Denise Valentin

 4.8 Sterne bei 26 Bewertungen
Denise Valentin

Lebenslauf von Denise Valentin

Denise Valentin wurde 1982 in Leipzig geboren. Nach Abitur und Ausbildung ist sie nun im Bereich Werbung und PR tätig. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Leipzig. Zu Schulzeiten tippte sie Kurzgeschichten auf der Schreibmaschine. Damalige Protagonisten waren meist ihre Freundinnen und Mitschüler. Später animierten sie auch Filme zum Schreiben von FanFiction. Nach langer Pause begann sie 2010 wieder mit dem Schreiben. Dieses Mal auf dem Laptop und mit fantastischeren Themen. Im Dezember 2015 dann mit „Lys – Wildes Erbe“ beim Lysandra Books Verlag endlich die erste Veröffentlichung. Neben dem Schreiben nimmt sich Denise in ihrer Freizeit viel Zeit für Sport. Außerdem liebt sie leckeres, gesundes Essen, Spaziergänge an der Ostsee, Wohnmobiltouren durch Schweden und ausgiebiges Bummeln durch ihre beiden Lieblingsstädte Leipzig und Berlin.

Alle Bücher von Denise Valentin

Lys - Wildes Erbe

Lys - Wildes Erbe

 (16)
Erschienen am 25.08.2016
Lys: Wildes Erbe

Lys: Wildes Erbe

 (11)
Erschienen am 08.12.2015

Neue Rezensionen zu Denise Valentin

Neu
UnsereBuecherwelts avatar

Rezension zu "Lys: Wildes Erbe" von Denise Valentin

Ein gelungenes Fantasy-Abenteuer!
UnsereBuecherweltvor 9 Monaten

Noch nie hat ein Buch so viele verschiedene Meinungen in mir hervor gerufen!

Es gibt viele Aspekte, die ich wahnsinnig toll fand, allerdings auch einige, die mir weniger zugesagt haben.

Beginnen wir mit der eigentlichen Geschichte!

Der Klappentext und auch die ersten Seiten im Buch haben mich eine Urban-Fantasy-Geschichte erwarten lassen.
Jedoch bereits nach kurzer Zeit habe ich fest gestellt, dass diese gigantische fremde Welt, die die Autorin da geschaffen hat, mit ihrer Vielzahl an phantastischen Wesen und interessanten Geschöpfen, sowie den namentlich fremden Orten unmöglich parallel in unserer Welt spielen kann! Zumindest war es für mich unvorstellbar und hat mich zwischenzeitlich wirklich verwirrt und irritiert, weil ich immer vor Augen hatte, wie man all das vor den Menschen verbergen kann?

Also habe ich weiter gelesen, mit dem Hintergrund, dass ich ein High-Fantasy-Buch in der Hand halte, wo es ja keinen Spielraum der Fantasy gibt, den man nicht nutzen darf und kann!
Unter diesem Aspekt war ich tatsächlich beeindruckt von der Geschichte und der Welt der Nymphen, Wykaner und Götter! Die Elemente und die Natur spielen eine große Rolle und es liegt eine durchgängige Magie und Spannung in der Luft, aber auch jede Menge Macht, Intrigen und Unwissenheit!

Die Charaktere sind großartig, denn sie machen das Buch für mich überhaupt erst lebendig!
Es ist hier nicht nur die selbstbewusste und eigensinnige Lys, die sich auf der Suche nach ihren geliebten Brüdern befindet, die man wirklich hautnah erlebt, sondern sämtliche Nebencharaktere habe ich mir in ihrer vollen Pracht leibhaftig vorstellen können. Sie glänzen alle durch ihren eigenen, persönlichen, guten oder schlechten Charakter und ihre Andersartigkeit.

Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig bildlich und emotional! Ich habe alles hautnah miterleben dürfen, habe den Wind in meinem Haar gespürt, hatte Gänsehaut an den passenden Stellen, habe geweint, getrauert und war ziemlich oft eifersüchtig.

Die Geschichte hatte für mich jedoch auch einige Längen und Passagen, wo ich einfach nur noch wissen wollte, wohin mich die Reise am Ende führen wird!
Der Schluss hat mich allerdings mehr als entschädigt! Es gab jede menge Antworten, Aufklärungen und Auflösungen. Zum Glück hat mich kein nervenaufreibender Cliffhanger erwartet, sondern ein FAST harmonisches Ende, was mich auf den 2. Teil freuen lässt, der wie ich aus sicherer Quelle weiß, in Arbeit ist. ;-)

Mit dem eigentlichen Schreibstil musste ich erst warm werden und kann auch jetzt noch nicht sagen, ob er mir wirklich gefällt. Er ist sehr geschwollen und umfangreich an Worten. Die vielen unterschiedlichen Namen haben mich leider auch gegen Ende noch verwirrt, gerade weil es da an Tempo und Informationsfluss rasant voran geht.

Aber hey, es ist das Debüt einer Autorin, da sehe ich gerne über solche Dinge hinweg, zumal der Schreibstil ja wirklich reine Geschmackssache ist.

Erwähnen möchte ich noch die eingebaute Liebesgeschichte, die hier zwar nicht im Vordergrund steht, aber einen sehr großen emotionalen Raum ein nimmt! Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich habe das so in der Form noch nicht gelesen und war hin und hergerissen, zwischen „ich mag es“ und „finde es abstoßend“. Es laufen zwei Romanzen parallel und das Ende löst zwar auf, lässt aber erahnen, dass da noch lange nicht alles entschieden ist! #TeamBengar möchte ich an dieser Stelle unbedingt noch los werden! ;-)

Ich freue mich jedenfalls auf das zweite Abenteuer mit Lys, denn wie es ihr in ihrem neuen Leben, mit ihren Gaben und Wünschen weiter geht, muss ich unbedingt wissen!

Fazit


Ein Fantasy-Abenteuer, das für mich vor allem durch die stark ausgearbeiteten Charaktere glänzt!
Die Geschichte ist sehr bild- und wortgewaltig, aber etwas geschwollen in der Sprache. Wer das mag und gerne in eine fremde Welt, in der die Elemente und die Natur eine zentrale Rolle spielen, eintauchen möchte und kein Problem mit einigen Längen bis hin zur endgültigen Auflösung hat, der sollte diesem Buch unbedingt eine Chance geben!

Kommentieren0
1
Teilen
Irina1612s avatar

Rezension zu "Lys - Wildes Erbe" von Denise Valentin

Eine wunderbare Geschichte
Irina1612vor einem Jahr

Ein toller Roman von Denise Valentin, den ich nicht aus der Hand legen wollte, weil die Story einfach nur spannend und gut erzählt war, auch der Schuss Romantik nicht fehlte.
Ich habe mit Lys, ihren Brüdern und Bengar mitgefiebert, war über eine sehr spezielle Wendung überrascht, die aber der Geschichte eine gehörige Portion Würze zusätzlich gab. Für Fantasyliebhaber ist das Buch ein Muss. Sie werden nicht enttäuscht sein.
Sehr zu erwähnen ist dieses beeindruckende Cover, einfach unglaublich schön.
Dazu auch dieser Schreibstil, flüssig, bildhaft und präsent. Nun ist mir bei der Weihnachtsaktion vom Verlag zu Ohren gekommen, dass an  einem zweiten Band gearbeitet wird ... Ich freue mich auf ihn.

Kommentieren0
15
Teilen
wbnixes avatar

Rezension zu "Lys - Wildes Erbe" von Denise Valentin

Lys wildes Erbe - Eine einzigeartige Geschichte zum Eintauchen
wbnixevor einem Jahr

Inhalt

Stell dir vor, die Suche nach deinen Lieben offenbart dir eine fremde, fantastische Welt voller Geheimnisse und Gefahr. Wie würdest du reagieren, wenn du erfährst, dass du nicht gewöhnlich bist? Wenn du feststellst, dass dein Dasein bisher eine Lüge war und deine Fähigkeiten auf einmal den menschlichen Verstand übersteigen? Wie verhinderst du, zum Spielball der Götter zu werden? Wählst du die Liebe oder den Hass?

 Meine Meinung

Die Geschichte um Lys Abenteuer auf der Suche nach ihren Geschwistern ist sehr schön beschrieben und zieht den Leser schnell in ihren Bann. Man kann sich hervorragend in ihren liebevollen und starken Charakter hineinversetzten und erlebt mit ihr eine große Veränderung mit, die sie zu einigen Herausforderungen bringt. Auch die anderen Nebencharaktere haben ihren Charme und steuern zum Erfolg bei. Die Spannung zieht sich vom Anfang bis zum Ende durch und es gibt immer wieder neue unerwartete Wendungen. Viele ungewohnte Charakterarten treten auf, sodass dieses Buch nicht zur üblichen, Standard- Fantasygeschichte mit Hexen, Zaubern und ähnlichen zählt. Einzig fehlte mir an einigen Stellen die Detailtiefe, um noch tiefer in die Welt eintauchen zu können.

 Fazit

Ein wunderschönes Buch wo ich sehr hoffe, dass es noch eine Fortsetzung gibt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DeniseValentins avatar

Hallo liebe Fantasy-Fans,

ich lade euch herzlich zur Teilnahme an der Leserunde zu meinem frisch erschienen Debütroman „Lys – Wildes Erbe“ ein.

"Stell dir vor, die Suche nach deinen Lieben offenbart dir eine fremde, fantastische Welt voller Geheimnisse und Gefahr. Wie würdest du reagieren, wenn du erfährst, dass du nicht gewöhnlich bist? Wenn du feststellst, dass dein Dasein bisher eine Lüge war und deine Fähigkeiten auf einmal den menschlichen Verstand übersteigen? Wie verhinderst du, zum Spielball der Götter zu werden? Wählst du die Liebe oder den Hass?"

Neugierig geworden? Dann könnt ihr bei Amazon schon mal einen ersten Blick ins Buch werfen.


Mein Verlag stellt für die Leserunde sechs Exemplare von „Lys – Wildes Erbe“ als E-Book zur Verfügung (Formate .epub oder .mobi). Ihr könnt bis 17.12., 15 Uhr eure Bewerbung abgeben. Bitte teilt auch gleich euer Wunschformat mit.

Wenn ihr teilnehmen wollt, beantwortet mir bitte folgende Frage (unter "Alle Bewerbungen"):

Wer ist euer Lieblingsfantasy-Protagonist und warum? (ob auf Buch oder Film beruhend ist egal)

Infos zur Auslosung, dem Start und Verlauf der Leserunde

Die Leserunde soll bereits am 20.12. starten. Alle Bewerber erhalten noch am 17.12. eine Nachricht, ob sie gewonnen haben oder nicht. Wenn ihr unter den Gewinnern seid, benötige ich möglichst bis 18.12., 14 Uhr eure Mailadresse per PN, damit der Lysandra Books Verlag vor dem Start ins Wochenende noch die E-Books an euch versenden kann. Checkt also bitte zeitnah eure Postfächer.

Ich werde so oft wie möglich an Diskussionen teilnehmen und Fragen beantworten. Wie intensiv zwischen Weihnachten und Neujahr gelesen und diskutiert wird, besprechen wir dann in der Runde.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und bin schon sehr auf euer Feedback gespannt! :)

Übrigens: Wer kein Exemplar gewinnt, kann sich trotzdem gern mit eigenem E-Book an der Leserunde beteiligen.

Ganz liebe Grüße, eure Denise

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks