Denise Hunter

 4,4 Sterne bei 221 Bewertungen
Autor*in von Barfuß am See, Liebe, Lügen, Schneegestöber und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Denise Hunter ist die Autorin von mehr als 25 Büchern, die international veröffentlicht wurden. "Der zweite Bräutigam" wurde sogar zur Grundlage eines Filmdrehbuchs. Hunter ist die Trägerin des Holt Medallion Award, des Carol Award, Reader's Choice award, The Foreword Book of the Year Award und war Finalisting des RITA. Hunter lebt mit ihrem Mann und ihren drei fast erwachsenen Söhnen in Indiana.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Denise Hunter

Cover des Buches Barfuß am See (ISBN: 9783868275162)

Barfuß am See

 (21)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Liebe, Lügen, Schneegestöber (ISBN: 9783963621598)

Liebe, Lügen, Schneegestöber

 (19)
Erschienen am 27.08.2020
Cover des Buches Das Haus der großen Träume (ISBN: 9783868276657)

Das Haus der großen Träume

 (18)
Erschienen am 01.06.2017
Cover des Buches Eines Tages werden wir tanzen (ISBN: 9783868275940)

Eines Tages werden wir tanzen

 (17)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Eine Woche im Gestern (ISBN: 9783868277111)

Eine Woche im Gestern

 (16)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Wie Schneeflocken im Wind (ISBN: 9783865068910)

Wie Schneeflocken im Wind

 (16)
Erschienen am 26.09.2016
Cover des Buches Bis ich dich endlich lieben darf (ISBN: 9783865069856)

Bis ich dich endlich lieben darf

 (16)
Erschienen am 23.08.2017
Cover des Buches Ich weiß nur, dass ich dich liebe (ISBN: 9783865069337)

Ich weiß nur, dass ich dich liebe

 (16)
Erschienen am 24.02.2017

Neue Rezensionen zu Denise Hunter

Cover des Buches Wie Schneeflocken im Wind (ISBN: 9783865068910)
Buecherliebe_talks avatar

Rezension zu "Wie Schneeflocken im Wind" von Denise Hunter

Spannend und romantisch, mit einer Brise Glauben
Buecherliebe_talkvor 4 Monaten

Eden ist mit ihrem Sohn auf der Flucht. Kurz vor ihrem Ziel hat ihr Auto eine Panne und sie strandet in Summer Harbour. Als dann auch noch ihr Rucksack geklaut wird, ist das Chaos komplett. Wie soll sie überleben, wem kann sie trauen und wann hat dieser Albtraum ein Ende?


Dies ist mein erstes Buch der Autorin. Ihr Schreibstil hat mir super gefallen und die Geschichte hat mich gleich zu Beginn in ihren Bann gezogen. 

Ich konnte Edens "Gehetzt-Sein" und ihre Verzweiflung nachempfinden. Summer Harbour hatte ich bildlich vor Augen und auch die anderen Protagonisten waren mir schnell vertraut.


Edens Geschichte ist komplex und wir erfahren nur schrittweise, was sie zur Flucht getrieben hat. Das Ende des Buches hat mir sehr gefallen, es war sehr realistisch. 


Das Buch bietet eine gute Mischung aus Spannung, Romantik und einer Prise Glauben. In den Gedanken der Protagonisten ist der Glaube durchaus präsent, für meinen Geschmack hätte er aber gern mehr Platz einnehmen können.

Ein zentrales Thema ist das Überwinden der Angst mit Gottes Hilfe.


Ich werde mir auf alle Fälle die anderen zwei Bücher noch zulegen, denn mich interessiert brennend, wie es mit den anderen zwei Callahans weitergeht.

Cover des Buches Liebe, Lügen, Schneegestöber (ISBN: 9783963621598)
julzpaperhearts avatar

Rezension zu "Liebe, Lügen, Schneegestöber" von Denise Hunter

Ein bezaubernder Roman bei dem schnell Weihnachtsstimmung aufkommt.
julzpaperheartvor 6 Monaten

Seit Seth Murphy dafür gesorgt hat, dass sich Laylas Verlobter in ihre Cousine verliebt, ist sie nicht besonders gut auf ihn zu sprechen. Umso schockierter ist sie, als Seth bei deren Hochzeit öffentlich verkündet, dass Layla und er ebenfalls heiraten werden – an Weihnachten! 

Bevor es zu einer Richtigstellung kommen kann, zeigt wegen der »guten Partie« plötzlich ein wichtiger Geschäftsmann Interesse an Laylas Arbeit. Wenn sie es schafft, Seths Haus für das alljährliche Stille-Nacht-Event zu weihnachtlichem Glanz zu verhelfen, will er ihr einen Vertrag als Innenausstatterin anbieten. Ein guter Grund, den Schwindel noch eine Weile aufrechtzuerhalten…

Ich mag den Schreibstil von Denise Hunter sehr. Auch dieser Roman war sehr angenehm zu lesen. Ich hatte wirklich schöne, ruhige Lesestunden und konnte einfach mal abschalten. 

Für mich war der Plot ziemlich vorhersehbar, dennoch war die Geschichte sehr unterhaltsam. Der Einstieg war etwas chaotisch, aber die Ausgangssituation fand ich irgendwie interessant. Seth und Layla waren sympathisch und wirkten authentisch.  Layla ist fleißig, zielstrebig und weiß genau, was sie will. 

Die Beschreibungen der Szenerie und die vielen kleinen Details machen das Buch zu etwas ganz Besonderem. Die Chemie zwischen den Protagonisten ist von Anfang an da und es gab einige schöne, gefühlvolle Szenen. 

Ein bezaubernder Roman bei dem schnell Weihnachtsstimmung aufkommt.

Cover des Buches Love is on the Air (ISBN: 9783961400997)
SiColliers avatar

Rezension zu "Love is on the Air" von Denise Hunter

Wenn ein Irrtum zum guten Ende führt
SiColliervor einem Jahr

Allen tat es so leid. Jeder bot ihr Hilfe an. Jeder wollte für sie beten. Sie hatte bisher nicht gewusst, wie leer solche Worthülsen waren. (Seite 175)

 

Meine Meinung

Es ist einige Zeit her, daß ich die ersten beiden Romane der Blue Ridge Serie gelesen habe; Zeit also für die restlichen beiden. Nachdem ich die Vorgänger nochmals gelesen hatte, kam ich hier gut in der Geschichte an, zumal diese nur kurze Zeit nach den Ereignissen von „Der Duft von Pfirsichen“ einsetzt. Nachdem Bradys Schwester Zoe ihre Probleme geklärt hatte, sind nun seine an der Reihe. Und die kommen aus einer ganz anderen Richtung, als er je vermutet hätte. Von seiner Schwägerin Heather wird er gewarnt, daß Audreys Eltern das Sorgerecht für seinen wenige Monate alten Sohn beantragt haben. Zudem sei er gar nicht der leibliche Vater des Babys. Damit wird eine Entwicklung in Gang gesetzt, die keiner der Beteiligten zu diesem Zeitpunkt auch nur geahnt hätte.

Bradys alte Freundin Hope hilft ihm bei der Betreuung Sams; als der Anwalt einen Ring an ihrem Finger sieht und diesen für einen Verlobungsring hält, scheint sich alles zum Guten zu wenden: wenn es denn eine Verlobung wäre. Und noch besser wäre es natürlich, wenn sie zum Zeitpunkt des endgültigen Gerichtsentscheides schon verheiratet wären.

Dumm nur, daß es sich um einen Irrtum handelt. Aber was wäre, wenn es kein Irrtum wäre? Brady und Hope also eine Vernunftbeziehung eingingen, die in eine Vernunftehe münden würde, die ihm das Sorgerecht für Sam und ihr eine Familie ohne emotionale Bindung brächte? Dann wären doch alle zufrieden - oder nicht? Gesagt, getan. Aber so einfach ist das Leben halt nicht.

Von Vorteil ist es, den direkten Vorgängerband zu kennen, da für die Handlung hier wesentliche Dinge zwar an passender Stelle eingeflochten werden, aber manches halt doch besser verständlich ist, wenn man die Vorgeschichte kennt. 

Auch hier fiel mir wieder die für meine Begriffe im ganzen Buch durchgehaltene Realitätsnähe auf, wenn man daran denkt, daß das Buch in einem christlichen Verlag erschienen ist. Das ist mit einer der Gründe, weshalb ich die Bücher der Autorin so gerne lese - Handlung wie Figuren geben nicht das Gefühl, als ob sie in einer „christlichen Blase“ angesiedelt wären, sondern es fühlt sich an „wie aus dem richtigen Leben“

Wie bei der Autorin zu erwarten, plätschert die Handlung des Buches nicht einfach so bis zum glücklichen Ende dahin, sondern es gibt Probleme, deren nicht zu wenige und vor allem nicht zu wenig gewichtige zu meistern. Dieses Mal waren mir deren fast etwas zu viele, obwohl es sich alles folgerichtig entwickelt hat. Eines ergibt das Nächste, lange Verdrängtes aus der Vergangenheit wird plötzlich aus dem Dornröschenschlaf geweckt und drängt an die Oberfläche, wo es ungeahnte Entwicklungen und Folgen zeitigt und die Schwierigkeiten letztlich aus einer Ecke kommen, aus der man sie eigentlich nicht erwartet hat. Mit anderen Worten: auch wenn man annehmen darf, daß es am Ende irgendwie gut ausgehen wird, ist der Weg dorthin eher mit Dornen denn mit Rosen gepflastert. Wie so oft im „richtigen Leben“ eben auch.

Im Vergleich zum direkten Vorgängerband hat mir dieser besser gefallen, was auch mit am Fehlen einer so bösen Figur wie Kyle gelegen hat. Am Ende habe ich das Buch zufrieden geschlossen und freue mich auf den Abschlußband der Reihe.

 

Mein Fazit

Wieder hat es die Autorin geschafft, auch schwierige Themen in eine gut erzählte Geschichte zu verpacken, die mir neben schönen Lesestunden auch etliche Anstöße zum Nachdenken bereitet hat.



Bewertung eigentlich 4,5 Sterne ergibt aufgerundet eben 5

Gespräche aus der Community

Dies ist eine Leserunde mit feststehenden Lesern. Natürlich dürfen sich hier auch Leser mit eigenem Exemplar anschließen.

Der Duft von Pfirsischen von Denise Hunter




Der Duft von Pfirsichen


Zum Inhalt:


Als Zoe Collins mit 18 Jahren überstürzt in die große weite Welt des Musikzirkus Richtung Nashville aufbrach, dachte sie nicht, dass sie je wieder einen Fuß in ihr verschlafenes Heimatstädtchen Copper Creek setzen würde. Doch dann stirbt ihre geliebte Großmutter und hinterlässt ihr die Obstplantage, auf der Zoe ihr halbes Leben verbracht hat.
Wie soll es von nun an weitergehen - welches Leben passt zu ihr: das als Backgroundsängerin, im Scheinwerferlicht zwar, aber doch immer im Schatten ihres Freundes und Bandleaders Kyle? Oder das auf den Pfirsichwiesen zwischen einer Kleinstadt und den Blue Ridge Mountains, umgeben von Menschen, de sie einst kannten? Schließlich ist Zoe nicht mehr dieselbe - ihr Leben ist so ganz anders als geplant verlaufen ...
Schließlich lässt sie sich auf das Wagnis ein, den Obsthof zu übernehmen. Aber ihr jähzorniger Freund Kyle ist alles andere als begeistert, steht doch ihre Band kurz vor dem ganz großen Deal. Außerdem fürchtet Kyle die Konkurrenz seines alten Rivalen, Zoes Jugendliebe Cruz. Wie weit würde Kyle gehen, um Zoe wieder zurückzuholen?


73 Beiträge
LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 6 Jahren
Hier nun die lang erwartete Fortsetzung Von Denise Hunter. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.
Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung



Eine Woche im Gestern von Denise Hunter



Eine Woche im Gestern




Zum Inhalt:


Ryan McKinley wäre gerne wieder so glücklich wie gestern. Nach wie vor trauert er seiner großen Liebe Abby hinterher und wünscht sich, dass es nie zur Scheidung gekommen wäre. Als er aus heiterem Himmel einen Anruf seiner Exschwiegereltern bekommt, die ihn überreden wollen, ihren 35. Hochzeitstag mitzufeiern, sieht Ryan seine große Chance gekommen.
Anscheinend hat Abby ihren Eltern nie erzählt, dass sie geschieden sind. Also hat sie jetzt auch keine Möglichkeit, ihn davon abzuhalten, mitzukommen. Eine Woche lang kann er wieder in die Rolle ihres Ehemanns schlüpfen. Eine Woche lang kann er ihr vor Augen führen, was sie verloren hat. Doch können ein erzwungener Roadtrip und eine vorgetäuschte Beziehung wirklich wieder alles ins Lot bringen?



Zur Leseprobe:

https://www.francke-buch.de/buecher/belletristik/2521/0/denise-hunter-eine-woche-im-gestern/



Infos zur Autorin:

 Denise Hunter

Denise Hunter hat bereits über 20 Romane geschrieben, die in den USA mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurden. Neben dem Schreiben genießt sie es, mit ihrer Familie zu reisen und Schlagzeug zu spielen. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen lebt sie in Indiana.





Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 08. April 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das bedeutet , dass das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist und so spielen christliche Werte im Buch eine wichtige Rolle. Dieser Hinweis ist für Leser, die kein christliches Buch lesen möchten. Es darf immer jeder mitlesen !

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ICH HABE LEIDER DAS PROGRAMM ZUM LESEN DER ADRESSEN NICHT UND BENÖTIGE VON DAHER EURE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG. AUCH WENN IHR EURE ADRESSEN BEI DER BEWERBUNG SCHON ANGEBT.

ICH GEHE DAVON AUS, DASS DIE BEWERBER DEN TEXT LESEN. ES ERFOGT DAHER VON MIR KEIN ANSCHREIBEN NACH DER AUSLOSUNG ! ICH BITTE UM VERSTÄNDNIS, DASS ICH KEIN BUCH VERSCHICKEN KANN,WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE.


Diese Regelung gilt nur bei mir und hat nichts mit Lovelybooks zu tun.



119 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
Dankeschön... lieb von dir! Ein grosses Kompliment für deine schöne Rezi zu diesem Buch, dafür ein 💕-chen von mir an dich... und bis hoffentlich bald einmal wieder...

Community-Statistik

in 122 Bibliotheken

auf 36 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks