Denis Thériault

(136)

Lovelybooks Bewertung

  • 195 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 40 Rezensionen
(39)
(52)
(31)
(13)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Poetische Liebe

    Die Verlobte des Briefträgers

    Hortensia13

    15. August 2018 um 18:33 Rezension zu "Die Verlobte des Briefträgers" von Denis Thériault

    Die Deutsche Tanja lebt in Montreal und ist schon lange in dem Briefträger Bilodo verliebt. Als Bilodo einen Autounfall überlebt und aus dem Koma erwacht, sie sie ihre Chance und gibts sich als seine Verlobte aus. Doch das Zurückkehren von Bilodos Erinnerungen kann sie nicht verhindern und sie hofft vorher durch Haikus seine Liebe zu entfachen. Doch das Schicksal macht seine eigene Pläne.Das Cover finde ich sehr schön und mit dem Klappentext zusammen verführte mich dies, dieses Buch lesen zu wollen. Die Liebesgeschichte ist süss ...

    Mehr
    • 2
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 334
  • Liebe ist . . . ein Gedicht

    Die Verlobte des Briefträgers

    svenskaflicka

    08. May 2018 um 16:11 Rezension zu "Die Verlobte des Briefträgers" von Denis Thériault

    In dem Roman "Die Verlobte des Briefträgers" entführt uns der Autor Denis Theriault in seine kanadische Heimat Montreal und liefert uns einen Einblick in zwei Herzen, die alles für die große Liebe in Kauf nehmen.KlappentextBilodo, ein junger Briefträger aus Montreal, hat nach einem Unfall sein Erinnerungsvermögen eingebüßt. Als er aus dem Koma erwacht, sitzt Tania an seinem Bett, die schüchterne Kellnerin aus seinem Lieblingslokal. Sie behauptet, seine Verlobte zu sein, doch Bilodo zweifelt daran. Erst als Tanja beschließt, ihm ...

    Mehr
  • Eine berührende Geschichte

    Die Verlobte des Briefträgers

    zauberblume

    31. March 2018 um 16:26 Rezension zu "Die Verlobte des Briefträgers" von Denis Thériault

    In seinem Roman "Die Verlobte des Briefträgers" entführt uns der Autor Denis Thériault nach Montreal. Hier lebt auch der Autor, dessen Roman schon weltweite Erfolge erzielten, mit seiner Familie.Der Inhalt: Bilodo, ein junger Briefträger aus Montreal, hat nach einem Unfall sein Erinnerungsvermögen eingebüßt. Als er aus dem Koma erwacht, sitzt Tanja an seinem Bett, die schüchterne Kellnerin aus seinem Lieblingslokal. Sie behauptet, seine Verlobte zu sein, doch Bilodo zweifelt daran. Erst als Tanja beschließt, ihm Haikus zu ...

    Mehr
  • Liebe ist ... ein Gedicht

    Die Verlobte des Briefträgers

    Booklove91

    07. March 2018 um 20:23 Rezension zu "Die Verlobte des Briefträgers" von Denis Thériault

    Inhalt:Bilodo, ein junger Briefträger aus Montreal, hat nach einem Unfall sein Erinnerungsvermögen eingebüßt. Als er aus dem Koma erwacht, sitzt Tanja an seinem Bett, die schüchterne Kellnerin aus seinem Lieblingslokal. Sie behauptet, seine Verlobte zu sein, doch Bilodo zweifelt daran. Erst als Tanja beschließt, ihm Haikus zu schreiben, die er seit jeher liebt, scheint sie sein Herz zu erobern – bis eines Tages die Erinnerung schlagartig wiederkehrt.Meine Meinung:Dieses Buch ist ein echter Blickfang aufgrund des ausgefallenen ...

    Mehr
  • Dichtkunst trifft auf Postboten

    Siebzehn Silben Ewigkeit

    Orisha

    16. January 2018 um 21:02 Rezension zu "Siebzehn Silben Ewigkeit" von Denis Thériault

    Bilodo, Briefträger aus Montreal, hat ein geheimes Laster. Nach Dienstschluss öffnet er die Briefe seiner Kunden und träumt sich in das Leben anderer. So „begegnet“ er auch Ségolène, einer jungen Frau aus Guadaloupe, die nur in Reimen schreibt. Haikus, wie Bilodo bald lernen soll. Denn als Ségolènes Briefpartner einen Unfall erleidet, fasst Bilodo einen folgenreichen Entschluss.Thériaults Roman ist locker leicht, ein wenig zu leicht, um nicht zu sagen, seicht manchmal. Die Idee des Postboten, der Briefe öffnet kombiniert mit ...

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1271
  • Eine poetische Geschichte

    Siebzehn Silben Ewigkeit

    Becky_Bloomwood

    09. February 2017 um 19:18 Rezension zu "Siebzehn Silben Ewigkeit" von Denis Thériault

    Angelockt durch die Inhaltsangabe, in der ein Postbote heimlich Briefe öffnet und sich in eine Gedichteschreibende Frau verliebt, habe ich Siebzehn Silben Ewigkeit von Denis Thériault gelesen. Das Büchlein ist mit seinen gut 150 Seiten nicht wirklich dick, erzählt aber auf diesen wenigen Seiten eine poetische Liebesgeschichte - eine Liebe, die allein durch das Briefeschreiben, genauer durch das Schreiben von Haikus (einer japanischen Gedichtform), entsteht. Dazu wartet sie mit einem unerwarteten Ende auf und überraschte mich in ...

    Mehr
  • etwas anders

    Peculiar Life of a Lonely Postman

    pamN

    17. February 2016 um 17:23 Rezension zu "Peculiar Life of a Lonely Postman" von Denis Thériault

    Bilodo ist Postbote. Ein Postbote, der nicht viel vom Briefgeheimnis haelt. Er nimmt gerne private Briefe mit nach Hause, wo er sie liest. Am nächsten Tag liefert er sie dann aus. Die Briefe von Segolene haben es ihm besonders angetan und bald beginnt er selbst eine Briefbeziehung zu ihr. Das Cover ist super schoen. Weisser Hintergrund mit einem Kirschbluetenzweig. Passt sehr gut zur Story.  Die Idee der Story fand ich super. Auch die Verbindung mit den Gedichten, aber mit der Zeit wurde mir das zu viel. Ich musste mich an ...

    Mehr
  • Ein wunderschönes Buch

    Siebzehn Silben Ewigkeit

    Zinu

    09. December 2015 um 00:51 Rezension zu "Siebzehn Silben Ewigkeit" von Denis Thériault

    Klappentext «Es war eine grossartige, originelle, derart geniale und gewagte Idee, dass Bilodo erschrak… Doch er wusste: Er hatte keine andere Wahl.» Bilodo, ein junger Briefträger aus Montreal, geht seinem Beruf scheinbar zuverlässig nach. Niemand ahnt, dass er nach Dienstschluss einem geheimen Laster frönt: Er öffnet handgeschriebene Briefe und träumt sich in das Leben fremder Menschen. Dass er sich dabei in die Brieffreundin eines Mannes aus seinem Zustellbezirk verliebt, war nicht vorgesehen. Als sein Rivale ums Leben kommt, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.