Denise Grover Swank Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3“ von Denise Grover Swank

Libby St. Clair glaubt ans Schicksal. Von einer Wahrsagerin wurde ihr und ihren Freundinnen prophezeit, dass ihre Hochzeiten in Katastrophen enden und sie mit einem anderen Mann als dem ursprünglich geplanten ihr Glück finden würden. Tatsächlich sind ihre Freundinnen nach allerlei Verwicklungen inzwischen glücklich mit ihren Traummännern verheiratet. Libby beschließt, der Vorsehung auf die Sprünge zu helfen, und macht ihrem Freund einen Antrag. Noah McMillan hat sich zeitlebens erfolgreich vor Verantwortung und Bindungen gedrückt. Dass Libby mehr als eine gute Freundin für ihn ist, erkennt er erst, als ihre Heirat mit einem anderen bevorsteht. Wild entschlossen, die Hochzeit zu verhindern, fliegt er nach Kansas City. Als er erfährt, dass Libby vor dem Altar die Flucht ergriffen hat, setzt er alles auf eine Karte. Er überredet sie zu einer abenteuerlichen Reise nach Las Vegas: für ihn die Chance, der Liebe seines Lebens zu beweisen, dass er der Mann ist, den sie verdient. Doch wer in der Stadt der Spieler alles riskiert, kann das große Los ziehen – oder alles verlieren …

Teil 3 einer wunderschönen Reihe

— Buecherheike
Buecherheike

Zitat: "Jeder Mensch lügt, Noah. "

— Selest
Selest

Supertolles Buch einer sehr schönen Serie. Unbedingt zu emfehlen und auch gut einzeln lesbar!

— manu251081
manu251081

Ein toller Roman aus der Heiratspakt-Reihe mit vielen Gefühlen, Tränen und allem was das Herz braucht

— Chaosfroeschlein
Chaosfroeschlein

Eine Liebesgeschichte zum mitfühlen, lachen und schmachten!

— HaiderA
HaiderA

die Geschichte von Libby St. Claire und ihrem besten Freund, Noah Mc Millian - können die beiden wirklich nur befreundet sein oder?

— DarkRaven1966
DarkRaven1966
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebesgeschichte....

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    Buecherheike

    Buecherheike

    11. October 2016 um 17:06

    Nr 153/2016Der Herzjoker von Denise Grover Swank Teil 3 der Heiratspakt-Serie. Schon im 1. Teil habe ich mir gedacht, dass Noah und Libby ein tolles Paar abgeben würden. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil.Die ersten Kapitel habe ich im Zug gelesen und die Mitreisenden dachten bestimmt, ich habe einen Knall. Ich sage nur "Toilette".  Ich habe Tränen gelacht. Es war aber auch zu lustig. Endlich hat auch die 3. im Bunde ihr Glück gefunden. Aber bis es soweit ist, müssen Noah und Libby auf eine Reise gehen. Das ist sowohl wörtlich als auch emotional gemeint. Es hat mir Spaß gemacht, sie auf dieser Reise zu begleiten. Gewohnt flüssig geschrieben, war das Buch einfach nur Noah und Libby pur. Ich würde mich freuen wieder etwas von den 3 Freundinen zu lesen. Vielleicht in einem Buch über Gram?

    Mehr
  • Das Ende! Leider !

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    Selest

    Selest

    10. September 2016 um 14:11

    Zitat: "Jeder Mensch lügt, Noah. Eltern lügen ihre Kinder an, über die Zahnfee und den Weihnachtsmann. Die Menschen erzählen einander kleine Notlügen, damit niemand gekränkt wird "Liby glaubt an das Handlesen und an den Fluch der Wahrsagerin,bei Megan und Blair war alles wie es vorhergesagt wurde.Warum passiert bei ihr nichts? Auch ihr 30. Geburtstag ist nah.Weil von selbst nichts passiert, macht sie ihrem Freund Mitch einen Antrag,eine Herausforderung an das Schicksal, aber das lässt sich so einfach nicht darauf ein.So bleibt ihr keine Wahl, als fluchtartig die Kirche zu verlassen und in das nächste Auto zu springen.Noah wie immer zu spät,macht mit ihr einen Raod-Tripp mit Ziel Las Vegas.Wie dort üblich ist alles zu gewinnen, aber auch alles zu verlieren, bleibt wirklich alles dort, was dort passiert?Die beiden die immer etwas aus der Reihe tanzen sind dran und bei ihnen wird es kompliziert.Auf der einen Seiten wie kleine Kinder auf der anderen zu alt für Kindereien müssen die beiden ihren Weg finden.Hier haben wir die Kombi vom ersten und zweiten Band , ganz viel Witz,zeichnet das Buch aus, beide sind ehr spontan ,vergessen aber ähnlich wie Blair ihr Herz.Das hat sie gut ausgearbeitet, der 3. Band hat es wirklich in sich, meiner Meinung nach der beste.Alles in allem drei Bücher die man lesen sollte, wen man Liebesroman mag.Sexy aber nicht drüber. Witzig wo es passt. Schön gezeichnete Figuren.Wieder mal sehr gut ins Deutsche geholt von der Jeannette Bauroth, ich stelle fest sie hat ein gutes Händchen für das was sie macht,ich glaube ich muss mich mal an die Übersetzerin hängen.Natürlich kann man jedes dieser Bücher auch alleine lesen, aber man sollte es nicht, es entgeht einen soviel.Um die Personen zu verstehen sollte man von vorne Anfangen, und alle drei sind Bücher,zum lesen und lieb haben.

    Mehr
  • einfach schöner Liebesroman

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    manu251081

    manu251081

    05. September 2016 um 20:25

    Ich hatte mich nach dem zweiten Teil schon sehr auf den Abschlussroman gefreut und wurde in keinster Weise enttäuscht! Ich glaube ich werde mich nun offiziell in der Fangemeinde von Denise Grover Swank einreihen! Sie hat einen so lockeren schönen Schreibstil das das Lesen uneingeschränkt Spaß macht. Und einen Humor bei dem ich nicht an mich halten kann. Die "Omas" der Protagonisten sind hierbei eine Show für sich, da möchte man sofort auch eine von haben. Dann wäre das Leben ein Spaß! Die Geschichte um Libby und Noah ist wieder sehr packend und die Emotionen beim Lesen wechseln ständig zwischen lachen, mitfiebern und "ach wie schön", genau wie meiner Meinung nach ein Liebesroman sein muss. Man kann die Story durchaus Einzeln lesen, es ist in sich geschlossen und schlüssig, für die Geschichte wichtige Dinge aus den anderen Romanen werden im Buch umschrieben, sodass man ohne Probleme mitkommt. Allerdings find ich es ja immer toll wenn man so Aha-Momente aus den früheren Büchern hat, und da sich die beiden Vorgänger ebenso lohnen würde ICH ja alle drei lesen :-) Eine Inhaltsbeschreibung spar ich mir mal, das kann man ja oben und in anderen Rezis nachlesen und bissel Spannung muss ja auch bleiben damit ihr genauso viel Spaß beim Lesen dieses Buches habt wie ich. Bleibt mir nur noch zu sagen das ich diesen Roman unbedingt empfehlen kann und werde! Es lohnt sich

    Mehr
  • Eine schöne Lovestory :-)

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    Nimmerklug

    Nimmerklug

    31. August 2016 um 21:29

    Was für ein tolles, romantisches und emotionales Finale einer gefühlvollen Reihe! Ich war sehr neugierig auf Libbys Hochzeit und darauf, in welchem Chaos diese endet ... zumal sie als einzige an den Fluch geglaubt hat ... Und was soll ich sagen: so viel gelacht und geweint hab ich bei keinem der vorherigen Bänden! Die beiden Charaktere kennt man bereits. Die lebenslustige Libby war mir bereits von Anfang an sympathisch. Doch Noah galt als Weiberheld und auch seine Lebenseinstellung gefiel mir nicht. Umso mehr war ich von seiner anderen liebevollen und beschützender Seite überrascht. Auch seine humorvolle Seite hat mich angetan ... „... wie in schlechten Zeiten. Bei Krankheiten und bei Hodenverletzungen. ... Wie schnell kann denn im Ernstfall ein Notarzt hier sein?“ Was mich tatsächlich sehr berührt hat, war Noahs Ehrlichkeit und Stärke gegenüber Libby bezüglich seiner Vergangenheit. Enttäuschend fand ich das Verhalten von Libbys besten Freundinnen ... Dafür war Gram wieder von seiner charmanten und humorvollen Seite gezeigt: „Ich hab ein schwarzes Stück Stoff an, das aussieht, als ob Zahnseide zwischen meinen Pobacken steckt ..." Die Hochzeitsszene war einfach einmalig!!! Für mich auch die beste von allen! Sprachlich knüpft Denise Grover Swank an die vorherigen Bände an und überzeugt wie gewohnt mit lockerer, humorvoller, spritziger und leichtgängiger Sprache. Denise Grover Swank schafft es, dass man das innere einer Figur versteht und mit dieser mitfühlt, mitleidet, sich mit ihr aber auch freut. Die Geschichte wird zwar in der dritten Person, jedoch aus beiden Perspektiven erzählt. Das Cover ist sehr gut gelungen und ist ein Hingucker in jedem Bücherregal. Eine schöne Lovestory mit emotionaler Tiefe und sehr sympathischen Charakteren. Von mir eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Die Faszination der Heiratspakt-Reihe geht weiter

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    Chaosfroeschlein

    Chaosfroeschlein

    31. August 2016 um 07:36

    Inhalt: Libby St. Clair glaubt ans Schicksal. Von einer Wahrsagerin wurde ihr und ihren Freundinnen prophezeit, dass ihre Hochzeiten in Katastrophen enden und sie mit einem anderen Mann als dem ursprünglich geplanten ihr Glück finden würden. Tatsächlich sind ihre Freundinnen nach allerlei Verwicklungen inzwischen glücklich mit ihren Traummännern verheiratet. Libby beschließt, der Vorsehung auf die Sprünge zu helfen, und macht ihrem Freund einen Antrag.Noah McMillan hat sich zeitlebens erfolgreich vor Verantwortung und Bindungen gedrückt. Dass Libby mehr als eine gute Freundin für ihn ist, erkennt er erst, als ihre Heirat mit einem anderen bevorsteht. Wild entschlossen, die Hochzeit zu verhindern, fliegt er nach Kansas City. Als er erfährt, dass Libby vor dem Altar die Flucht ergriffen hat, setzt er alles auf eine Karte.Er überredet sie zu einer abenteuerlichen Reise nach Las Vegas: für ihn die Chance, der Liebe seines Lebens zu beweisen, dass er der Mann ist, den sie verdient. Doch wer in der Stadt der Spieler alles riskiert, kann das große Los ziehen – oder alles verlieren …Meine Meinung: Das 2. Buch aus dieser Serie (Der Springer) war schon richtig klasse und Herzjoker fängt einen genauso ein wie sein Vorgänger. Das Buch lässt sich auch gut lesen, wenn man die ersten Bücher nicht gelesen hat. Es gibt wieder so viele witzige Szenen (ich sag nur Grams Anmerkungen zu BDSM *lach*). Ich hab mich teilweise vor Lachen ausgeschüttet. Aber es gab durchaus auch ernste Momente. Libby und Noah haben mich von Anfang an gefangen genommen und man fiebert, hofft und bangt wieder komplett mit. Mit Gram möchte ich gern mal Essen gehen…das wird bestimmt witzig *lach*. Ich hoffe das sie als nächstes ihr eigenes Buch bekommt.Auch hier passt das Cover wieder sehr gut zum Buch. Der Stil der vorherigen Bücher wird hier weiter umgesetzt…find ich super.Mein Fazit: Denise Grover Swank ist wieder ein Buch gelungen was man lesen muss. Die Figuren sind so lebendig beschrieben, dass sie einen sofort in ihren Bann ziehen und bis zum Ende auch nicht mehr los lassen. Ich freu mich schon auf weitere Tite

    Mehr
  • Chaos - Freundschaft - Liebe

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    HaiderA

    HaiderA

    30. August 2016 um 17:11

    Der Herzjoker ist der 3. Teil der Heiratspakt-Serie und endlich ist Libby an der Reihe!Libby St. Clair ist von den 3 Freundinnen diejenige, die am meisten an die Prophezeiung der Wahrsagerin glaubt. Da ihre beiden Freundinnen ihre große Liebe wie vorhergesagt gefunden haben, beschließt sie dem Schicksal etwas auf die Sprünge zu helfen. Aber wie heißt es so schön: "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!"Libby St. Clair und Noah McMillan sind mir sofort ans Herz gewachsen. Mir gefällt es, dass sie etwas unkonventionell sind und durch die Rückblicke in ihre Vergangenheit versteht man auch warum sie so sind.Über den Auftritt der beiden Großmütter habe ich mich sehr gefreut, er verleiht dem Buch zusätzlichen Humor und Charme!Kurz: Wer eine Liebesgeschichte zum mitfühlen, mitfiebern, lachen und schmachten sucht (natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz) liegt bei diesem Buch goldrichtig!

    Mehr
  • "Der Herzjoker: ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3" von Denise Grover Swank

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    DarkRaven1966

    DarkRaven1966

    27. August 2016 um 18:34

    Rezension zu „Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspaktserie 3 von Denis Grover Swank übersetzt von Jeanette Bauroth Cover: zeigt teilweise eine junge Frau im weißen Hochzeitskleid mit Brautstrauß und Spielkarten in der Hand Schnulze, romantische Komödie, Roman Hochzeit, Hochzeit mit Hindernissen, beste Freundinnen, Frauenromane lustig, Die Stichworte treffen alle auf dieses Buch zu und trotzdem ist es so viel mehr. Libby St. Clair flieht gerade noch rechtzeitig vor ihrer eigenen Hochzeit, ausgerechnet in dem Auto ihres besten Freundes, Noah Mc Millan – ein Frauenversteher. Er will aber mehr von ihr, aber es ist gerade nicht der richtige Zeitpunkt. Libby hatte gerade erfahren, dass auch ihr Bräutigam sie nicht heiraten wollte, zu feige war, rechtzeitig die Beziehung zu beenden. Auf der Flucht – nur mit ihrem Brautkleid, was sie noch immer trägt. Es war nicht geplant und doch noch rechtzeitig. Er ist ihr Retter und schlägt eine Reise vor, da sie ja ein paar Tage frei hat. Sie ist abhängig von ihm: kein Handy, kein Ausweis, keine Wechselsachen. Einfach ohne Plan auf und davon. Und er bringt sie dazu mit ihr eine Reise zu machen. Auch im 3. Teil der Heiratspakt Serie kommt es zu einigen komischen Szenen, bei denen man sich das Lachen nicht verkneifen kann. Ich erinnere mich da an die, wie Libby im Brautkleid auf die Toilette wollte. Natürlich ein Brautkleid mit Reifrock. Mehr muss man glaub ich nicht dazu sagen. Die beiden passen wirklich gut zusammen, haben den gleichen Humor, sind beide wirklich ein wenig durchgeknallt, spontan...Aber da ist noch mehr, was sich an die Oberfläche kämpft. Kann ein Umzug zu ihm endlich Klarheit bringen? Sollte man einfach auf sein Bauchgefühl hören oder endet das Ganze hier in einem Chaos? Kann aus einer Freundschaft die wahre Liebe werden? Findet es einfach selbst heraus! Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Fazit: Eine wundervolle Geschichte voller Dramatik, Humor, Witz, Romantik, einem Hochzeitsfluch und einem dunklen Geheimnis aus der Vergangenheit, aber auch prickelnder Erotik und vielleicht der wahren Liebe? 5 Sterne von 5 möglichen, obwohl ich mehr geben würde!

