Neuer Beitrag

Arwen10

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Für alle Denise Hunter Fans gibt es Nachschub aus dem SCM Verlag. Aber Achtung: Das Buch wurde unter gleichem Titel schon mal im Johannis Verlag veröffentlicht. Das dürften aber nur Leser kennen, die schon länger christliche Romane lesen. Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Denise Hunter Der zweite Bräutigam




Zum Inhalt:


Ihre eigene Trauung am Strand hat die berühmte Eheberaterin Kate Lawrence perfekt organisiert.
Nur einer fehlt am Hochzeitsmorgen: der Bräutigam. Kate steht vor dem Scherbenhaufen ihrer Lebensplanung -- und ihrer Karriere. Was wird geschehen, wenn das Fernsehpublikum live miterlebt, dass der Hochzeits-Guru am Altar sitzengelassen wurde?
Kate braucht einen, irgendeinen Bräutigam für die perfekte Show, und zwar sofort. Da bietet sich der bodenständige, symphatische Lucas Wright an, die Rolle zu übernehmen. Doch kann aus der Show echte Liebe werden? Und warum will Lucas sie überhaupt heiraten?
Die inspirierende Geschichte einer wahren Liebe voller Witz und Romantik.



Hier findet ihr eine Leseprobe:

https://www.scm-verlag.de/der-zweite-braeutigam-7483754.html



Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 30. Januar 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!







Autor: Denise Hunter
Buch: Der zweite Bräutigam

nellsche

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich möchte sehr gerne mitlesen, weil sich die Inhaltsbeschreibung einfach toll anhört. Sehr gefühlvoll und zu Herzen gehend. Und weil ich noch kein Buch von der Autorin gelesen habe.

pallas

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Arwen,
Danke , dass Du dieses Buch uns anbietest.
Denise Hunter ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich habe all ihre Bücher als ebook. Doch dieses gibt es leider nicht als ebook. Deswegen ist es ein großer Wunsch von mir dieses Buch hier mit euch zu lesen. Die Autorin lässt viele gläubige Passagen in ihre Bücher einfließen, dies finde ich besonders wertvoll.
Ich würde mich sehr freuen wenn ich die Chance bekäme ein Exemplar zu gewinnen.🍀

Beiträge danach
37 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

karinasophie

vor 9 Monaten

Kapitel 7 bis 13
Beitrag einblenden

Rebecca1493 schreibt:
Es ist natürlich verständlich, dass sie sich nicht sofort nach einem derartigen Dilemma auf einen neuen Mann an ihrer Seite einlassen kann, aber manchmal geht mir ihr Gezicke etwas auf den Keks :P

Ja das nervt mich auch manchmal. :D Vorallem da sie oftmals gar keinen Grund hat etwas gegen ihn zu sagen bzw. auf ihn böse zu sein, dieses dann aber einfach aus Prinzip tut.

karinasophie

vor 9 Monaten

Kapitel 7 bis 13
Beitrag einblenden

Dieser Abschnitt hat sich leicht hinweg lesen lassen. Wie auch schon davor erwähnt gefällt mir der Schreibstil ungemein toll, und es macht einfach Spaß von Kate und Lucas zu lesen. Lucas ist mir immer sympathischer geworden und mittlerweile habe ich ihn richtig ins Herz geschlossen. Wie schon oben von @Rebecca1493 erwähnt worden ist, stören mich ihre kleinen "Zicken-Attacken" obwohl dazu überhaupt kein Grund besteht. Lucas versucht einfach sein bestes damit Kate sich wohlfühl und er bekommt dafür so wenig. Klar er sagt sich selbst immer das es nur ein Deal ist, aber wen ich mir vorstelle das die beiden nicht wahrhaftig zusammen kommen, schmerzt mir das Herz, denn er hat so viel für sie auf sich genommen obwohl es ihm nicht gut tut, dass sie ihn nicht auch liebt. Umso mehr freut es mich das Kate langsam Gefühle für Lucas entwickelt. Bryan liegt leider immer noch wie ein Schatten über ihr, dem sie immer noch unterliegt, obwohl er ihr so sehr weh getan hat liebt sie ihn immer noch.
Da passt einer meiner Lieblingszitate perfekt: "Denen die wir lieben geben wir das Recht, uns wehzutun."
Kates sowie Lucas Mütter sind mir beide unsympathisch. Was die beiden tun bzw. getan haben ist einfach blöd, auch wen Susan in dem Sinne das kleinere Übel ist.
Das Thema >Liebe< ist in diesem Buch ein schmerzhafter Begleiter. Man hofft für alle Beteiligten das Beste, aber man weiß das Liebe Spuren und vorallem schmerzen hinterlässt.

karinasophie

vor 9 Monaten

Kapitel 14 bis 22
Beitrag einblenden

So tragisch es nun ist, dass Kate aufgeflogen ist mit der falschen Hochzeit, und das in einer Live-Show!, umso besser (denke ich zumindest) ist es für Lucas und sie als Paar. Eine solche Erfahrung könnte die beiden zusammen schweißen. Und ich hoffe das Frau Hunter dies auch machen wird. :D
In diesem Abschnitt ist aber viel mehr passiert als nur dieses eher am Ende stattfindende Disaster.
Kate versteht langsam, auch wenn sie es immer noch nicht zugeben möchte, dass sie Gefühle für Lucas hat. Und sie selbst meinte das dass was sie mit ihm hat etwas anderes und (ich meine das es so geschrieben worden ist) etwas besseres ist als wie sie es mit Bryan hatte.
Bryan... Dieser nervt mich einfach nur. Ich kann mir diesen eingebildeten Schnösel richtig vorstellen. Er ist Schuld für so vieles was schief gegangen ist. Aber andererseits wenn es nicht so gekommen wäre, wären Kate und Lucas auch nicht verheiratet. Ich hoffe einfach das Bryan nicht doch noch vor Lucas Haus auftaucht. Und sollte dies doch der Fall sein sollte Lucas ihm mal den Kopf waschen.
Ebenso erfährt man mehr aus Kate ihrer Vergangenheit, und wieso sie eigentlich Eheberaterin geworden ist, bzw. sie Leute in Sachen Beziehungen helfen möchte. Das Kate aber immer noch ihre Gefühle für Lucas in eine Schublade stecken möchte finde ich einfach schade. Wenn sie nur etwas weniger abweisend wäre und Lucas endlich sagen würde >Ich liebe dich< dann wäre so vieles so viel besser. Und mein Herz würde sich nicht jedes mal zusammenknittern wenn die beiden sich wieder nähern und dann doch abstoßen.

karinasophie

vor 9 Monaten

Kapitel 23 bis 29
Beitrag einblenden

Ich kann mich nur @gusaca anschließen. An sich mag ich den Charakter von Kate aber es hat eher nur noch genervt das sie alles verleugnet.
Das mit der Zwangsstörung ihres Vaters, wo Kate sich bestimmt einiges abgeschaut hat (Listen, Ordnung etc.) ist wahrscheinlich ein kleiner Schock für sie gewesen. Zwar hatte sie ja ihre Mutter lieb, hat sie aber trotzdem die ganze Zeit für alles beschuldigt.

Das Bryan wirklich noch vor der Tür stand und Lucas ihn rausgeworfen hat fand ich richtig. Das er überhaupt gekommen ist finde ich dreißt aber auch nachvollziehbar. Er wollte sich entschuldigen und sie zurück gewinnen. Ich bin aber einfach froh das Kate wenigstens diesbezüglich die richtige Entscheidung getroffen hat, und das nicht zu früh!

Jetzt hat das Buch nur noch 40 Seiten und ich hoffe einfach das nun Lucas und Kate zusammen kommen, kein weiteres Versteckspiel der Gefühle stattfindet und die Sache mit ihrer Kariere wenigstens einiger maßen geklärt wird. Wenn sie mit Lucas zusammen bleibt werden sie ja zwangsläufig auf der Insel bleiben, alleine wegen seiner Familie bzw. vor allem seinem Vater (Krankheit)

karinasophie

vor 9 Monaten

Kapitel 30 bis Ende
Beitrag einblenden

Endlich! Ich bin vollends zufrieden mit dem Ende. :) Endlich hat Kate es verstanden und Lucas ist endlich mit den drei magischen Worten rausgerückt. Zwar fande ich es nicht unbedingt so schön, dass er dies im Fernsehen gemacht hat, aber dies hat natürlich auch seine guten Seiten. Das Pam Kate angerufen hat als sie auf den Weg zu Lucas war fand ich doof, und auch das sie dann wieder Zweifel hatte. Diese Zweifel haben mich schon ein wenig durch das ganze Buch hindurch genervt, sind aber nicht gravierend schlimm.
Ein wirklich tolles Buch!
Bei Gelegenheit lese ich definitiv wieder ein Denise Hunter Buch. :)

karinasophie

vor 9 Monaten

Fazit/Rezension

Hier meine Rezensionen

LB
https://www.lovelybooks.de/autor/Denise-Hunter/Der-zweite-Br%C3%A4utigam-1362945402-w/rezension/1440526813/

Amazon:
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3BXGZ556YJ8ZQ/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B01N6RXKAR

Mein Blog
http://karinasophie98.blogspot.de/

und Weltbild sollte sie auch bald freigeschaltet sein. :)

LEXI

vor 8 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezensionslinks zum Buch:



https://www.scm-verlag.de/catalog/product/view/id/7483754

https://www.lovelybooks.de/autor/Denise-Hunter/Der-zweite-Br%C3%A4utigam-1362945402-w/rezension/1446710657/

https://www.amazon.de/review/R3JTKL542KAHHJ/ref=cm_cr_rdp_perm

http://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/der_zweite_braeutigam/denise_hunter/EAN9783775172745/ID52931865.html?jumpId=106545496

https://www.cbz.at/product_info.php?info=p29124_der-zweite-braeutigam.html

https://www.alpha-buch.de/product/09783775156264/der-zweite-braeutigam.html

https://www.weltbild.at/artikel/buch/der-zweite-braeutigam_22362173-1

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks