Denise Grover Swank Thirty-One and a Half Regrets (Rose Gardner Mystery Book 4)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thirty-One and a Half Regrets (Rose Gardner Mystery Book 4)“ von Denise Grover Swank

Book Four in the USA Today bestselling Rose Gardner Mystery Series! While Rose recovers from a broken heart, she finds herself at odds with her sister—and business partner—Violet. Rose buries herself in her landscaping work, but becomes worried when her employee and friend, Bruce Wayne Decker, goes missing. In the meantime, Fenton County assistant D.A., Mason Deveraux has been patiently waiting to begin a relationship with Rose, but she realizes she needs to confront the demons of her past before she can embrace a new future. She needs to find out the truth about her birth mother. But her past isn’t her only demon. An undercurrent of tension has been spreading through Henryetta, Arkansas since drug lord, Daniel Crocker’s arrest six months ago. Still, she’s not prepared for a nightmare come true: Crocker’s escape from prison. Crocker carries a grudge and he’s determined to make Rose pay, but he plays a game of cat and mouse, forcing Mason and the Fenton County Sheriff’s department to hide Rose on her birth mother’s farm. But will it be enough to save her? ****** This series can be read out of order or as a standalone, but will be more enjoyable if read from the beginning. Twenty-Eight and a Half Wishes (#1) Twenty-Nine and a Half Reasons (#2) Thirty and a Half Excuses (#3) Falling to Pieces (Between the Numbers novella #3.5) Thirty-One and a Half Regrets (#4)

super Band der Rose Garner Serie -einfach klasse

— takaronde
takaronde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • super Band der Rose Garner Serie -einfach klasse

    Thirty-One and a Half Regrets (Rose Gardner Mystery Book 4)
    takaronde

    takaronde

    26. October 2014 um 16:36

    In diesem vierten Band der Serie um Rose Gardner kann der von ihr ins Gefängnis gebrachte Daniel Crocker aus dem Gefängnis fliehen und hat es jetzt auf Rose abgesehen. Die Polizei in Henrietta versagt, wie auch schon zu vor wieder. Man quartiert Rose in einem sicheren Haus ein, dass sich als ein motel entpuppt, in dem die örtliche Polizei regelmäßig ihre Zeugen unterbringt. Da so eine „geheime“ Dauerunterkunft auch den örtlichen Ganoven bekannt ist, gerät Rose in einen Hinterhalt, aus dem sie nur mit Mühe fliehen kann. Die Beziehung zu Joe ist endgültig vorbei, da Joe sich dem Willen seines Vaters gebeugt hatte und im vorherigen Band für einen Senatsposten kandidiert hat. Sein Vater hatte Rose erpresst, damit sie auf keinen Fall seinen Plänen im Weg stehen würde. Die Beziehung mit Violet ist immer noch nicht wieder gekittet, was unter anderen daran liegt, dass Violets Beziehung zu einem verheirateten Mann einer der Erpressungsgründe von Joes Vater war. Auch scheint mir Violet im Gegensatz zu Rose im Laufe der Buchreihe nicht gewachsen zu sein. Sie versucht immer noch auf dem leichtesten Weg zum Ziel zu kommen und die Menschen um sie herum zu manipulieren. Denise Grover Swank hat auch mit diesem Band einen mitreißenden, spannenden Pageturner geschrieben, der sich hinter den vorherigen Büchern der Reihe nicht verstecken muss.

    Mehr