Deniz Yücel

 4.4 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Wir sind ja nicht zum Spaß hier, Taksim ist überall und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Deniz Yücel

Renommierter Schriftsteller und Journalist: Der deutsch-türkische Journalist und Schriftsteller İlker Deniz Yücel wurde 1973 in Flörsheim am Main geboren. Nach seinem Studium der Politikwissenschaften hat er als Redakteur bei der Tageszeitung und Wochenzeitung Jungle World sowie als freier Schriftsteller gearbeitet. 2014 wurde sein erstes Werk "Taksim ist überall – Die Gezi-Bewegung und die Zukunft der Türkei" veröffentlicht. Als Türkei- Korrespondent bei der Welt setzt er sich seit 2015 kritisch mit den gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Zuständen auseinander und wird auch deshalb 2017 bei einer Reise in das Heimatland seiner Eltern verhaftet. Während seines Gefängnisaufenthaltes beschließt er seine Lebensgefährtin Dilek Mayatürk zu heiraten. 2018 erscheint ein Sachbuch "Wir sind ja nicht zum Spaß hier" von ihm, in welchem er journalistische Texte der vergangenen 14 Jahre und ein paar seiner Texte, die im Gefängnis entstanden veröffentlicht. 2011 wird ihm der Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik verliehen und 2017 wurde er mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet. Außerdem nahm er nach seiner Freilassung 2018 den M100 Medienpreis des M100 Sanssouci Colloquiums in Potsdam entgegen.

Alle Bücher von Deniz Yücel

Wir sind ja nicht zum Spaß hier

Wir sind ja nicht zum Spaß hier

 (6)
Erschienen am 14.02.2018
Taksim ist überall

Taksim ist überall

 (2)
Erschienen am 12.04.2017
Agentterrorist

Agentterrorist

 (0)
Erscheint am 10.10.2019
Agentterrorist

Agentterrorist

 (0)
Erscheint am 10.10.2019
Wir sind ja nicht zum Spaß hier

Wir sind ja nicht zum Spaß hier

 (0)
Erschienen am 18.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Deniz Yücel

Neu

Rezension zu "Wir sind ja nicht zum Spaß hier" von Deniz Yücel

Verdiente Solidarität
Trotatvor 2 Monaten

Über dieses Buch muss man zunächst einmal wissen, dass es während der ca. einjährigen Haft des Autors in der Türkei entstanden ist. Es handelt sich nicht um ein in sich geschlossenes Werk, sondern um eine Sammlung zahlreicher Texte Yücels. 
Diese Texte handeln von unterschiedlichsten Themen. Es geht um Pegida, die EU, Fußball, deutsche Bundespräsidenten und vieles mehr. Jeder Text entstand vor einem anderen Hintergrund und ist nicht unbedingt noch aktuell. Aber jeder Text schafft einen Zugang zum Autor und vervollständigt ein Bild, mit dem sich verstehen lässt, warum er sowohl bei hiesigen Regierungsanhängern als auch bei Rechten in Deutschland derart unbeliebt ist. 
Ganz abgesehen davon lohnen sich viele Texte, die als Zeitungsartikel erschienen, auch deshalb, da sie bestimmte Ereignisse noch einmal explizit und detailliert ins Gedächtnis rufen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Deniz Yücel wurde am 10. September 1973 in Flörsheim am Main (Deutschland) geboren.

Deniz Yücel im Netz:

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks