Delphine De Montalier , Charlotte Debeugny 5:2 – Die Diät

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „5:2 – Die Diät“ von Delphine De Montalier

Die 5:2-Diät hat viele begeisterte Anhängerinnen und Anhänger gefunden. Das Prinzip: An 5 Tagen in der Woche isst man eine normale gesunde Kost, an 2 Tagen werden die Kalorien reduziert, für Frauen auf 500 kcal, für Männer auf 600 kcal. Besonders praktisch: Die Rezepte für die 'Fastentage ' sind so konzipiert, dass man nur einmal am Tag kochen muss und daraus jeweils zwei Mahlzeiten zubereitet; ideal zum Vorkochen und Mitnehmen ins Büro. Mit mehr als 100 abwechslungsreichen Rezepten und mit praktischem 4-Wochen-Programm. Die Diät ist für alle problemlos durchzuhalten, lässt die Kilos sanft und stetig schwinden und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Fotos: Charlotte Debeugny

Nicht neu, aber stylisch und strukturiert umgesetzt; gibt Anregung zum Intervallfasten. Lieblingsbuch.

— Bücherfüllhorn-Blog

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht neu, aber stylisch und strukturiert umgesetzt; gibt Anregung zum Intervallfasten. Lieblingsbuc

    5:2 – Die Diät

    Bücherfüllhorn-Blog

    05. June 2017 um 13:52

    Diese Methode des Intervallfastens ist ein anderer Ansatz um langfristig Gewicht zu verlieren. Die Betonung liegt auf langfristig, da man diese Ernährungs-Umstellung schon ein paar Wochen praktizieren muss, wie bei fast allen Diäten. Langfristig gesehen finde ich die Idee nicht schlecht, da es relativ einfach ist, zwei Fastentage in der Woche einzubauen. So lässt sich diese Methode auch immer mal wieder zwischendurch anwenden. Im Prinzip ist es nichts anderes, als sich 1-2 Tage mit dem Essen zurück zu halten, was manch einer sowieso schon praktiziert hat, z.B. vor Feierlichkeiten mit großen Schlemmer-Buffets o.ä. Die Idee ist also nicht wirklich neu, aber so neu aufgearbeitet und mit konkreten Rezepten bietet sie einen erneuten Anreiz zur Umsetzung. Im  Buch gibt es Rezepte mit genau 500 Kalorien, Rezepte a la Carte mit denen man sich 500 Kalorien zusammenstellen kann und Rezepte für die Fastenfreien Tage ohne Kalorienangabe. Die Hinweise im Buch sind in stylischer und strukturierter Form zum stöbern anregend. Auch alle Gerichte sind sehr appetitlich präsentiert, sehr gesund und einfach anwendbar.   Alles in allem: Lieblingskochbuch ! Das muss ich haben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks