Denise R. Leitner , Carine St.Derne Halloween - Verliese der Lust! - Teil 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Halloween - Verliese der Lust! - Teil 1“ von Denise R. Leitner

Teil 1 von Halloween - Verliese der Lust! von Denise R. Leitner, Carine St.Derne, Mach Lighthour ************************************************************************************** Kendra das Partyluder, Lilian die Gesetzeshüterin und die streng gläubige Debbie erwachen splitternackt auf einem alten luxuriösen Anwesen. Alles scheint hier auf eine seltsame Art und Weise am Leben zu sein, und sie beherrschen zu wollen ... und keine von ihnen ahnt dass ihnen nur wenige Stunden bleiben um dem Demon des Hauses zu entfliehen, oder sie würden für immer dort bleiben müssen. Ein Entkommen erscheint zunächst unmöglich, doch dann bekommen sie unerwartete Unterstützung. ************************************************************************************** Leseprobe: Wahrscheinlich hatte er sie mit K.O.-Tropfen außer Gefecht gesetzt. Nur noch bruchstückhaft geisterte durch ihren Kopf, was gegen Ende der Party passierte. Als sie ihren letzten Drink leerte. Erinnerungsfetzen … Erkenntnisse wie tröstliche Lichtblitze inmitten schauriger Oktobernebel … Erleichtert seufzte sie auf. Denn ihre Kopfschmerzen verflogen so schnell, wie sie gekommen waren. Und machten etwas Anderem Platz. Etwas viel Heißerem. Etwas, das sie heftig aufstöhnen ließ. Streichelnd betastete sie ihren heißen Möseneingang, schob zärtlich ihre Schamlippen auseinander und drang allmählich mit den Fingern ein. Ihre natürliche innere Feuchte benetzte ihre Hand. Die Zeigefingerspitze ihrer anderen Hand kreiste über ihre Perle. Ganz langsam. Alles in ihrem Schoß zog sich zusammen. Als würde sich sämtliches Blut nahe ihres Südpols sammeln. Sie musste sich zwingen, aufzuhören und die Augen zu öffnen. Auch wenn es schwerfiel. Ihre Klit pulsierte. Wo zum Teufel befand sie sich? Sie blinzelte. Die Luft schmeckte nach alten Möbeln, Kerzenwachs, brennenden Holzscheiten, Zigarrenrauch und Parfum. Nach einem Parfum ähnlich dem ihren. Der Raum wirkte wie eine Art Salon. Kerzen brannten auf einem für ein Dinner gedeckten Tisch. Im Kamin prasselte ein Feuer. Drei schwere Doppeltüren führten herein. Sie selbst lag auf einem Sofa inmitten einer dreiteiligen Couchlandschaft – bequem, teuer … aber hoffnungslos antiquiert. Schritte. Schritte, die immer näher kamen. Schritte, die ihr Herz wild gegen ihre Rippen pochen ließen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen