Denis Avey , Rob Broomby Der Mann, der ins KZ einbrach

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Mann, der ins KZ einbrach“ von Denis Avey

"Es war ein früher Abend im Frühling 1944, als ich Auschwitz III betrat – aus freien Stücken und freier Entscheidung." Mit schlichten Worten beschreibt der inzwischen 93-jährige Veteran Denis Avey einen Schritt, der ihn zum Kronzeugen unsäglichen Schreckens machen sollte. In einem nahen Kriegsgefangenenlager interniert, schlich er sich ins KZ Auschwitz ein. Er wollte mit eigenen Augen sehen, was hinter den Lagermauern geschah. Jahrzehntelang konnte er nicht darüber sprechen. Jetzt, am Abend seines Lebens, erzählt er seine Geschichte.

Die Story ist gut - als Buch herausragend zu lesen - als Hörbuch kann ich es mir nicht vorstellen! Rezension folgt!

— Mr. Rail
Mr. Rail

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen