haus, um ...

    Mehr
  • Außen Hui ! Innen Pfui !

    Am Anfang war der Frost

    Buechernixen

    29. May 2015 um 00:09 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    https://youtu.be/gBkgAEt4EOY

    Mehr
  • nicht 100% überzeugt

    Am Anfang war der Frost

    abendsternchen

    25. April 2015 um 11:49 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Kurzbeschreibung: 1981. Grâce Bataille führt in ihrem malerischen Familienhaus in der französischen Provinz ein Leben wie aus dem Bilderbuch – mit zwei wunderbaren Kindern und einem Mann, den sie abgöttisch liebt. Doch die Fassade bröckelt, als eines Tages ein neues Au-Pair-Mädchen bei ihnen anfängt. 2010. Nathan kehrt nach Hause zurück, um wie immer mit Mutter und Schwester Weihnachten zu feiern. Doch dieses Jahr ist alles anders … Sein Vater, der dreißig Jahre zuvor wortlos verschwand, taucht wieder auf. Und plötzlich geschehen ...

    Mehr
  • Am Anfang war der Frost

    Am Anfang war der Frost

    Kleine8310

    21. April 2015 um 23:30 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    "Am Anfang war der Frost" ist ein Buch der Autorin Delphine Bertholon. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Grâce. Erzählt wird die Geschichte aber in mehreren Strängen und aus unterschiedlichen Perspektiven. Zum einen aus der Sicht von Grâce, der Mutter, die größtenteils aus ihrem Tagebuch liest. Zum anderen gibt es die Sicht von Nathan, ihrem jüngsten Sohn, der früh heiratete, verwitwet ist und Vater von Zwillingen ist. Die Tochter spielt in der Geschichte eher eine untergeordnete Rolle – mal ist sie mehr mal weniger ...

    Mehr
  • Eine unerwartet gute Mischung

    Am Anfang war der Frost

    Tialda

    20. February 2015 um 19:54 Rezension zu "Am Anfang war der Frost" von Delphine Bertholon

    Rezension: Was passt besser zur kalten Jahreszeit, als ein Buch mit passenden Titel und einem bestechend schönen Wintercover – so wie “Am Anfang war der Frost” von Delphine Bertholon, die mit diesem Buch zum ersten Mal eines ihrer Werke auf dem internationalen Buchmarkt veröffentlicht. Die Autorin vermittelt ein wunderbares, etwas schwermütiges französisches Flair und unterstreicht dies mit poetischen Sätzen. Briefe und Tagebucheinträge machen einen bedeutenden Teil der Geschichte aus – nämlich den Teil der Vergangenheit -, und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.