Denise Hunter

 4.5 Sterne bei 152 Bewertungen

Lebenslauf von Denise Hunter

Denise Hunter hat bereits über 20 Romane geschrieben, die in den USA mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurden. Neben dem Schreiben genießt sie es, mit ihrer Familie zu reisen und Schlagzeug zu spielen. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen lebt sie in Indiana.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Liebe, Lügen, Schneegestöber

Erscheint am 01.09.2020 als Hardcover bei Francke-Buchhandlung.

Alle Bücher von Denise Hunter

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Haus der großen Träume9783868276657

Das Haus der großen Träume

 (15)
Erschienen am 01.06.2017
Cover des Buches Barfuß am See9783868275162

Barfuß am See

 (15)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Bis ich dich endlich lieben darf9783865069856

Bis ich dich endlich lieben darf

 (15)
Erschienen am 23.08.2017
Cover des Buches Eines Tages werden wir tanzen9783868275940

Eines Tages werden wir tanzen

 (13)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Ich weiß nur, dass ich dich liebe9783865069337

Ich weiß nur, dass ich dich liebe

 (14)
Erschienen am 24.02.2017
Cover des Buches Hüter meines Herzens9783961400324

Hüter meines Herzens

 (12)
Erschienen am 24.01.2018
Cover des Buches Wie Schneeflocken im Wind9783865068910

Wie Schneeflocken im Wind

 (12)
Erschienen am 26.09.2016
Cover des Buches Der zweite Bräutigam9783775156264

Der zweite Bräutigam

 (13)
Erschienen am 17.08.2017

Neue Rezensionen zu Denise Hunter

Neu

Rezension zu "Hüter meines Herzens" von Denise Hunter

Ein spannender Roman um Vergebung und Liebe
mannomaniavor 2 Monaten

Hüter meines Herzens von Denise Hunter
Ein Roman mit 330 Seiten und 36 Kapiteln aus dem Brendow-Verlag

Zum Inhalt:
Die Autorin Denise Hunter schreibe eine Geschichte über ein seit achtzehn Monaten geschiedenes Ehepaar. Es handelt sich um den 31jährigen Ranchbesitzer Noah Mitchell und seine Exfrau Josephine. Aber, es stellt sich heraus, daß bei den Scheidungspapieren die Unterschrift eines Anwaltes fehlte, so daß die Scheidung ungültig ist.
Um den verärgerten Noah friedlich zu stimmen, fährte Josie zu ihm auf die Ranch, um die Papiere zur Unterschrift erneut zu bringen und mit ihm zu reden. Unerwartet findet in den Bergen noch einmal ein heftiger Wintereinbruch mit viel Eis und Schnee statt. Da Josie nicht zurückreisen kann, müssen beide auf engem Raum ausharren. Dabei gibt es Aussprachen über Konflikte und Josie wagt es, Noah ihre traurige Kind- und Jugendzeit zu erzählen, die sie letzendlich prägte.
Wird es Noah, der sehr gläubig ist gelingen, um der Liebe willen Josie zu vergeben...

Fazit:
Die Autorin hat eine sehr spannende und besonders gefühlvolle Geschichte geschrieben. Mir hat das Buch sehr gut gefallen.
Sie beschreibt die Gegenwart und die Vergangenheit von beiden Protagonisten, so daß sich der Leser ein gutes Bild machen kann. Natürlich hofft man für Noah und Josie, daß es am Ende zu einer Vergebung der Liebe willen kommen kann.
Von mir eine absolute Leseempfehlung mit 5*!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Duft von Pfirsichen" von Denise Hunter

Ein spannender Sommer-Roman
mannomaniavor 5 Monaten

Der Duft von Pfirsichen von Denise Hunter
Ein Roman mit 380 Seiten, erschienen am 28.07.2018 im Brendow-Verlag

Zum Inhalt:
Ein junges Mädchen, namens Zoe, verläßt überraschend ihren Heimatort Coppers Creek und begibt sich zu Kyle und seiner Band in die Musikwelt.
Nie will sie wieder nach Hause zurückkehren.

Aber, im Leben kommt es meistens anders...
Als ihre Großmutter stirbt, vererbt sie Zoe die Pfirsichfarm, die sie als Kind so begeisterte.
Aber, in der Zwischenzeit hat sich viel ereignet. Zoe ist Mutter und hat eine vierjährige Tochter und ihre Beziehung zu Kyle ist unglücklich.
Doch, das Schicksal verlangt jetzt eine Entscheidung...

Die Autorin Hunter hat eine bewegende Geschichte geschrieben, die in der Gegenwart beginnt.
Nachdem nun Zoe die Erbschaft angenommen hat, holt die Vergangenheit sie ein. Es stellen sich Probleme heraus. Die Farm ist verschuldet und eine schlechte Ernte steht bevor.
Doch, Zoe ist eine starke, taffe Frau, die mit Hilfe ihres Bruders und Freunden ihre schlechte Vergangenheit bekämpft, so daß die Geschichte zum Schluß noch mal richtig an Spannung zunimmt und sich die Ereignisse überschlagen.
Vielleicht hat auch letztendlich ein gewisses Gottvertrauen dazu beigetragen...

Fazit:
Ich hatte sehr großen (Lese)spaß beim Lesen dieses spannenden Sommer-Romans und spreche gerne eine Leseempfehlung mit der Bewertung von 5* hierfür aus.

Danke an den Brendow-Verlag für diesen Adventskalender-Buchgewinn, ich freute mich!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der Preis der Liebe" von Denise Hunter

Vergebung und Gnade
LEXIvor 6 Monaten

Vergebung und Gnade

„Weißt du, Schätzchen, manchmal muss man Menschen gegenüber auch ein bisschen gnädig sein. Nicht weil sie es verdient hätten – sondern weil wir selbst es ja eigentlich auch nicht verdient haben.“ (Daisys Grandma)

„Ich wünsche mir das Gleiche, was sich alle Männer wünschen: eine Frau, die mich liebt, und die ich wiederlieben kann.“ (Jack McReady)

Pastor Jack McReady aus Copper Creek ist schon lange in die liebreizende Blumenhändlerin Daisy Pendleton verliebt. Daisy bringt dem attraktiven und redegewandten Mann Sympathie und großes Vertrauen entgegen, betrachtet ihn aber lediglich als ihren Pastor. Eine naseweise Aktion von Jacks Freund Noah sorgt zwar dafür, dass Daisy ihn mit anderen Augen betrachtet, richtet zugleich aber Verwirrung und Unfrieden an. Zur gleichen Zeit muss Daisy auch noch Dinge über ihren verstorbenen Vater erfahren, die sie bis in ihr Innerstes erschüttern…

Im vorliegenden vierten und letzten Band der Blue Ridge-Buchreihe von Denise Hunter liegt das Hauptaugenmerk auf der sensiblen und hilfsbereiten Besitzerin des örtlichen Blumenladens „Oopsy Daisy“. Daisy Pendleton wird als kreative Geschäftsfrau mit originellen Ideen, aber auch als sehr positive und gewissenhafte Person dargestellt. In ihrer Mutter Karen, einer attraktiven Witwe und ehemaligen Anwältin, findet sie tatkräftige Unterstützung. Die Enthüllung eines über viele Jahre hinweg sorgsam gehüteten Familiengeheimnisses bringt Daisys heile Welt zum Einsturz, ein verheerender Schadensfall in einem Heim für Mädchen erfordert darüber hinaus ihren Einsatz und ihr Organisationstalent. Daisy sehnt sich auch nach einem Mann an ihrer Seite und bedient sich eines Online-Dating-Portals, wo sie rasch die Bekanntschaft des bemerkenswerten „TJ“ macht. In der Person des Jack McReady stellt Denise Hunter ihrer Hauptfigur einen klugen und liebevollen Mann zur Seite, der im Umgang mit Frauen unbeholfen und unsicher wirkt und an seiner unerwiderten Liebe zu Daisy leidet. Jack zeichnet ein tiefer und unerschütterlicher Glaube aus, seine Gedanken und Gefühle, aber auch die inneren Konflikte werden von der Autorin hervorragend zum Ausdruck gebracht.

Die Autorin bedient sich nur weniger, aber interessanter Nebenfiguren, meine größte Sympathie galt hierbei Daisys Mutter und ihrer Großmutter. Eine geheimnisvolle Besucherin in Copper Creek bringt Turbulenzen in das Leben der Pendleton-Frauen, sorgt aber auch für einen kleinen Spannungsbogen im Buch. In den drei Paaren Noah & Josephine, Brady & Hope, Cruz & Zoe erhalten wichtige Figuren aus den Vorgängerbüchern ebenfalls einen kleinen Gastauftritt. 

Die Autorin zeichnet ein sehr einnehmender Schreibstil aus, der an einigen Passagen auch für eine gewisse Situationskomik verantwortlich zeichnet. Die Darstellung von Chat- und SMS-Korrespondenzen in grau bzw. schwarz unterlegten Kästchen fand ich persönlich irritierend, es hat meinen Lesefluss ein wenig gestört. Da Daisys Legasthenie erst später im Buch Erwähnung findet, war ich anfangs angesichts etlicher gravierender Rechtschreibfehler verwirrt. Dass hiermit die Lese- und Schreibschwäche der Protagonistin zum Ausdruck gebracht werden soll, wird leider erst im Verlauf der Geschichte klar.

Die Charakterzeichnung der handelnden Figuren hat mir sehr gut gefallen, besonders die innere Unsicherheit, die Ängste und Sorgen der beiden Protagonisten Daisy und Jack empfand ich als außerordentlich gut dargestellt. 

Fazit: „Der Preis der Liebe“ ist eine sehr romantische und wunderschöne Liebesgeschichte mit starker Gewichtung auf den christlichen Glauben – ein emotionales Buch, in dem die Vergebung das zentrale Thema darstellt. Mir hat diese Lektüre ausgezeichnet gefallen - gerne vergebe ich dafür fünf Sterne und eine Leseempfehlung!


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Preis der LiebeundefinedB

Eine wunderbare Liebesgeschichte, mit klarer christlicher Botschaft im Zeitalter der Dating-Portale und Online-Beziehungen.      

Liebe Leser,

Dies ist nun der letzte Band der Cooper Creek Serie. Das Buch kann unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden, es ist in sich abgeschlossen. Wir freuen uns, wenn ihr eure Rezensionen nach dem Lesen auch auf anderen Plattformen veröffentlicht. 


Zum Inhalt:

Schon seit zwei Jahren empfindet Pastor Jack McReady tiefe Gefühle für Daisy Pendleton, die Besitzerin des örtlichen Blumenladens. Sie aber sieht in ihm wohl nicht mehr als einen fürsorglichen Seelsorger. Jack würde niemals riskieren, ihr Vertrauen zu verlieren, nur um ihr seine Liebe zu offenbaren. Als aber Jacks Freund mitkriegt, dass sich Daisy bei einem Dating-Portal angemeldet hat, ergreift dieser die Initiative und fädelt eine Online-Begegnung zwischen Jack und Daisy ein. Jack, der von dem Profil erfährt, ist außer sich, doch dann nutzt er die Online-Gelegenheit, um Daisy eine neue Seite von sich zu zeigen. Doch damit verstrickt sich Jack in einen Plan, aus dem es keinen Ausweg mehr zu geben scheint. Denn ausgerechnet ihm vertraut Daisy neben einem erschütternden Familiengeheimnis auch die vielversprechende Onlinebekanntschaft mit „TJ“ an. Was aber nur Jack weiß: Er und „TJ“ sind ein und dieselbe Person. Gelingt es Jack, sich Daisy zu offenbaren, ohne sie zu verlieren?

187 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Love is on the Airundefined
In meiner Mai-Leserunde gibt es das neue Buch von Denise Hunter. Ich danke dem Brendow Verlag für die Untrstützung der Leserunde.


Love is on the air von Denise Hunter



Love is on the Air



Zum Inhalt:


Nachdem Brady Collins' Exfrau gestorben ist, erhält er verheerende Nachrichten - sein neun Monate alter Sohn Sam ist überhaupt nicht sein Sohn! Und Sams wohlhabende Großeltern mütterlicherseits wollen das Sorgerecht für das Kind. Aber ungeachtet dessen, was ein Bluttest sagt, würde Brady alles tun, um Sam zu behalten. Es gibt eine Möglichkeit, die Vormundschaft für Baby Sam zu erhalten: eine bevorstehende Heirat ... Bradys beste Freundin Hope, die eine populäre lokale Radiosendung moderiert, ist mit einer Verlobung einverstanden, um damit seine Chancen zu verbessern.
Da erhält sie ein äußerst verlockendes Angebot eines überregionalen Senders und ist hin und her gerissen zwischen ihrem Versprechen und ihrem Traumjob. Wie soll sie sich entscheiden?
Brady und Hope ahnen nicht, welche dramatischen Ereignisse sie mit ihrer "Verlobung" in Copper Creek auslösen und wie mächtig die Schatten der Vergangenheit sein können ..




Allgemeine Hinweise für eure Bewerbung:


1.

Nach der Auslosung brauche ich eure Adresse (bitte per PN), da ich das Programm zum Lesen der Adressen nicht habe.

2.

Es handelt sich um eine christliche Leserunde. Das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen. Es spielen christliche Werte mehr oder weniger eine Rolle.


3.

Gewinner, die sich nicht an der Leserunde beteiligen und keine Rezension schreiben, werden in zukünftigen Leserunden nicht mehr berücksichtigt.

4.

Es gelten ansonsten die allgemeinen Bedingungen für Leserunden bei Lovelybooks

https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

194 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Abbivor 8 Monaten

Herzlichen Dank für das tolle Leseabenteuer. 

Meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Denise-Hunter/Love-is-on-the-Air-1946845052-w/rezension/2318140205/

Nach Freischaltung, wortgleich wie auf Lovelybook.

https://www.buecher.de/shop/frau/love-is-on-the-air/hunter-denise/products_products/detail/prod_id/54765292/

 https://www.thalia.de/shop/home/kundenbewertung/vorschau/

 https://www.weltbild.de/artikel/buch/love-is-on-the-air_25751873-1/kommentar-verfassen

 https://www.scm-shop.de/love-is-on-the-air.html?sqid=1395488

https://www.alpha-buch.de/product/09783961400997/love-is-on-the-air.html

 

Cover des Buches Der Duft von Pfirsichenundefined
Dies ist eine Leserunde mit feststehenden Lesern. Natürlich dürfen sich hier auch Leser mit eigenem Exemplar anschließen.

Der Duft von Pfirsischen von Denise Hunter




Der Duft von Pfirsichen


Zum Inhalt:


Als Zoe Collins mit 18 Jahren überstürzt in die große weite Welt des Musikzirkus Richtung Nashville aufbrach, dachte sie nicht, dass sie je wieder einen Fuß in ihr verschlafenes Heimatstädtchen Copper Creek setzen würde. Doch dann stirbt ihre geliebte Großmutter und hinterlässt ihr die Obstplantage, auf der Zoe ihr halbes Leben verbracht hat.
Wie soll es von nun an weitergehen - welches Leben passt zu ihr: das als Backgroundsängerin, im Scheinwerferlicht zwar, aber doch immer im Schatten ihres Freundes und Bandleaders Kyle? Oder das auf den Pfirsichwiesen zwischen einer Kleinstadt und den Blue Ridge Mountains, umgeben von Menschen, de sie einst kannten? Schließlich ist Zoe nicht mehr dieselbe - ihr Leben ist so ganz anders als geplant verlaufen ...
Schließlich lässt sie sich auf das Wagnis ein, den Obsthof zu übernehmen. Aber ihr jähzorniger Freund Kyle ist alles andere als begeistert, steht doch ihre Band kurz vor dem ganz großen Deal. Außerdem fürchtet Kyle die Konkurrenz seines alten Rivalen, Zoes Jugendliebe Cruz. Wie weit würde Kyle gehen, um Zoe wieder zurückzuholen?


73 Beiträge
Letzter Beitrag von  LEXIvor 2 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks