OMMYA - Freund und Feind

von Dennis Blesinger 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
OMMYA - Freund und Feind
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781537439228
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:404 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:02.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchfeelings avatar
    Buchfeelingvor 2 Jahren
    genialer Spass mit märchenhafter, fantastischer Abenteuerstory

    Dieses Mal beginnt die Story zwar märchenhaft fantastisch, aber eher ruhig. Die nächste Inventur steht an und beim OMMYA herrscht Chaos. In den allgegenwärtigen unübersichtlichen Räumen nutzt eine mysteriöse Gruppe die Unaufmerksamkeit der Belegschaft, um sich Zutritt zu OMMYA zu verschaffen… und… um aus OMMYA zu entkommen! Wer sind die Unbekannten und was haben sie vor? Und warum wurde kein Alarm ausgelöst? Als die Mitarbeiter um René dem Rätsel auf die Spur kommen und die Gefahr abwenden wollen, erhalten sie ungewollte Aufmerksamkeit. Doch damit nicht genug, plötzlich erscheint ein ranghoher Vorgesetzter mit Gefolge bei OMMYA und hat nichts Gutes im Sinn.

    Die Situation eskaliert und die gesamte Anlage steht kurz vor dem Untergang… kann René und sein Team die drohende Katastrophe abwenden? Können sie verhindern, dass bestimmte Artefakte für einen weltlichen Krieg verwendet werden? Und was hat Alice mit all dem zu tun?

    Eine wirklich kurzweilige, spannende, fantastische Story. Dieses Mal geht es nicht ganz so spektakulär und „laut“ zu, in diesem Buch ist die Gefahr präsent, grausam aber eher leise bedrohlich, denn sie geht von intoleranten Menschen aus. Immer wieder süss sind die kleinen Anekdoten mit den Artefakten, sei es Dornröschens Bett oder Schneewittchens Sarg.. grins…

    Ich denke, es ist von großem Vorteil, wenn man den ersten Band gelesen hat, sonst sind wahrscheinlich einige Bemerkungen nicht verständlich.

    Mir jedenfalls gefällt die Fortsetzung ausgesprochen gut!! Es ist eine tolle Mischung aus Fantasy-Märchen, Endzeit-Thriller und mahnendem Gedankenmachen über die Zukunft der Menschheit.

    Doch das wichtigste: das Buch macht einfach SPASS!! Wieder mal großartig gelungen, wie die Protagonisten jeder auf seine Weise mit der Situation und den unglaublichen Vorkommnissen umgehen. Sei es, die auf menschlicher Ebene oder aber die auf der märchenhaften Ebene.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks