Deme Kingyobachi

 4,7 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Deme Kingyobachi

Neue Rezensionen zu Deme Kingyobachi

Cover des Buches Madokas Geheimnis (ISBN: 9783770442737)
qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Madokas Geheimnis" von Deme Kingyobachi

Wirklich süß & herzerwärmend
qhanqibe2vor 2 Jahren

Ein wirklich sehr schöner Slice of Life-Manga über Madoka, der in seiner neuen Schule die Tatsache verstecken will, dass er süße Dinge und Kleider mag, um nicht wieder gemobbt zu werden. Doch sein ruppiger Klassenkamerad Itsuki findet die Wahrheit heraus - und ist dabei selbst ganz anders als gedacht. Der Zeichenstil verzaubert durch seine Details und seinen Feinheit und wirkt passend zur Geschichte sehr hübsch und süß. Und auch der Plot selbst ist sehr angenehm zu lesen und arbeitet dabei das Thema Geschlechterrollen etwas auf, was wirklich interessant ist. Madoka und Itsuki sind super Protagonisten und generell wirkt alles sehr gut ausgearbeitet, besonders für einen Einzelband. Insgesamt kann ich den Manga also jedem empfehlen, der eine niedliche und abwechslungsreiche Story zum Entspannen sucht. 

Cover des Buches Madokas Geheimnis (ISBN: 9783770442737)
KappaKawaiis avatar

Rezension zu "Madokas Geheimnis" von Deme Kingyobachi

Toller Einzelband mit starkem Thema
KappaKawaiivor 3 Jahren

Madoka liebt niedliche Dinge. Egal ob Accessoires, Plüschtiere oder Kleider. In seiner alten Schule war das der Grund für Mobbing, denn Madoka ist ein Junge und Jungen sollten sich gefälligst auch so verhalten wie Jungen… Aber Madokas Eltern und seine größere Schwester unterstützen ihn dabei und möchten, dass er sich völlig frei ausleben kann. Als die Familie umzieht und Madoka in eine neue Schule geht, begegnet er Itsuki auf dem Sitzplatz direkt neben seinem. Die beiden sind aber nicht nur Sitznachbarn, sondern wohnen auch zufällig nebeneinander. Als Madoka die neuen Nachbarn begrüßt, stellt er fest, dass Itsuki eigentlich auch nicht so ist, wie der erste Eindruck es vermuten lässt.  

Der tolle Einzelband reiht sich wunderschön in meine vorherigen Rezensionen ein, in denen es immer darum ging, dass ProtagonistInnen in einem Spannungverhältnis zwischen gesellschaftlichen Normen und der Entfaltung ihres individuellen Selbst stehen. Dieser Manga widmet sich dem Thema allerdings mit einer anderen Grundstimmung. Der Zeichenstil ist locker und die Chibis echt niedlich. Madokas Umfeld geht offen und unterstützend mit seiner Vorliebe für niedliche Dinge um. Auch das Mobbing-Thema wird nur kurz angerissen, sodass insgesamt eine sehr optimistische und sanfte Atmosphäre herrscht. Dazu trägt auch maßgeblich Itsukis offensive und entspannte Art bei. Die beiden sind eine tolle Charakter-Kombination und auch die anderen Charakter sind herzerwärmend. Ich hätte so gerne noch viel, viel mehr von ihnen gelesen. Ein wirklich empfehlenswerter Einzelband.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

Worüber schreibt Deme Kingyobachi?

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks