Denise Bormann-Ervens Tod eines Walk-on-Girls

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod eines Walk-on-Girls“ von Denise Bormann-Ervens

Der Dartsport erfreut sich in Deutschland in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Tickets für Turniere in Deutschland sind bereits nach kurzer Zeit ausverkauft. Die Mischung aus Sport und Partystimmung zieht das Publikum in seinen Bann. Wer das einmal live erlebt hat, den lässt es nicht wieder los. So geht es auch dem Kriminaloberkommissar Niklas Reuter aus Bonn, einem Dartfan mit Leib und Seele. Und so freut er sich auf sein dienstfreies Wochenende, das er zusammen mit seinen Kumpeln bei einem Dartturnier verbringen möchte. Doch leider macht ihm die Arbeit einen Strich durch die Rechnung. Eine junge Studentin, die bei dem Turnier als Walk-on-Girl auftreten sollte, wird kurz vor Beginn des Turniers in einem Abstellraum tot aufgefunden. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass das Opfer erdrosselt wurde. Da Niklas Reuter vor Ort ist und sich in der Dartsportwelt gut auskennt, übernehmen er und seine Kollegen die Ermittlungen. Dass er das Opfer kennt, macht es für ihn nicht leichter. Die Spuren am Tatort deuten auf einen Mörder aus der Dartsportszene hin. Doch auch ein vorbestrafter Sexualstraftäter rückt in den Fokus der Ermittlungen. Der Fall fordert das ganze Können der Ermittler und bringt sie an ihre Grenzen. Erst als es ihnen gelingt die privaten Geheimnisse des Opfers zu lüften offenbart sich ihnen wer die junge Frau so unbarmherzig aus dem Leben gerissen hat.

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

Die Fährte des Wolfes

Ziemlich grausam und brutal!

baerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen