Denise Marek , Sharon Quirt Die vier Schlüssel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die vier Schlüssel“ von Denise Marek

Der Schlüssel zum Glück liegt in uns selbst<br>Vier Schlüssel, vier Schritte zum Glück - so lassen sich die kosmischen Gesetzmäßigkeiten und Weisheiten, von denen Bücher wie "The Secret" oder "Law of Attraction" erzählen, in die Praxis umsetzen. Die vier Schlüssel zu einem erfüllten Leben voller Freude und inneren Friedens liegen in uns selbst. Die etablierten Coachs Denise Marek und Sharon Quirt helfen uns, sie zu finden und richtig einzusetzen - für das Leben, das wir uns immer gewünscht haben.<br>Wir sind beständig auf der Suche danach, wer wir wirklich sind und wie wir glücklich werden können. Aber die Suche gestaltet sich sehr schwierig, denn wir werden tagtäglich von unserem Ego manipuliert, ohne es zu merken. Die vier Schlüssel machen es möglich, unser Ego und unser wahres Selbst zu erkennen, uns von negativen Urteilen über uns selbst und andere zu befreien, mit der Vergangenheit abzuschließen, die Gegenwart besser zu verstehen und positive Veränderungen für die Zukunft zu bewirken. Sie vereinen die wichtigsten Erkenntnisse der klassischen Lebenshilfe und zeigen, wie wir unser Unterbewusstsein öffnen können, um zu unserem wahren Selbst zu finden.<br>Die Quintessenz der spirituellen Erkenntnis für ein erfülltes Leben in innerer Balance und Harmonie.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die vier Schlüssel" von Denise Marek

    Die vier Schlüssel
    Solifera

    Solifera

    07. October 2010 um 09:31

    Wäre es nicht schön, wenn es ein paar simpler Handgriffe und Verhaltensweisen bedürfte, um ein erfülltes und zufriedenes Leben voller Glück zu führen? Wenn man seine persönliche „Schatzkammer des Lebens“ einfach wie eine Tür aufschließen könnte? Es ist möglich: Mit den vier Schlüsseln, die die Autorinnen Denise Marek und Sharon Quirt dem Leser in die Hand geben: 1. Erkenntnis: Man erfährt in diesem Abschnitt, wie man sich aus der Kontrolle durch das Ego befreien kann, zunächst aber, was das Ego ist, woher es kommt und wie es den Menschen manipuliert, ohne dass man es merkt. 2. Akzeptanz: Sie ist notwendig, um negative Urteile (Schuldgefühle, Reue, Traurigkeit oder Selbsthass) loszulassen. Wir müssen akzeptieren, wer wir sind und wer wir waren, damit wir der Welt positiver entgegenblicken können. 3. Vergebung: Um in die Zukunft schauen zu können, müssen wir uns von den Gedanken an die Vergangenheit befreien. Man muss sich und den Anderen Fehler vergeben, um vorurteilsfrei in eine neue Zeit zu starten. 4. Freiheit: Das ultimative Ziel, um die Tür zu einem selbst gestalteten (und glücklichen) Leben zu öffnen. Die Schlüssel sind in vier Kapiteln klar und einfach beschrieben, so dass sie gut in Erinnerung bleiben. Man findet außerdem in jedem Kapitel Affirmationen, um das eben Gelernte (Denkmuster oder Verhaltensweise) zu veranschaulichen und das eigene Selbst zu stärken. Das Buch ist kurz und knapp gehalten, die Schreibweise ist verständlich und anschaulich, doch man sollte auch manchmal über Einiges nachgrübeln, um die volle Bedeutung zu erkennen. Auch wenn die Lektüre vielleicht nicht die ultimative Erkenntnis schlechthin zu liefern vermag, so kann sie dennoch Denkanstöße geben, sich über bestimmte Bereiche im Leben klar zu werden und eventuell auch seine Lebensweise zum Positiven auszurichten.

    Mehr