Denise Deegan

 4.1 Sterne bei 181 Bewertungen

Lebenslauf von Denise Deegan

Denise Deegan ist eine irische Schriftstellerin, die bereits mehrere Romane für Erwachsene geschrieben hat. Sie ist außerdem als Journalistin tätig. Nach „Wer braucht schon Liebe?“ und „Wer denkt heute schon an morgen?“ erschien mit „Wer sucht schon das große Glück?“ ihr drittes romantisches Jugendbuch in Deutschland. Denise Deegan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Dublin.

Alle Bücher von Denise Deegan

Sortieren:
Buchformat:
Wer braucht schon Liebe?

Wer braucht schon Liebe?

 (84)
Erschienen am 13.05.2013
Wer denkt heute schon an morgen?

Wer denkt heute schon an morgen?

 (68)
Erschienen am 13.10.2014
Wer sucht schon das große Glück?

Wer sucht schon das große Glück?

 (15)
Erschienen am 12.10.2015
Blauer Schmetterling

Blauer Schmetterling

 (8)
Erschienen am 01.10.2008
Bu Arada...

Bu Arada...

 (0)
Erschienen am 01.06.2014
And Actually ...

And Actually ...

 (0)
Erschienen am 03.09.2012
And by the Way ...

And by the Way ...

 (0)
Erschienen am 17.02.2011

Neue Rezensionen zu Denise Deegan

Neu
L

Rezension zu "Wer braucht schon Liebe?" von Denise Deegan

Es wird nie langweilig...
lovebooks0401vor 2 Jahren

Eine tolle fesselnde Geschichte über schlechte Familienverhältnisse, Verluste durch einen Tod und Liebe

Kommentieren0
0
Teilen
Mia22s avatar

Rezension zu "Wer sucht schon das große Glück?" von Denise Deegan

What doesn't kill you makes you stronger
Mia22vor 3 Jahren

Wer sucht schon das grosse Glück? – Denise Degan


What doesn't kill you makes you stronger

Inhalt

Rahel scheint alles zu haben eine tollen Freund, die besten Freundin und gute Schulnoten. Als sie dann auch noch die heiss ersehnte Rolle in einer Soap bekommt, wird ein Traum für sie wahr. Doch auf dem Set muss sie sich ihrer alten Widersacherin Rebecca stellen – und schmerzhaften Erinnerungen, die sie lieber vergessen wollte …

Meine Meinung

Der Einstieg in das Buch ist sehr einfach und auch Rachel auf Anhieb sympathisch.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Rahel erzählt. Sie war mir eigentlich von Beginn an sympathisch. Sie schein eigentlich ein sehr glückliches Leben zu haben aber doch gibt es immer wieder kleine Hinweise, dass etwas aus der Vergangenheit sie noch immer belastet.

Besonders beeindruckend finde ich die verschiedenen Themen die hier angesprochen werden. Besonders das Mobbing und wie Rachel damit umgegangen ist war sehr stark beschrieben. Es  wurde wirklich sehr berührend beschrieben wie Rachel sich fühlte und es machte auch mich richtig betroffen. Es zeigte auch sehr gut, wie alleine sich Betroffen fühlen können und wie schwer es ist. Ganz schön war aber wie Rachel daraus stärker wurde und sich dagegen einsetzte.

Schön war auch der Fluss der Geschichte. Es wurde nie langweilig oder zäh und doch nahm sich die Autorin die Zeit die wichtigen und bedeutenden Stellen für Rachel in der tiefe und ausführlich zu beschreiben.

Das Buch ist eine Art Vorsetzung von "Wer braucht schon Liebe" und "Wer denkt heute schon an morgen?". Etwas schade finde ich, dass die Geschichten aus diesen Büchern hier etwas zerstört wurden. Ich würde aber trotzdem empfehlen die Bücher in der Reihenfolge zu lesen auch wenn sie in sich abgeschlossen sind.

Fazit.

Das Buch ist wirklich sehr schön beschrieben und Rachel eine sympathisch und starke Persönlichkeit. Gerade das Mobbing-Thema wurde sehr gut behandelt.

Kommentieren0
2
Teilen
Mia22s avatar

Rezension zu "Wer denkt heute schon an morgen?" von Denise Deegan

Wie die Liebe dein Leben verändern kann.
Mia22vor 3 Jahren

Wer denkt heute schon an morgen – Denise Degan


Wie die Liebe dein Leben verändern kann.

Inhalt

Ihre besten Freundinnen erzählen ihr auf einmal nicht mehr alles, ihr Freund hört ihr nie richtig zu, ihr Vater hat ihre Mutter für eine andere verlassen und weil sie geklaut hat, muss sie auch noch Sozialstunden leisten. Für Sarah scheint sich niemand zu interessieren, doch dann lernt sie Shane kennen und lieben. Aber Shane ist krank und ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit …

Meine Meinung

Die Geschichte beginnt sehr flüssig, ich war eigentlich gleich mitten drin. Ich hatte zu Beginn etwas das Gefühl es würde eine 0815-Geschichte folgen, war aber gar nicht so.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Sarah erzählt. Zu Beginn war sie sehr auf ihr Äusseres bedacht und machte sich gross Gedanken über ihr Image. Das liess sie zu Beginn auch sehr oberflächlich erscheinen. Durch das Buch macht sie aber einen grossen Wandel durch, sie wurde immer sympathischer und man konnte sehr gut mit ihr mitfühlen. Es zeigte sich, dass sie eine sehr starke Person wurde.

Auch Shane ist eine sehr spannende Person. Trotz seine Krankheit und auch wegen Sarah, lerne er sein Leben zu geniessen und seine Mitmenschen zu schätzten. Ich verstand richtig gut, warum Sarah sich in ihn verliebte.

Das Buch ist eine Art Vorsetzung von "Wer braucht schon Liebe". Durch dieses Buch wurde ich auch auf dieses aufmerksam. Ich würde auch Empfehlen zuerst "Wer braucht schon Liebe" zu lesen, da auch immer kleine Details aus diesem Buch vorkommen

Das Buch ist wirklich toll geschrieben. Es geht rasch vorwärts, hält aber auch an den richten Stellen inne. Weiter sind die richtigen Momente sehr schön beschrieben und ganz am Schluss musste ich gar eine Träne abwischen, obwohl mir das eigentlich nie passiert.

Fazit

Ich konnte lachen, mich freuen und musste sogar eine Träne verdrücken. Ein tolles Buch mit einer tollen Hauptfigur, das ich auf alle Fälle weiterempfehlen würde.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 326 Bibliotheken

auf 88 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks