No & ichRoman

4,2 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (353):
M
Madamebiscuit
vor einem Jahr

Bewegend und brisant.

Kritisch (13):
absolutelynots avatar
absolutelynot
vor 2 Jahren

Trotz mehrerer Anläufe kann mich diese Geschichte einfach nicht überzeugen, ich breche ab. Nette Idee, aber nicht gut umgesetzt.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Willkommen in der wunderbaren Welt der Lou Bertignac: Mit Wärme, Poesie und Sprachverliebtheit entführt die französische Bestseller-Autorin Delphine de Vigan ihre Leser in den verrückten Kosmos einer 13-Jährigen. Und ins Paris der Obdachlosen. „No & ich“ ist ein berührender Roman über Freundschaft, Träume und das Erwachsenwerden – und eine Weltverbesserer-Geschichte für jene, die nicht vergessen haben, was sie selbst alles ändern wollten.

Lou lebt in Paris. Sie ist 13 Jahre alt, hochbegabt und eine Einzelgängerin. Um die Welt zu verstehen, beobachtet sie die Menschen und stellt unglaublich gewagte Theorien auf. Sie hinterfragt alles, liest Unmengen von Büchern und sammelt Wörter. Lou ist das, was ihre Mitschüler einen Freak nennen. Am liebsten wäre sie allerdings so wie alle anderen. Dann würde sie zum Beispiel herausfinden, in welcher Richtung man beim Knutschen die Zunge drehen muss – im Uhrzeigersinn oder dagegen?

Als Lou die 18-jährige No trifft, die mitten in Paris auf der Straße lebt, wagt sie ihr bis dahin größtes Projekt: No retten! No mit ihren dreckigen Klamotten und ihrem müden Gesicht. No, die obdachlos ist. No, die bettelt und schier am Verhungern ist und zu viel trinkt. No, deren Einsamkeit sie völlig fertig macht. No, die Lous Welt auf den Kopf stellt. Lou will No retten – und sich und der Welt beweisen, dass sich alles ändern lässt ... Und so entwickelt sich eine zarte Freundschaft zwischen der obdachlosen No und Lou, die das Erwachsenwerden ganz neu kennenlernt.

„No & ich“ ist ein literarischer Überraschungserfolg: Der fantasievolle Roman der Pariserin Delphine de Vigan wurde in 15 Sprachen übersetzt und 2008 mit zwei in Frankreich sehr renommierten Preisen ausgezeichnet, dem Prix des Libraires sowie dem Prix Rotary International.

„No & ich“ erscheint als hochwertige Schmuckausgabe im kleinen Handtaschenformat, die sich wunderbar zum Schenken und Selberlesen eignet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426654385
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:320 Seiten
Verlag:Knaur
Erscheinungsdatum:21.08.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.07.2010 bei steinbach sprechende bücher erschienen.

Gespräche aus der Community zum Buch

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks