Dennis A. Nowak

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Dennis A. Nowak

Dennis Alexander Nowak ist Professor für Neurologie und Ärztlicher Direktor einer großen Neurologischen Fachklinik im oberbayerischen Altmühltal. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Eichstätt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Dennis A. Nowak
  • Rasanter Krimi

    MordsApp

    Krimisucht

    04. March 2017 um 15:45 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    Im kleinen verschlafenen Eichstätt wird zur Volksfestzeit ein junger Student aus Kanada ermordet. Kommissar Dieter Pallasch und Peter Lachmann werden auf den Fall angesetzt. Gemeinsam nehmen sie in der Bischofsstadt potentielle Verdächtige ins Visier, tappen aber einige Zeit im Dunkeln. Währenddessen macht sich der kanadische Geheimdienst daran das Smartphone des Ermordeten zu hacken, später auch das Handy des übereifrigen Kommissars Lachmann.Pallasch und Lachmann treffen auf zwei russische Kasinobetreiber und Kleinkriminelle, ...

    Mehr
  • Leserunde zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    MordsApp

    DennisNowak

    zu Buchtitel "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    Leserunde mit Verlosung! Ein action-geladener Krimi aus dem Altmühltal! Mein neuer Krimi »MordsApp« verbindet Kriminalität in der Provinz mit internationalem Verbrechertum. Für alle, die Spannung und Leseabenteuer lieben! Zum Inhalt: Spätsommer, Ferienzeit und das Volksfest in der Stadt. Das Leben im beschaulichen Eichstätt könnte nicht schöner sein. Doch die Idylle ist trügerisch. Ein junger Student aus Montreal, der an der Katholischen Universität ein Gastsemester verbringt, wird ermordet in seiner Wohnung ...

    Mehr
    • 90
  • Mord in Eichstätt

    MordsApp

    mabuerele

    25. February 2017 um 21:05 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    „...Das Böse auf der Welt war allein menschengemacht...“ Nach dem Prolog geht die Geschichte gleich heftig los. Francois foltert einen Unbekannten. Claude steht als Arzt dabei, damit der Gequälte nicht zu schnell stirbt. Die Kommissare Lachmann und Pallasch ermahnen Musiker in einem Keller. Professor Hahn erpresst Wissenschaftler, um für seine Tochter eine gut dotierte Stelle zu erhalten. Die Studenten Serge, Max und Paul der Katholischen Universität in Eichstätt frönen nicht nur dem Alkohol. Alexej schickt Bruno in die Spur, um ...

    Mehr
    • 4
  • Rasante schnelle Story ,....

    MordsApp

    Ivonne_Gerhard

    24. February 2017 um 01:11 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    Nicht jede App, sollte man runterladen, Vorallem nicht wenn man Kommissar ist ;-) Der Inhalt dieses Buches ist sehr schnell und rasant geschrieben,.. Gleich am Anfang wird man mit dem ersten Mord konfrontiert, dieser bleibt aber nicht der Letzte ,.. Man hat lauter kurze Kapitel, die Handlungsorte wechseln durch verschiedene Städte und Personen - Personengruppen ,.. Mehrere Handlungsstränge ergeben dann ein zum Schluss ein Gesamtbild,... Interessanter Schreibstil, lautet Wendungen und Geheimnisse,.. Und ein Schluss, der mich ...

    Mehr
  • Mord im idyllischen Eichstätt

    MordsApp

    Binga

    20. February 2017 um 15:46 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    Im sonst so ruhigen bayerischen Eichstätt erhitzt ein grausamer Mord die Gemüter: der junge Kanadier Serge, der gerade ein Auslandssemester an der Katholischen Universität in Eichstätt verbringt, wird tot aufgefunden, die Tatumstände sind zunächst ungeklärt. Hauptkommisar Pallasch, Kommissar Lachmann und die neue Kollegin Anna Herzig beginnen mit den Ermittlungen und geraten währenddessen mitten hinein in die Wirrungen und Intrigen der kanadischen Mafia, ohne sich dessen zunächst überhaupt bewusst zu sein. Kurz darauf wird der ...

    Mehr
  • Mordsapp

    MordsApp

    zyrima

    19. February 2017 um 09:54 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    Inhalt: Spätsommer, Ferienzeit und das Volksfest in der Stadt. Das Leben im beschaulichen Eichstätt könnte nicht schöner sein. Doch die Idylle ist trügerisch. Ein junger Student aus Montreal, der an der Katholischen Universität ein Gastsemester verbringt, wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden.Hauptkommissar Dieter Pallasch von der Ingolstädter Mordkommission wird mit seinem Kollegen Lachmann auf den Fall angesetzt. Während die beiden potenzielle Täter ins Visier nehmen, stolpern sie über die grauenvoll zugerichteten ...

    Mehr
  • Killer, Mord und Mafia tummeln sich im beschaulichen Eichstätt

    MordsApp

    Ladybella911

    13. February 2017 um 19:32 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    Was passiert wohl, wenn sich ein Kriminalkommissar eine *App* herunterlädt? Das ist eine der spannenden Fragen, die sich hinter dieser Geschichte verbirgt. Zum Inhalt: Spätsommer, Ferienzeit und ein Volksfest in der Stadt. Das Leben in Eichstätt könnte nicht schöner sein. Doch die Idylle trügt. Ein junger Student aus Montreal, der an der Katholischen Universität ein Gastsemester verbringt, wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Hauptkommissar Dieter Pallasch von der Ingolstädter Mordkommission soll mit seinem Kollegen ...

    Mehr
  • Die Mafia hält Einzug in Eichstätt

    MordsApp

    Isar-12

    05. February 2017 um 13:15 Rezension zu "MordsApp" von Dennis A. Nowak

    "MordsApp" von Dennis A. Nowak ist der dritte Fall rund um Hauptkommissar Pallasch und mein erster gelesener aus der Reihe. Der junge Student Serge lebt als Untermieter in Eichstätt und wird in der Wohnung erstochen. Dabei wird der Leser schnell in kurzen Kapiteln mit mehreren parallelen Handlungssträngen konfrontiert, die anfangs noch nichts gemein haben. Aber im Laufe der Geschichte werden die Zusammenhänge offenbart, doch Motiv und Täter bleiben im Dunkeln. Viele Spuren verfolgen die Ermittler und informieren dabei unbewusst ...

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.