    Mehr
  • Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    JanneDoe

    JanneDoe

    27. August 2016 um 11:57

    Wurde, wie auch bei den ersten beiden Teilen, nicht enttäuscht.Also ich wollte doch nur ein paar Seiten lesen und dann wieder aufhören aber ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und bin absolut begeistert aber auch ein bisschen traurig weil alles schon zu Ende ist.Hab viel gelacht über Noah und die Großmütter aber auch mit gelitten bis zum Schluss.Von mir eine absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • der letzte Teil der Heiratspaktreihe und für mich der Beste

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    Salamander-

    Salamander-

    27. August 2016 um 11:48

    Nach Megan und Blair bekommt nun auch Libby ihre Geschichte. Ich hab mich schon so auf Libbys und Noahs Geschichte gefreut, da beide in den zwei anderen Teilen mir ans Herz gewachsen sind.Libby die Chaotin und Noah der Frauenaufreißer, wobei er nachdem er Libby kennengelernt hat, doch ein wenig ruhiger wurde. Man hat in den ersten beiden Teilen schon mitbekommen wie die Funken zwischen Libby und ihm sprühen, nur leider bekamen sie das selber nicht so mit.Libby ist seit einiger Zeit mit Mitch zusammen, nur liebt sie ihn nicht so wie sie sich das erhofft hat. Sie will endlich ihren Seelenverwandten finden wie es ihr die Wahrsagerin mit 13 vorhergesagt hat und daher inszeniert sie ihre eigene Hochzeit damit der Flüche/Packt endlich zur Wirkung kommen soll. Nur was tun wenn der Seelenverwandte nicht auftaucht?! Libby hofft so sehr, dass die Wahrsagerin recht hat und sie noch vor ihrem 30 Geburtstag glücklich verheiratet ist. Nur viel Zeit bleibt ihr nicht mehr!Noah ist der einzige, der sie versteht und immer zu ihr steht. Auch Libby sieht Noah mit anderen Augen wie jeder andere. Für den Leser ist es eigentlich klar. Libby und Noah gehören zusammen und irgendwann begreift auch Noah das und tut alles dafür, dass Libby es auch sieht, denn er liebt sie wie keine je zuvor!! Sie ist sein Seelenpartner, nur sieht das Libby auch so?Bringt der Trip nach Vegas das Glück, welches beide Suchen oder gehen sie als Verlierer zurück in ihr Leben?Ich liebe diesen Teil, denn Libby und Noah sind so gut beschreiben, wie keins der Paaren vorher. Jeder der Beiden hat sein Paket aus der Vergangenheit zu schleppen und Stück für Stück kommt man dahinter, warum die Zwei so sind wie sie sind... anders. Und das finde ich so toll! Man muss nicht immer mit dem Strom schwimmen!!! Es ist gut wenn man anders ist. Und darum für mich auch der Beste Teil der Reihe.

    Mehr
  • Tolle Geschichte

    Der Herzjoker: Ein Roman aus der Heiratspakt-Serie 3
    STEFANIE608

    STEFANIE608

    27. August 2016 um 09:47

    Wieder einmal eine gelungene Geschichte der Heiratspakt Serie die mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat. Auf diese Geschichte habe ich schon mit Spannung erwartet und wurde nicht enttäuscht.Die Protagonisten Libby und Noah die wir schon in den vorherigen Bänden kennenlernen durften waren mir von Beginn an sehr sympathischund sind mir direkt ans Herz gewachsen. Die Großmütter waren zum Schießen, ich musste so über sie lachen. Sie haben der Geschichte eine tolle Prise Witz und Humor eingehaucht. Natürlich kommt auch die Romantik , Erotik , Dramatik und die Liebe nicht zu kurz.Alles in allem eine gelungene Geschichte die mich sehr begeistert hat.Von mir eine klare Leseempfehlung und verdiente 5 Sterne.

    Mehr