Jacques der Fatalist und sein Herr

von Denis Diderot 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Jacques der Fatalist und sein Herr
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jacques der Fatalist und sein Herr"

Hrsg. u. m. Anmerkungen versehen v. Hinterhäuser, Hans. 318 S.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548240442
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Ullstein TB
Erscheinungsdatum:01.03.1999

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 8 Jahren
    Rezension zu "Jacques der Fatalist und sein Herr" von Denis Diderot

    Also hier bin ich ernsthaft gescheitert. Gleichzeitig tue ich mich unglaublich schwer, diesem wichtigen Buch der Aufklärungszeit wegen meinem individuellen Scheitern nur einen Punkt zu geben... Deshalb der Fairness halber drei Punkte.
    -
    Diderot, Herausgeber der Enzyklopädie, schrieb dieses Buch am Ende seines Le-bens, nachdem er wegen seiner verlegerischen Tätigkeit bereits 102 Tage im Gefängnis gesessen hatte. Seine fatalistische Lebensauffassung bringt er Jacques dem Fatalisten aufs Papier. Der Roman ist in seltsamer Art und Weise geschrieben: einzelne Textpassagen erfolgen als Flusstext, anderen werden die Namen der jeweils sprechenden Personen vorangestellt; gleichsam wie in einem Drehbuch. Die Formulierung entspricht der Zeit, etwas altertümlich. Daneben versteht man oft den Sinn der Dialoge nicht. Und genau hier habe ich sehr schnell alle Geduld verloren: ein Buch muss sich angenehm und relativ verständlich lesen; man muss neugierig darauf werden, sobald man die ersten Seiten angefangen hat zu lesen. Hier war es ein einziges Wirschen und Quälen.

    Kommentieren0
    15
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks